Home
Sidepic
Sidepic
Sidepic
Sidepic

Sonderfahrzeug Gefährliche Stoffe (GSF)

Dieses Fahrzeug war eines der landesweit ersten Sonderfahrzeuge „Gefährliche Stoffe". Die Stationierung dieses Landesfahrzeuges in Auersthal galt als eine besondere Würdigung der Leistungen der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal für das Niederösterreichische Feuerwehrwesen. Es diente zur Gefahrenabwehr bei diversen Schadstoffeinsätzen, wie ausgeflossener Treibstoff, Heizöl und diversen anderen Stoffen und war bis ins Jahr 2007 mit diversen Ein- und Umbauten im Einsatz. Dieses Sonderfahrzeug wurde zur Gänze über das Land finanziert und war auch landesweit im Einsatz. Im Jahr 2007 wurde das Fahrzeug durch den neuen Wechselladeaufbau Schadstoff (WLF-Schadstoff) ersetzt und außer Dienst gestellt.

Technische Daten

 Fahrgestell:Mercedes Benz Kastenwagen
 Aufbaufirma: Hötzl
 Baujahr:1980
 Eigengewicht:.. kg 
 Gesamtgewicht:.. kg
 Länge:.. m
 Breite:.. m
 Höhe:.. m

 

 

 

 

 

spacer