Home

  

20. Juli 2017 - Flurbrand am Lußberg

[gepostet am 22.07.2017 20:13]

Einsatz / Zu einem Brandeinsatz kam es in den Nachmittagsstunden des 20. Juli in Auersthal. Mittels Sirene wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr zu einem  Flurbrand in die Lußbergstraße um 17:09 alarmiert. Der Kleinbrand wurde rasch unter Kontrolle gebracht. Nach rund einer halben Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 

Eingesetzte Kräfte:

LFW und RLF Auersthal

 



  

19. Juli 2017 - Tierrettung

[gepostet am 22.07.2017 20:06]

Einsatz/ Am Mittwoch, dem 19. Juli 2017 wurden wir zu einer Tierrettung zwischen Auersthal und Raggendorf gerufen. Eine Passantin hatte die junge Katze entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Die Katze befand sich laut Angaben der Passantin schon mehrere Stunden in der Baumkrone. Sofort nachdem uns die Meldung erreicht hatte machten sich unsere Kameraden auf den Weg. Nach knapp einer viertel Stunde konnte die junge Katze unbeschadet vom Baum gerettet werden.

Eingesetzte Kräfte:

RLF Auersthal mit 9 Mann



  

10. Juli 2017 - Unwettereinsatz in Auersthal

[gepostet am 11.07.2017 13:38]

Einsatz / In den frühen Abendstunden, wurde die Feuerwehr Auersthal mittels Sirenenalarms zu Unwettereinsätzen im Ortsgebiet alarmiert. Durch zwei aufeinander folgende Unwetter kam es zu Überschwemmungen einiger Straßenzüge und Keller. Um die Auswirkungen des Unwetters schnellst möglich zu beseitigen wurden die Feuerwehr Schönkirchen Reyersdorf sowie die Feuerwehr Prottes zur Unterstützung nachalarmiert. Gemeinsam wurden Straßen im Ortsgebiet gereinigt, Keller ausgepumpt und von einigen Äckern das Oberflächenwasser abgepumpt um anliegende Wohnhäuser zu schützen. Eine heikle Situation trat aufgrund eines entwurzelten Baumes auf, welcher in der Nähe eins Einfamilienhauses auf einer Stromleitung liegen geblieben war. Insgesamt waren 68 Mann mit 10 Fahrzeugen über fünf Stunden im Dauereinsatz. Ein herzlicher Dank gilt unseren Nachbarfeuerwehren für die Unterstützung.



  

06.- 09. Juli 2017 – 45. Landestreffen der Niederösterreichischen Feuerwehrjugend

[gepostet am 09.07.2017 20:32]

 

Ausbildung/ Das 45. Landestreffen der Niederösterreichischen Feuerwehrjugend fand dieses Wochenende vom 06. – 09. Juli 2017 in Neuhofen an der Ybbs statt. Bei den Bewerben um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen konnte unsere Jugend ihr Können unter Beweis stellen. Die Burschen bereiteten sich in den Monaten zuvor gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Schönkirchen Reyersdorf gezielt auf die Bewerbe vor. So konnten Akram Bensahili, Laurenzo Kisic, Simon Reithofer und Paul Schellner von knapp 300 Teilnehmergruppen den hervorragenden 31. Platz in Bronze gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Matzen und den 39. Platz gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Gänserndorf in Silber erreichen.

Kommandant HBI Wolfgang Matzner empfing die junge Truppe bei der Rückkehr persönlich im Feuerwehrhaus und gratulierte ihnen zu dieser grandiosen Leistung. Ohne die Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Schönkirchen Reyersdorf und Johannes Reithofer, der mit unserer Jugend trainierte und sie auch in den Tagen am Jugendlager begleitet hat, wäre dies nicht möglich gewesen.

Herzliche Gratulation, wir sind stolz auf unsere Jugendfeuerwehr!

 



  

15.6.2017 - 34. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Schönfeld

[gepostet am 07.07.2017 14:46]

Ausbilung / Am Donnerstag, dem 15. Juni 2017 fand zum 34. Mal der Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb statt. Gemeinsam mit der Feuerwehrjugend Schönkirchen-Reyersdorf erkämpften sich unsere Burschen den hervorragenden 3. Platz in Bronze. Abschnittsbrandinspektor Peter Würrer überzeugte sich persönlich von der bravourösen Leistung der Jugend.  Ein herzlicher Dank gilt der Freiwilligen Feuerwehr Schönkirchen-Reyersdorf für die gute Zusammenarbeit.

Wir sind stolz auf die Leistung unserer Jugendfeuerwehr!

 



  

24. Juni 2017 - Schadstoffeinsatz in Engelhartstetten

[gepostet am 27.06.2017 18:56]

Einsatz / Um 22:23 Uhr wurde die FF Auersthal via Pager und Alarm SMS zu einem Schadstoffeinsatz (S1) nach Engelhartstetten alarmiert.

Nach Rücksprache mit der örtlichen Einsatzleitung setzten sich 7 Mann mit dem Wechselladefahrzeug sowie dem MTF Auersthal in Bewegung.

Grund der Alarmierung war ein umgefallener Heizöltank bei dem ca. 1000l Heizöl ausrinnen zu drohten. Die Aufgabe der Feuerwehr Auersthal bestand darin, die Flüssigkeit via der eigens dafür vorgesehenen Pumpe in einen Ersatztank umzupumpen, um so ein weiteres Ausdringen zu verhindern.

Nach rund 2 Stunden konnten die Kameraden wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
MTF und WLF mit Schadstoffcontainer
FF Engelhartstetten



  

18. Juni 2017 - Erfolgreiche Bewerbsteilnahme und hohe Auszeichnungen für unsere Mitglieder beim Abschnittsfeuerwehrtag in Klein-Harras

[gepostet am 20.06.2017 23:15]

 

Beim Abschnittsfeuerwehrtag in Klein-Harras vergangenen Sonntag, erhielten drei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal eine hohe Auszeichnung. Unserem Kommandanten HBI Wolfgang Matzner und OBM Andreas Berthold wurde das Verdienstzeichen 2. Klasse des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbands verliehen. Auch unser Feuerwehrkommandant-Stellvertreter OBI Wolfgang Aichinger wurde für die 25-Jährige Tätigkeit im Feuerwehrdienst vom Land Niederösterreich geehrt.

 Am Samstag, dem 17. Juni haben ebenfalls in Klein-Harras die traditionellen Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe stattgefunden. Beim Bewerb in Silber mit Alterspunkten konnte unsere Bewerbsgruppe Auersthal 2 den hervorragenden 1. Platz erreichen. Beim Bewerb in Bronze erreichte unsere Bewerbsgruppe Auersthal 1 den ausgezeichneten 3. Platz. Des Weiteren wurden Simon Reithofer, welcher als Einziger im Abschnitt, das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold der Feuerwehrjugend erfolgreich absolviert hat und Christian Kaiser für das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold bei den Aktiven, nochmals mit einer Urkunde geehrt.

 Herzliche Gratulation!

 



  

12. / 13. Mai 2017 - 2x FLA GOLD

[gepostet am 15.05.2017 14:14]

Ausbilung / Wir sind sehr stolz mit Oberlöschmeister Christian Kaiser und Jugendfeuerwehrmann Simon Reithofer gleich zwei frische Absolventen der Feuerwehrmatura in unserer Mitte zu haben. Beide haben an diesem Wochenende in der Landesfeuerwehrschule in Tulln nach mehrmonatiger Vorbereitung das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold absolviert. Simon für die Feuerwehrjugend und Christian unter den Aktiven. Herzlichen Glückwusch, danke für euren Eifer beim Lernen für diese umfassende Prüfung und danke auch an alle Eure Ausbildner, die Euch auf dem Weg begleitet haben!



  

06. Mai 2017 - Florianifeier

[gepostet am 08.05.2017 13:40]

Veranstaltung / Am Samstag dem 06. Mai 2017 fanden die diesjährigen Florianifeierlichkeiten in der Pfarrkirche St. Nikolaus statt. Im Zuge dessen wurde auch die Fahrzeugweihe des neuen Lastfahrzeuges im Beisein zahlreicher Ehrengäste vor der Kirche durchgeführt.

Mit musikalischer Begleitung durch den Auersthaler Musikverein wurde die Florianimesse von unseren Feuerwehrkuraten Diakon Alex Thaller und Diakon Gerhard Widhalm unter Mitwirkung der Jugendfeuerwehr und den Feuerwehrmitgliedern zelebriert.

Im Anschluss an die Messe fand der Festakt mit Fahrzeugweihe und Angelobung statt. Das neue Mannschaftstransportfahrzeug wurde mit der Weihe offiziell in Dienst gestellt. Im Zuge der Fahrzeugweihe bedankte sich Kommandant HBI Wolfgang Matzner bei unserem Fahrmeister LM Rudolf Haferl für den unermüdlichen Einsatz und die hochprofessionelle Umsetzung des Fahrzeugumbaus in Eigenregie.

Die feierliche Angelobung unseres neuen Feuerwehrjugendmitgliedes Beytullah Bilgili durfte auch nicht fehlen. Besonders freut es uns auch, dass im Rahmen der Veranstaltung unserem Gruppenkommandanten Johannes Hager der Dienstgrad Löschmeister verliehen wurde. Er hat Ende März die letzte Prüfung absolviert und erfüllt damit sämtliche Vorraussetzungen für diesen Dienstgrad und seine Funktion als Gruppenkommandant.



  

04. Mai 2017 - Brandeinsatz in Auersthal

[gepostet am 05.05.2017 13:22]

 

Einsatz/ Am Donnerstag, dem 04. Mai 2017 wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal in den Mittagsstunden mittels Sirene zu einem Brandeinsatz bei einem Auersthaler Industriebetrieb gerufen. Die Mitarbeiter entdeckten den Brand und alarmierten umgehend die Feuerwehr. Es wurden kurze Löscharbeiten bei dem betroffenen Schacht durchgeführt und im Anschluss die Räumlichkeiten ordnungsgemäß gelüftet. Nach rund einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:

RLF, LFW u. Last Auersthal mit 12 Mann

Gemeindearzt Dr. Peter Kozlowsky

First Responder



  

02. Mai 2017 - Verkehrsunfall

[gepostet am 02.05.2017 21:00]

 

Einsatz/ Am 02. Mai 2017 ereignete sich in den späten Nachmittagsstunden ein Auffahrunfall auf der L12. Bei dem Zusammenstoß wurde glücklicherweise keiner der Insassen verletzt. Nach Absicherung der Unfallstelle wurden die beiden beschädigten Fahrzeuge verkehrssicher abgestellt sowie die ausgelaufenen Betriebsmittel mittels Ölbindemittel aufgefangen. Nach rund einer Stunde konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 Eingesetzte Kräfte:

 FF Auersthal mit 13 Mann

 LFW, RLF, WLF und Last Auersthal

 



  

30. April 2017 - Maibaumaufstellen

[gepostet am 01.05.2017 08:08]

 

Veranstaltung/ Traditionell veranstaltete die Marktgemeinde Auersthal gemeinsam mit der tatkräftigen Unterstützung des örtlichen Jugendvereins und der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal, am 30. April 2017 das Maibaumaufstellen. Der Musikverein Auersthal sorgte für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung. Der geschmückte Maibaum wurd von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr von Hand aufgestellt und im Anschluss mit den traditionellen „Maibaumtaferln“ der Auersthaler Betriebe geschmückt.

 

Der Jugendverein verköstigte die zahlreich erschienenen Besucher mit gegrillten Leckereien und Getränken. Wie bereits seit einigen Jahren fand auch heuer wieder eine Tombola statt, auch wurde als Hauptpreis der Maibaum unter den Besuchern verlost.

 


 mehr 

  

21. April 2017 - Gasaustritt nach Tiefenbohrung

[gepostet am 22.04.2017 15:38]

Einsatz / Die Feuerwehr Auersthal wurde am Freitag, den 21. April 2017 um 12:30 zu einem Gasaustritt (S1) in Auersthal alarmiert. Im Zuge einer von einer Fachfirma ausgeführten Tiefenbohrung für eine Heizungsanlage auf einem privaten Grundstück kam es unerwartet zu einem Zwischenfall. In einer Tiefe von circa 70 Metern ist die Bohrung auf eine Gasblase gestoßen und es kam zum Ausgasen von brennbarem Gas über die Bohrung.

Die Fachfirma verständigte umgehend die Freiwillige Feuerwehr Auersthal, die OMV und Bürgermeister Ing. Erich Hofer über den Zwischenfall bei den Bohrarbeiten. Durch laufende Messungen des Gehalts von brennbarem Gas in der Umgebungsluft konnte der Gefahrenbereich rund um das Bohrloch festgelegt, angepasst und gesichert werden. Die Feuerwehr Auersthal stellte den Brandschutz sicher und informierte die umliegenden Bewohner über das Einsatzgeschehen. Es bestand für die Anwohner zum Glück keine unmittelbare Gefahr.

Des weiteren wurde Rücksprache mit der BH Gänserndorf, Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Georg Schicker und AbschnittskommandantStv. Peter Würrer gehalten.

Ebenfalls anwesend waren Mitarbeiter der Gemeinde Auersthal, der Polizei sowie Schadstoffszugskommandant Viktor Böhm.

Das Bohrloch wurde fachgerecht von einem Expertemteam der OMV, die mit schwerem Gerät angegrückt sind versiegelt und der Gasaustritt gestoppt. 


Eingesetzte Kräfte:
LFW & MTF Auersthal mit 7 Mann
BTF OMV Gänserndorf
1 Streife der Polizei
Fachkräfte der OMV
Gemeinde Auersthal


 mehr 

  

13. März 2017 – Schadstoffzugsübung in Auersthal

[gepostet am 14.03.2017 15:31]

 

Übung/ Die Feuerwehren des Schadstoffzuges Gänserndorf, bestehend aus den Freiwilligen Feuerwehrn Auersthal, Groß Schweinbarth und Schönkirchen-Reyersdorf übten gemeinsam für den Ernstfall. Die Schadstoff-Stützpunktfeuerwehr Auersthal arbeitete die gestrige Übung aus.

 

Übungsannahme war ein Tankwagen, aus dem giftige Flüssigkeit austrat. Schwerpunkt dieser Übung war das Auffangen von diversen Flüssigkeiten unter Schutzstufe 3. Die Kameraden der Feuerwehr Groß Schweinbarth errichteten den Dekoplatz und waren für die Dekonterminierung verantwortlich.

 

Gemeinsam wurden die verschiedensten Möglichkeiten des Auffangens der Flüssigkeit mittels Planen und Behältern geübt. Im Anschluss an die erfolgreiche Durchführung wurde die Übung gemeinsam nachbesprochen. SSZ-Kommandant BSB Viktor Böhm und ABI Peter Würrer überzeugten sich ebenfalls von der bravurösen Leistung der Florianis.

 


 mehr 

  

11. März 2017 - KHD Übung Löschwasserförderung über längere Strecken in Deutsch-Wagram

[gepostet am 13.03.2017 12:40]

 

Übung/ Die Pumpengliederungen der Züge 1-4 der 4. KHD Bereitschaft übten am Marchfeldkanal die Löschwasserförderung über längere Strecken.

 OBI Wolfgang Aichinger, BM Michael Möstl und LM Klaus Möstl nahmen von der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal an der Übung teil.

Nach einer kurzen Theorieschulung für die Maschinisten folgte der praktische Teil aufgeteilt in jeweils zwei Züge. Aus dem Marchfeldkanal wurde angesaugt und mittels 9 Verstärker-Pumpen die TMB Deutsch Wagram mit Wasser versorgt. Ziel war es, die Handhabung der Pumpen für ein solches Szenario zu beüben. Der richtige und rasche Aufbau der Löschwasserversorgung stand hierbei im Vordergrund.

Als zusätzliche Herausforderung für die Maschinisten wurden zwei Schlauchplatzer an unterschiedlichen Stellen in der Leitung simuliert. Das Szenario konnte durch die teilnehmenden Feuerwehren rasch bewältigt werden.

Neben der FF Deutsch Wagram, die für die Versorgung der Mannschaft sorgte, gilt der Danke den Übungsausarbeitern und Stationsbetreuern sowie allen teilnehmenden Kameradinnen und Kameraden. Ein besonderer Dank geht an die Betriebsgesellschaft Marchfeldkanal, die uns ermöglicht hat, in diesem Bereich die Übung durchzuführen. Dank sprachen auch, OBR Ing. Georg Schicker, BR Reinhard Schuller und ABI Peter Würrer aus die sich vor Ort von den Leistungen überzeugen konnten.

An der Übung waren 27 Fahrzeuge und 72 Mitglieder beteiligt.

Bericht: OBI Klaus Klöbel / Bereitschaftskommandant der 4. KHD-Bereitschaft
Fotos: BM Michael Möstl / FF Auersthal

http://www.afkdo-gaenserndorf.at/index.php?sid=136&PHPSESSID=23e3adbf01abfeb05bc544a90f916612


 mehr 

  

10. März 2017 – Technische Hilfeleistung im Ortsgebiet

[gepostet am 13.03.2017 08:30]

 

Einsatz/ Am Freitag, dem 10. März 2017 wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal mittels stillem Alarm zu einer Technischen Hilfeleistung (T1) alarmiert. Ein Mischwagen verlor an mehreren Stellen in Auersthal größere Mengen an Beton. Nach Aufforderung durch die Polizei und die Gemeinde Auersthal wurde der Beton von den Kameraden entfernt und nach ca. einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 



  

6. März 2017 - Fahrzeugbergung in Gr. Schweinbarth

[gepostet am 08.03.2017 09:21]

Einsatz / Am Montag, dem 06. März 2017 rückte die Feuerwehr Auersthal zur Unterstützung unserer Nachbarwehr aus. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Schweinbarth forderten zur Bergung eines Muldenkippers eine zusätzliche Seilwinde ein. Nach weniger als eine Stunde konnte die Einsatzbereitschaft des Rustlöschfahrzeuges der Feuerwehr Auersthal wieder hergestellt werden.

 



  

14. Februar 2017 - Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

[gepostet am 14.02.2017 18:44]

Einsatz / In den Morgenstunden des 14. Februars kam es im Auersthaler Ortsgebiet, Kreuzung Hauptstraße / Bahnstraße zu einem Zusammenstoß zweier PKW´s. Nachdem die Fahrzeuginsassen von den Rettungskräften versorgt wurden, konnten im Anschluss an die fachgemäße Aufnahme der Polizei die Verkehrswege wieder frei gemacht werden und die Einsatzkräfte nach rund 45 Minuten wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
MTF, RLF und WLF Auersthal
1 Streife der Polizei
1 RTW

 



  

28. Jänner 2017 - Mitgliederversammlung

[gepostet am 29.01.2017 19:45]

 

Mitgliederversammlung / Am 28. Jänner 2017 fand die erste Mitgliederversammlung seit dem Amtsantritt des neuen Kommandos der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal statt.

Kommandant HBI Wolfgang Matzner konnte neben den Kameraden der FF Auersthal auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Darunter waren Bürgermeister Ing. Erich Hofer, mehrere Gemeinderäte, FKUR Alex Thaller und Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Reinhard Schuller mit seinem Stellvertreter ABI Peter Würrer,

Ebenfalls begrüßen durften wir zwei unserer Reservisten, Ehrenoberlöschmeister Erwin Österreicher und Ehrenlöschmeister Viktor Berthold.

In seinem Tätigkeitsbericht berichtete der Kommandant über die Aktivitäten im abgelaufenen Jahr sowie über die Vorhaben für das heurige. Bürgermeister Erich Hofer und die Ehrengäste gratulieren der FF Auersthal zu den zahlreichen Neuerungen und dem intensiven Programm des abgelaufenen Jahres.

Die Feuerwehr Auersthal erfreut sich über einen Mitgliederstand per 27. Jänner 2017 von 67 Mitglieder im aktiven Dienst und neun Mitglieder der Jungendfeuerwehr, sowie 10 Reservisten. Alexander Fellner, David Jankovic, Jovan Tesanovic wurden von der Jugendfeuerwehr in den Aktivstand überstellt. Besonders freut es uns, dass mit Beytullah Bilgili die Jugendfeuerwehr Verstärkung erhält.

Im Rahmen des Tagesordnungspunkt Beförderungen und Ernennungen wurden Alexander Fellner, Stefan Höcher, David Jankovic, Jovan Tesanovic zum Feuerwehrmann, Lukas Marchart zum Verwaltungsmeister, Sarah Saurer und Nico Krenn zum Sachbearbeiter, Andreas Berthold zum Oberbrandmeister, Michael Möstl zum Brandmeister, Christian Kaiser zum Oberlöschmeister und Johannes Berthold, Werner Hofer sowie Klaus Möstl zum Löschmeister befördert.

Als Zeichen der Dankbarkeit für die mittlerweile jahrelange Unterstützung, würdigte HBI Wolfgang Matzner mit BGM Ing. Erich Hofer, Diakon Gerhard Widhalm und Gastwirt Felix Sommer jun. drei Persönlichkeiten, die der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal schon immer sehr nahe gestanden sind. Als besonderes Dankeschön für ihre immerwährende Unterstützung wurden die drei auf Antrag des Kommandos mit einem Beschluss der anwesenden Mitgliederversammlung zu Ehrenmitgliedern der Feuerwehr Auersthal ernannt. Ein nicht alltäglicher Vorgang, der durch Neuerungen im Feuerwehrgesetz erstmals möglich geworden ist.

Um 21.00 Uhr dankte HBI Wolfgang Matzner für das zahlreiche Erscheinen und schloss die Mitgliederversammlung mit "GUT WEHR".


 mehr 

  

22. Jänner 2017 - Brandeinsatz in Strasshof

[gepostet am 23.01.2017 12:55]

Einsatz/ Am 22.01.2017 um 12:35 Uhr wurden die KameradInnen der Feuerwehr Auersthal gemeinsam mit der Feuerwehr Schönkirchen-Reyersdorf per Sirenealarm zu einem Wohnhausbrand (B3) nach Strasshof nachalamiert.

Das Haus stand in Vollbrand und es wurden weitere Atemschutzgeräteträger von der Einsatzleitung Strasshof angefordert. Bereits auf der Anfahrt rüsteten sich zwei Atemschutztrupps aus.

Das Objekt brannte trotz der sofortigen Löschmaßnahmen der Feuerwehren Strasshof, Gänserndorf und Deutsch Wagram bis auf die Grundmauern nieder und die KameradInnen der FF Auersthal wurden für die Nachlöscharbeiten herangezogen.  

Nach ca. 2 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Einen Detailbericht finden Sie unter dem u.a. Link. (FF Strasshof)

Eingesetzte Kräfte:

  • FF Auersthal (LFW, RLF, KDO & Last)
  • FF Schönkirchen-Reyersdorf
  • FF Strasshof
  • FF Gänserndorf
  • FF Deutsch-Wagram
  • Rotes Kreuz Gänserndorf
  • Dr. Cserko, Dr. Ripper
  • Polizei
  • EVN

 mehr 

  

16. Jänner 2017 - Unterabschnitt Funkübung

[gepostet am 23.01.2017 11:35]

 

Übung/ Das wichtigste Kommunikationsmittel der Feuerwehren und anderer Einsatzkräfte ist nach wie vor der Funk. Ohne diesen könnte keine Koordination stattfinden und Einsätze wären erheblich umständlicher abzuwickeln.

 

Um im Einsatzfall auch reibungslos und schnell kommunizieren zu können, werden regelmäßig Übungen durchgeführt, bei welchen die Zusammenarbeit der teilnehmenden Einsatzkräfte verbessert wird.

Im Rahmen der am Montag, dem 16. Jänner 2017 durchgeführten  Funkübung des Unterabschnitts Schönkirchen-Reyersdorf, Prottes und Auersthal wurden die verschiedensten Einsatzzenarien abgearbeitet. Die Einsatzleitung wurde im Feuerwehrhaus Auersthal stationiert und die Einsätze von dort aus koordiniert. 

 

 Nach ca. zwei Stunden konnte die Übung erfolgreich beendet werden.  Im Anschluss wurde die Übung nachbesprochen und als Dankeschön für die Teilnahme und die gute Zusammenarbeit wurden die KameradInnen von der Feuerwehr Auersthal verköstigt. 

 



  

5. Jänner 2017 - Auersthaler Feuerwehrball

[gepostet am 09.01.2017 17:03]

Veranstaltung / Zum Auftakt der Ballsaison ging der Feuerwehrball 2017 am 05. Jänner über die Bühne. Auch heuer durfte sich die FF Auersthal wieder über ein volles Haus freuen. Das Jungdamen- und Jungherrenkomitee eröffnete die Ballnacht im Gemeindesaal. Für das leibliche Wohl sorgte der Auersthaler Wirt Herbert Haferl mit seinem Team. Kommandant HBI Wolfgang Matzner begrüßte unter den Ehrengästen Bgm. Ing. Erich Hofer, den ABI Peter Würrer sowie FF-Kameraden aus einigen Nachbargemeinden. Die Tanzband Lafnitztaler füllten das Parkett mit gut gelaunten Ballgästen von der Eröffnung bis zum letzten Tanz.


 mehr 

  

01. Jänner 2017 Wassergebrechen am Wunderberg

[gepostet am 02.01.2017 18:08]

Einsatz / Um 13:41 wurden die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal mittels stillem Alarm zu einem Wassergebrechen am Wunderberg alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass der Nachbarkeller ebenfalls vom Wassereintritt betroffen war. Nach Rücksprache mit einem Baumeister wurden die Pumparbeiten im bereits unterwassergesetzten Keller aufgrund der Einsturzgefahr abgebrochen und der Keller gesperrt. Aus dem Nachbarkeller wurde das Wasser mittels Unterwassserpumpen befördert. Nach rund zwei Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF & LFW und KDO Auersthal mit 11 Einsatzkräften

 


 mehr 

  

05. Jänner 2017 Feuerwehrball Auersthal

[gepostet am 01.01.2017 14:32]
 

Veranstaltung / Traditionell startet die Auersthaler Ballsaison mit dem Feuerwehrball am 5. Jänner 2017 im Gemeindesaal. Beginn ist um 20:00 Uhr (Einlass ist ab 19:00 Uhr), für die musikalische Umrahmung sorgt wie gewohnt die burgenländische Tanzband "Lafnitztaler". Auch heuer eröffnet das Jung Damen- Herrenkomitee in gewohnter Art und Weise den Ball.

Die Tischreservierung findet am Montag, 02. Jänner 2017 zwischen 19:00 Uhr und 20:00 Uhr im Feuerwehrhaus Auersthal statt.

Auf Ihr Kommen freut sich die Freiwillige Feuerwehr Auersthal!



  

1. Jänner 2017 - Flurbrand am Alleeweg

[gepostet am 01.01.2017 14:14]

Einsatz / Der 1. Einsatz im Jahr 2017 ließ nicht lange auf sich warten. Gerade mal 17 Minuten nach Mitternacht wurden wir zu einem Brandeinsatz alarmiert. Am Alleeweg kam es zu einem Flurbrand. Der Brand konnte vor der weiteren Ausbreitung rasch gelöscht werden. So gings nach ca. 30 Minuten für unsere Mitglieder nach kurzer Unterbrechung wieder zurück zu Ihren Familien und Freunden.

Eingesetzte Kräfte:

LFW, RLF, KDO & WLF Auersthal mit 26 Mitgliedern

Wir wünschen allen Bewohnern ein Gutes Neues Jahr!


 mehr 

  

8. Dezember 2016 - Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in Bronze, Silber & Gold

[gepostet am 12.12.2016 11:42]

Ausbildung / Die Feuerwehr Auersthal stellte sich erneut der Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in den 3 Stufen Bronze, Silber & Gold.

Diese Prüfung ist die logische Ergänzung nachdem vor einigen Jahren die Leistungsprüfung „Technische Hilfeleistung“ ins Leben gerufen wurde. Bei der Ausbildungprüfung „Löscheinsatz“ wird wie bei der „Technischen Hilfeleistung“ von den Teilnehmern ein umfassendes Fachwissen abverlangt. Erste Hilfe, Knoten- und Gerätekunde, Einsatztaktik, Schadstofflehre, Funkwesen, Atemschutz, Maschinistenausbildung, persönliche Schutzausrüstung und „nasses“ Arbeiten unter realen Bedingungen sind die Bestandteile aus denen sich die moderne Ausbildungsprüfung zusammensetzt und so dem heutigen Ausbildungsniveau der Feuerwehren Rechnung trägt.

Nach einer umfangreichen Wissensüberprüfung müssen die Prüflinge einen kompletten Löschangriff mit schwerem Atemschutz durchführen. In den Stufen Gold und Silber geht es nicht nur darum seine bereits im vorhinein gewählte Position genau zu können, sondern es wird aus einer Vielzahl von verschiedenen Tätigkeiten der einzelnen Gruppenmitglieder direkt vor der Prüfung jene Position gezogen, die anschließend abgelegt werden muss. Dies entspricht auch der realen Einsatzumgebung, da bei Brandeinsätzen die Kameraden vom Kommandanten erst im Fahrzeug den jeweiligen Positionen zugeteilt werden und diese auch beherrschen müssen.

Die Bewerter lobten die vorbildliche Vorbereitung aller teilnehmenden Gruppen und überreichten die jeweiligen Abzeichen.



  

22.11.2016 - Fahrzeugbergung nach VU

[gepostet am 23.11.2016 16:02]

Einsatz / In den Abendstunden des 22. November kam auf der L12 (Höhe Fa. Wallner) zu einem Zusammenstoß zweier PKW´s.

Nach Absicherung der Unfallstelle, wurden die beiden beschädigten Fahrzeuge verkehrssicher abgestellt sowie die ausgelaufenen Betriebsmittel mittels Ölbindemittel aufgefangen.

Nach rund 60 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:

RLF, WLF & KDO Auersthal mit 15 Mitgliedern



  

13. November 2016 - Erprobung der FJ

[gepostet am 18.11.2016 17:04]

Ausbilung / Unsere Feuerwehrjugend hat vergangenen Sonntag ihren Ausbildungsfortschritt im Rahmen der "Erprobung" dem Feuerwehrkommando unter Beweis gestellt.

Kommandant HBI Wolfgang Matzner konnte sich persönlich vom Können der Jung-Florianis überzeugen und gratulierte recht herzlich.



  

05. November 2016 - Basisausbildung abgeschlossen

[gepostet am 06.11.2016 21:31]

Ausbildung / Vier unserer Jungs haben die Basisausbildung mit der Prüfung Abschluss Truppmann gestern gemeistert und abgeschlossen. Wir gratulieren sehr herzlich und freuen uns über die top ausgebildete Verstärkung!

Besonderer Dank gilt Michael Möstl, der die letzten Monate die professionelle Ausbildung organisiert und durchgeführt hat.



  

20. Oktober 2016 - Wohnhausbrand mit Menschenrettung in Bockfließ

[gepostet am 20.10.2016 22:49]

Einsatz / Heute um kurz vor 17:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Auersthal zu einem Wohnhausbrand in Bockfließ alarmiert.

Die Kameraden der Feuerwehr Auersthal unterstützen die Nachbarfeuerwehr Bockfließ bei der Einsatzleitung und stellten zwei Atemschutztrupps für die Menschenrettung aus dem brennenden Gebäude. Eine ältere Person wurde von den Kameraden aus dem Haus gerettet und dem anwesenden Notarzt übergeben. Nach den abgeschlossenen Löscharbeiten stellte sich heraus, dass plötzlich ein Kind vermisst wird. Mit Hilfe der Feuerwehren Bockfließ, Groß Engersdorf, Deutsch Wagram und Auersthal konnte das Kind nach einer großräumigen Suchaktion inkl. Wärmebildkamera im Nahgebiet von Bockfließ wohl auf gefunden und zur Kontrolle der Rettung übergeben werden. (Foto: FF Bockfließ)

Eingesetzte Kräfte:
Im Einsatz waren insgesamt 95 Feuerwehrmitglieder, davon 21 aus Auersthal.
FF Bockfließ
FF Groß Engersdorf
FF Deutsch Wagram
FF Auersthal
Polizei
Notarzt



  

13. Oktober 2016 - LKW Bergung zwischen Reyersdorf und Raggendorf

[gepostet am 14.10.2016 18:45]

Einsatz / Die Feuerwehr Auersthal wurde in den Vormittagsstunden des 13. Augusts zur Unterstützung der Feuerwehren Raggendorf und Schönkirchen Reyersdorf bei einer LKW Bergung angefordert. Auf der Landstraße zwischen den beiden Ortschaften kam ein LKW aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße ab und blieb im Straßengraben liegen.

Bevor der LKW wieder aufgerichtet werden konnte, wurden die Betriebsmittel in entsprechende Behältnisse umgefüllt.

Im Anschluss wurde die Fahrzeugbergung des verfunfallten LKW´s durchgeführt.



  

8. Oktober 2016 - Schadstoffviertelsübung im Bezirk Hollabrunn

[gepostet am 14.10.2016 18:38]

Ausbildung / Vergangenen Samstag fand in der Nähe von Retz die Viertelsübung statt. Der Bezirk Gänserndorf erprobte mit den Schadstoffzügen des Bezirks Hollabrunn, Mistelbach, Korneuburg & Horn den Ernstfall.

Einen Detailbericht finden Sie unter dem u.a. Link.


 mehr 

  

24.09.2016 - Blaulichttag und Blutspendeaktion

[gepostet am 26.09.2016 15:06]

Veranstaltung / Am 24. September 2016 veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Auersthal bei sommerlichen Temperaturen den jährlichen Blaulicht-Tag. Über 200 BesucherInnen fanden sich mit ihren Kindern und Enkeln auf der Feuerwehrwiese ein, um die Ausrüstung und die Ausstattung von Feuerwehr-, Rettungs- und Polizeiautos zu “inspizieren“.

Neben einer Hüpfburg und dem Kisten-Klettern wurden den Kleinen zahlreiche Mitmach-Attraktionen wie Feuerlöscher-Vorführungen, das Zerschneiden eines Autos mittels hydraulischem Rettungssatz, das Anlegen von Verbänden und Üben an der „Resusci-Anne“ (Reanimationspuppe) das Testen des Alkomats und das Anlegen von Schusswesten geboten.

Das mobile Team der Blutbank des Landesklinikums Mistelbach konnte an diesem Nachmittag die überdurchschnittlich hohe Zahl von 42 Blutspenden entgegen nehmen. Bei einer Abschlussübung der FF Auersthal mit dem RLF A2000 (Rüstlöschfahrzeug mit Allrad) wurde von den Einsatzkräften die Bergung eines umgekippten Tankwagens mit simulierter Menschenrettung vorgeführt.

Nach Einbruch der Dämmerung zeigte der Musikverein Auersthal anlässlich des „Tags der Blasmusik“ die für die Marschmusikwertung einstudierten Figuren. Den Abschluss bildete ein 15-minütiger „Zapfenstreich“ umgeben von Fackeln. (Text: Gemeinde Auersthal)


 mehr 

  

24.09.2016 Blaulichttag und Blutspendeaktion

[gepostet am 14.09.2016 16:10]

Veranstaltung / Im Rahmen des Blaulicht-Tages der FF Auersthal am 24. September 2016 haben Sie die Möglichkeit, Blut zu spenden. Von 15:00 – 18:00 Uhr nimmt ein mobiles Blutspende-Team der Blutbank des Landesklinikums Mistelbach gerne Ihre Blutspende entgegen. Mit den gewonnenen Blutspenden wird das LKH Mistelbach mit lebenswichtigen Blutpräparaten versorgt.

Aufgrund der sich verändernden Altersstruktur der österreichischen Bevölkerung, muss von einer sich ändernden Versorgungslage ausgegangen werden. Besonders die Haupturlaubszeit stellt die Blutbank jedes Jahr vor eine große Herausforderung. Im Sommer steigt durch das hohe Verkehrsaufkommen die Zahl der Unfälle und damit der Bedarf an Blutkonserven. Reisen und heiße Temperaturen halten zudem viele Menschen vom Blut spenden ab.

Im Notfall zählt Blut zu den wichtigsten Medikamenten, aber bis heute kann es nicht künstlich hergestellt werden. Blut „hält sich“ nur 42 Tage. Wird nicht regelmäßig gespendet, kann es zu Engpässen kommen. Auch während der Erkältungszeit im Winter können die Vorräte an Blutkonserven knapp werden. Besonders gefragt sind alle Blutgruppen mit Rhesus Negativ – besonders 0 und A Negativ. Jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 65 Jahren kann Blut spenden. Mit nur 30 Minuten Zeitaufwand werden Sie zum Lebensretter!



  

4. September 2016 - Auersthaler Waldwandertag und Feuerwehrfest

[gepostet am 23.08.2016 14:15]

Veranstaltung / Am 04. September fand der bereits 40. Auersthaler Waldwandertag und unser Feuerwehrfest statt. Die ca. 13km lange Wanderstrecke führte über unsere beiden Verpflegungsstationen wie gewohnt großteils durch den Wald.

Anschließend wurden die Gäste mit Speisen und Getränken im Auersthaler Feuerwehrhaus bedient.

Das Team der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal bedankt sich für Ihren Besuch. 

 



  

9. August 2016 - Fahrzeugbergung zwischen Matzen und Prottes

[gepostet am 10.08.2016 11:25]

Einsatz / Gestern Abend, 9. August 2016, um 21:23 wurde die Feuerwehr Auersthal mittels Pager und Alarm-SMS zu einer Fahrzeugbergung auf der L19 zwischen Matzen und Prottes alarmiert. Die Feuerwehr Auersthal rückte mit dem Wechselladefahrzeug und 2 Mann zur Unterstützung aus. Ein PKW-Lenker kam aus unbekannter Ursache von der Straße ab und im angrenzenden Weingarten zum Stillstand. Aufrund der Tatsache, dass sich das Fahrzeug in einem Eisensteher verkeilt hatte, musste es mittels Kran angehoben und der Eisensteher entfernt werden.

Nach rund 1 1/2 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden. (Text & Foto FF Matzen)

Eingesetzte Kräfte:
WLF Auersthal mit 2 Mann
FF Matzen


 mehr 

  

22. Juli 2016 - Brandeinsatz in der Winzergasse

[gepostet am 28.07.2016 16:14]

Einsatz / In den Abendstunden des 22. Juli heulten die Sirenen in Auersthal sowie Groß Schweinbarth. Grund dafür lt. Alarmmeldung die explosion einer Heizung im Keller eines Wohnhauses in der Winzergasse.

Nach der Erkundung des Einsatzleiters wurde klar, dass es sich um keinen Brand handelte, sondern dass ein Heizungsrohr dem Druck nicht standhielt und es demnach in weiterer Folge zu einer explosionsartigen Entweichung von Wasserdampf kam. Der Keller wurde von den Feuerwehren belüftet und es wurden Schadstoffmessungen durchgeführt. Der Keller konnte dann rasch wieder betreten werden.

Nach der polizeilichen Aufnahme konnte die Einsatzbereitschaft nach rund einer Stunde wiederhergestellt werden.



  

7. - 10. Juli 2016 - Landeswettkämpfe der Feuerwehrjugend

[gepostet am 28.07.2016 15:18]

Ausbildung / Eine Woche nach den Landeswettkämpfen der "Aktiven" fanden auch die ebenso spektakulären Bewerbe der Jugend in Amstetten statt.

Unsere Jugendfeuerwehrmänner konnten dabei folgende Leistungsabzeichen erringen:

Simon Reithofer (Silber)
Paul Schellner (Bronze)
Akram Bensahili (Bronze)
Bernhard Hösch (Bronze)

Das Kommando sowie die Mitglieder der FF Auersthal gratulieren recht herzlich. Ein besonderer Dank gilt dem Betreuerteam unter der Leitung von OFM Johannes Reithofer.



  

26.06.2016 - Wettkampf der FJ in Niedersulz

[gepostet am 28.06.2016 17:19]

Jugend / Verganenen Samstag fand in Niedersulz ein Leistungsbewerb der FJ statt.

Gemeinsam mit der FJ Schönkirchen Reyersdorf konnten unsere Burschen den 4. Platz in der Wertung Bronze erringen.

Wir gratulieren recht herzlich!



  

Österreichs stärkster Feuerwehrmann

[gepostet am 28.06.2016 17:07]

Veranstaltung / Unser FT Markus Weinhofer stellte sich einem Bewerb, dem TOUGHEST FIREFIGHTER AUSTRIA, der besonderen Art.

Der Bewerb gliedert sich in vier Stationen. Außer in Station vier muss mit angelegtem Pressluftatmer (ohne Maske) und mit regelkonformer Schutzausrüstung angetreten werden. Die Zeitnehmung jeder Station löst der Teilnehmer durch Drücken eines Buzzers selbst aus. Beim Drücken ertönt ein akkustisches Signal und die Zeit des Teilnehmers startet. Der Teilnehmer beendet die Zeitnehmung jeder Station wieder durch Drücken eines Buzzers. Eine detailierte Beschreibung finden sie auf der aktuellen Website http://tfa-austria.at/



  

26.06.2016 - Abschnittsfeuerwehrtag in Kollnbrunn

[gepostet am 28.06.2016 11:58]
 

Hohe Auszeichnungen gab es für mehrere unserer Mitglieder beim Abschnittsfeuerwehrtag in Kollnbrunn. OBM Andreas Bertholdwurde für die 25-Jährige Tätigkeit im Feuerwehrdienst vom Land Niederösterreich geehrt. EOLM Erwin Österreich erhielt gar die Auszeichnung für 50 Jahre im Feuerwehrwesen.

Am Samstag, dem 25. Juni haben ebenfalls in Kollnbrunn die traditionellen Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe stattgefunden. Beim Bewerb in Silber mit Alterspunkten konnte unsere Bewerbsgruppe Auersthal 2 den 3. Platz in Bronze sowie den 1. Platz in Silber erreichen! Weiters landete unsere junge Wettkampfgruppe in Bronze mit dem 6. Platz ebenfalls im vorderen Drittel.

herzliche Gratulation!

 



  

18.06.2016 - Feuerwehrwiesn war ein voller Erfolg

[gepostet am 20.06.2016 12:55]

Veranstaltung / Ein toller Erfolg für die Feuerwehr Auersthal war die heurige Feuerwehrwiesn alle mal. Die Stallberg Musikanten sorgten standesgemäß für den Beginn der Veranstaltung. Im Anschluss die musikalische Unterbrechung für 90 Minuten, in denen Ronaldo, Almer & Co. die Stimmung dann noch weiter anheizten.

Das Finale lieferten die Wilden Kaiser, die uns mit der entsprechenden Musik dann bis in die frühen Morgenstunden munter hielten.

Wir möchten uns nochmals für den enormen Zuschauerzuspruch und das positive Feedback bedanken und freuen uns auf nächstes Jahr



  

27. Mai 2016 - Kindergarten besucht die Feuerwehr

[gepostet am 30.05.2016 21:51]

Veranstaltung / Wie bereits in den vergangenen Jahren besuchte der Auersthaler Kindergarten auch heuer wieder die örtliche Feuerwehr. Zahlreiche Kinder fanden sich im Feuerwehrhaus ein, um das Wesen der Feuerwehr auf spielerische Art und Weise kennenzulernen.

Neben einem Löschangriff, der Vorführung von Schere und Spreizer sowie die Ausrüstung des schweren Atemschutz durfte natürlich die Fahrt mit dem Feuerwehrauto als krönender Abschluss nicht fehlen.

Nach einer kleinen Stärkung konnte getrost die Heimreise angetreten werden.

Es ist immer wieder eine Freude ein Lächeln in die Gesichter der Kinder zu zaubern.

Unter dem folgenden Link gibt es die einzelnen Schnappschüsse.


 mehr 

  

13. Mai 2016 - Besuch der Feuerwache Borealis

[gepostet am 16.05.2016 12:20]

Fortbildung / Eine Abordnung der Feuerwehren Auerthal und Groß Schweinbarth hatte vergangenen Freitag die Möglichkeit die Feuerwache der Fa. Borealis näher kennen zu lernen. Unter der Leitung von unserem Abschnittskommandanten BR Reinhard Schuller wurden die spezifischen Gerätschaften unter die Lupe genommen.


 mehr 

  

7. Mai 2016 - Florianimesse und Angelobung

[gepostet am 12.05.2016 20:03]

Veranstaltung / Am 7. Mai 2016 fand die diesjährige Florianimesse in der Pfarrkirche in Auersthal statt.

Im Beisein unserer Feuerwehrkuraten Karl Bock, Diakon Alex Thaller und Diakon Gerhard Widhalm wurden im Anschluss an die Hl. Messe einige Jungkameraden in den Aktivstand feierlich überstellt sowie diverse Beförderungen durchgeführt.

Akram Bensahili, Bernhard Hösch, Lorenzo Kisic und Paul Schellner traten der Feuerwehrjugend bei.

Von der Jugend in den Aktivstand überstellt wurden Adam Bensahili, Stefan Höcher, Sebastian Reithofer, Johannes Vock, Alexander Fellner, Jovan Tesanovic und David Jankovic.

Zudem wurden Sebastian Reithofer, Johannes Vock, Adam Bensahili zum Feuerwehrmann und Werner Hofer zum Löschmeister befördert.

Im Anschluss lud die Gemeinde Auersthal zum gemeinsamen Essen ins GH Sommer.

Ein besonderer Dank gilt dem Auersthaler Musikverein für die musikalische Umrahmung der Florianifeier.


 mehr 

  

05.04.2016 - Verkehrsunfall mit Menschenrettung

[gepostet am 06.04.2016 10:59]

Einsatz / In den Nachmittagsstunden des 5. April heulten die Sirenen in Auersthal bzw. Groß Schweinbarth. Grund dafür war ein Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Groß Schweinbarth. Bei einem Zusammenstoß zweier PKW´s wurden die Insaßen unbestimmten Grades verletzt.

Bei der Ankunft wurden die verletzten Person bereits vom Rettungsteam erstversorgt. Im Anschluss an die Menschenrettung wurden die verunfallten Fahrzeuge entsprechend geborgen, die Straße gesäubert und nach rund einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Einen detailierten Bericht finden Sie unter dem u.a. Link. (Foto: FF Groß Schweinbarth)

Eingesetzte Kräfte:
RLF, WLF, LFW und LAST Auersthal mit 24 Mitliedern
FF Groß Schweinbarth
Rettungshubschrauber Christophorus
NAW
RTW
Dr. LEGAT
2 Streifen der Polizei


 mehr 

  

3. April 2016 - Wissenstest der Feuerwehrjugend

[gepostet am 05.04.2016 11:43]

Ausbilung / Vergangenen Sonntag fand in Untersiebenbrunn der Wissenstest der Feuerwehrjugend statt.

Der Test gliedert sich in unterschiedliche Kategorien. Beispielsweise gilt es beim Wissenstestspiel die Gefahrenzeichen (ätzend, giftig, usw.) zu erkennen, sowie auch die Flaschen aus dem Haushalt mit diesen Gefahrenzeichen zuzuordnen.

Beim Wissenstest müssen die Knoten an den diversen Materialien fachgerecht befestigt werden. Die realistische Löschübung mit Feuerlöschern beim Brandsimulator oder die praxisorientierte Einsatzübung der Teilnehmer dient zudem zur Überprüfung des erlernten Wissens.

Insgesamt 6 Mitglieder der FJ Auersthal trainierten mit den Jugendführern die letzten Wochen gezielt, stellten sich anschließend der Aufgabe und konnten in den unterschiedlichen Kategorien das jeweilige Leistungsabzeichen mit Bravour erringen:

Wissenstestspiel in Bronze: JFM Akram Bensahili
                                        JFM Bernhard Hösch
                                        JFM Paul Schellner

Wissenstest in Bronze: JFM Phillip Fürhacker
                                  JFM Lorenzo Kisics

Wissenstest in Silber: JFM Simon Reithofer

Die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal gratulieren recht herzlich und sind stolz auf die Leistung der Jugend.



  

31.03.2016 - Fahrzeugbergung nach PKW Überschlag

[gepostet am 02.04.2016 10:00]

Einsatz / Kurz vor Mitternacht wurde die FF Auersthal zu einer Fahrzeugbergung auf der L3034 Richtung Schönkirchen Reyersdorf alarmiert. Aus bislang unbekannter Ursache kam eine Fahrzeuglenkerin mit ihrem PKW von der Straße ab, überschlug sich und blieb schlussendlich im Straßengraben liegen. Bei der Ankunft wurde die verletzte Person bereits von den Rettungskräften erstversorgt. Die FF Auersthal führte folglich die Fahrzeugbergung durch und stellte den PKW gesichert ab. Nach der Straßenreinigung wurde die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Im Anschluss konnte die Einsatzbereitschaft nach rund einer Stunde wiederhergestellt werden. 

Eingesetzte Kräfte:
RLF, WLF, LFW und KDO Auersthal mit 14 Mann
1 NAW
Dr. Sommer-Wimmer
2 Streifen der Polizei


 mehr 

  

21. März 2016 - LKW Unfall zwischen Matzen und Spannberg

[gepostet am 21.03.2016 16:46]

Einsatz / Heute Nachmittag sind wir im Rahmen unserer überörtlichen Aufgabe im Schadstoffbereich zu einem LKW Unfall zwischen Matzen und Spannberg zur Unterstützung angefordert worden. Bei einem umgekippten LKW sind durch den Unfall Betriebsmittel ausgetreten und es mussten vor und nach Aufstellen des LKW entsprechende Maßnahmen gesetzt werden.



  

Jahresbericht 2015 - jetzt herunterladen

[gepostet am 13.03.2016 13:53]

Information / Nachdem wir die kürzlich stattgefundenen Feuerwehrwahlen im Abschnitt und Bezirk noch abgewartet haben, freuen wir Ihnen anbei unseren brandaktuellen Bericht präsentieren zu können. Die Druckversion ist in der letzten Woche an alle Auersthaler Haushalte zugestellt worden. Wir bedanken uns wie gewohnt besonders bei den treuen Inserenten, die eine solch hochwertige Publikation erst ermöglichen. Eine online Version steht ab sofort hier zum download bereit. 


 mehr 

  

05. März 2016 - Großübung des Katastrophenhilfsdienstes im Heizhaus Strasshof

[gepostet am 06.03.2016 01:08]

Strasshof, Großübung / Am Samstag, den 05. März ging eine großangelegte Übung des Katastrophenhilfsdienstes des Bezirks Gänserndorf im Museum Heizhaus in Strasshof über die Bühne. 

Übungsannahme war ein Vollbrand des Heizhauses mit 85 eingeschlossenen Personen. Zeitweilig waren bis zu 14 Atemschutztrupps gleichzeitig im Einsatz. Insgesamt waren 25 Trupps mit schwerem Atemschutz ausgerüstet und mit der Menschenrettung, sowie mit der Brandbekämpfung beschäftigt.

Parallel zu diesem Szenario wurde am Gelände des Heizhauses ein großer Flurbrand angenommen. Dieser erforderte einen Pendelverkehr zur Löschwasserversorgung über eine Länge von 2 Kilometern. Ziel war es kontinuierlich eine Menge von 3000l Wasser auf ein Übungsobjekt aufzubringen, sowie die Brandbekämpfung. In diesem Bereich war auch unsere Feuerwehr mit dem 1. Zug der Katastrophenbereitschaft des Bezirks Gänserndorf unter der Leitung von KHD-Zugskommandant OBI Wolfgang Aichinger eingesetzt. Insgesamt waren ca. 40 Fahrzeuge der Feuerwehren des Bezirks mit 250 Mitgliedern eingesetzt. 


 mehr 

  

26. Februar 2016 - ABI Peter Würrer als Abschnittsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter wiedergewählt

[gepostet am 27.02.2016 01:23]

Information / Unser "Altkommandant" ABI Peter Würrer wurde am 26. Februar bei den Bezirks- und Abschnittswahlen der Feuerwehren in seiner Funktion als Stellvertretender Abschnittsfeuerwehrkommandant mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt und steht damit für weitere 5 Jahre nicht nur uns, sondern gemeinsam mit dem ebenfalls wiedergewähltem Abschnittsfeuerwehrkommandanten BR Reinhard Schuller den 26 Feuerwehren des Feuerwehrabschnitts Gänserndorf vor. Wir gratulieren ABI Peter Würrer zur Wiederwahl und bedanken uns für die Bereitschaft, dass er für diese hohe und wichtige Funktion weiterhin zur Verfügung steht!



  

15. Jänner 2016 - Neues Feuerwehrkommando gewählt

[gepostet am 17.01.2016 01:09]

Veranstaltung / Am 15. Jänner fand im Gasthaus Haferl in Auersthal die jährliche Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal statt. Besonders erfreulich war wieder, dass Kommandant ABI Peter Würrer neben den Mitgliedern der FF Auersthal auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen durfte. Darunter waren Bürgermeister Ing. Erich Hofer, mehrere Gemeinderäte, FKUR Pfarrer Karl Bock, die Diakone Gerhard Widhalm und FKUR Alex Thaller, Bezirkskommandantstellvertreter BR Robert Jobst, EBR Heinrich Koller. Besonders freut es uns, dass wir auch den ehemaligen Bezirkskommandanten ELFR Heinz Schwabl wie jedes Jahr in unserer Mitte begrüßen durften. Seitens der lokalen Ehrendienstgrade waren EABI Josef Reithofer Sen., EOBI Markus Berthold und ELM Viktor Berthold dabei.

Das Kommando gab den anwesenden Mitgliedern und Ehrengästen wie gewohnt einen umfassenden Überblick über die Tätigkeiten und Ereignisse im abgelaufenen Jahres.

Dieses Jahr ist ein Wahljahr bei den Feuerwehren, daher standen auch bei uns Neuwahlen auf dem Programm. Der amtierende Kommandant ABI Peter Würrer und der 2. Feuerwehrkommandant Stellvertreter OBI Gerhard Reithofer traten bei den Wahlen nicht mehr an, daher kam es zu einem geplanten Führungswechsel bei der Feuerwehr Auersthal. Zum Feuerwehrkommandanten wurde der bisherige Stellvertretende Leiter des Verwaltungsdienstes V Wolfgang Matzner gewählt. Als Feuerwehrkommandant Stellvertreter wurde OBI Wolfgang Aichinger in seiner Funktion bestätigt. Auch der bisherige Leiter des Verwaltungsdienstes OV Thomas Hinnerth steht weiterhin zur Verfügung und komplettiert auch in der neuen Funktionsperiode des Feuerwehrkommando. 

Das neue Kommando, Bürgermeister Ing. Erich Hofer und die Mitglieder dankten ABI Peter Würrer und OBI Gerhard Reithofer mit Standing Ovations für Ihre Verdienste um die Freiwillige Feuerwehr Auersthal. Beide wünschten dem neun Kommando alles Gute und versicherten, dass sie bei Bedarf jederzeit auch weiterhin unterstützend zur Verfügung stehen.



  

06. Jänner 2016 - Ableben EHLM Franz Schachinger

[gepostet am 11.01.2016 21:53]

Tief betroffen geben wir bekannt, dass unser langjähriger Feuerwehrkamerad EHLM Franz Schachinger am 06. Jänner 2016 im 75. Lebensjahr von uns gegangen ist.

Franz Schachinger war in den Jahren 1960 – 1969 Mitglied der FF-Bockfließ und ist am 01. April 1969 der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal beigetreten. Durch sein hohes Engagement und seine Einsatzbereitschaft wurde er im Jahr 1972 in den Ausschuss gewählt. Zwischen den Jahren 1986 und 2001 hatte er die Funktion des Zugs- und Gruppenkommandanten inne.

Neben zahlreichen absolvierten Kursen errang er schon sehr früh das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold (im Jahr 1973 als fünfter Auersthaler), sowie im Jahr 1984 als erster Auersthaler Feuerwehrmann das Funkleistungsabzeichen in Gold.

Aufgrund seines unermüdlichen Einsatzes für die Feuerwehr wurde er mit dem Verdienstzeichen des NÖ LFV  3. Klasse, sowie mit dem Ehrenzeichen für 25, 40 bzw. 50 jährige Tätigkeit in der Feuerwehr ausgezeichnet. Im Feuerwehrwesen lag seine Leidenschaft neben dem Funk auch bei den Wettkämpfen. So war er jahrelanges Mitglied als Bewerter beim Funkleistungsabzeichen bis 1999, den Bezirks- und Abschnittsbewerben bis 2007 sowie als Bewerter bei den NÖ Landesleistungsbewerben bis 2004

Franz war durch seine verlässliche und pflichtbewusste Art ein Vorbild für uns alle. Mit ihm verlieren wir einen treuen Kameraden und Freund.

Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seiner Frau Poldi und seiner gesamten Familie.

Das Begräbnis findet am Samstag, den 16. Jänner 2016 um 14:00 in Auersthal statt. Treffpunkt für alle Feurwehrkameraden: Samstag, den 16. Jänner 2016, 13:15 Uhr im FF-Haus mit brauner Uniform und Kappe.



  

09. Jänner 2016 - Ausbildungsprüfung Atemschutz

[gepostet am 10.01.2016 22:49]

Ausbildung / Im Jahr 2013 sind fünf Trupps der Feuerwehr Auersthal zur damals komplett neuen Ausbildungsprüfung Atemschutz in der Basisstufe Bronze angetreten. Nach der vorgeschriebenen Wartezeit von 2 Jahren war es jetzt erstmals möglich auch zur Abnahme der nächsthöheren Stufe Silber anzutreten. Diese Gelegenheit ließen sich einige unserer Feuerwehrmitglieder nicht nehmen und stellten sich gemeinsam mit weiteren Mitgliedern, die erstmals in der Stufe Bronze angetreten sind der Herausforderung. Nach intensiver Vorbereitung traten drei Trupps der Feuerwehr Auersthal und 2 Trupps der Feuerwehr Schönkirchen-Reyersdorf vor die strengen Augen des Prüferteams unter der Leitung von HBI Franz Stary. Die Teilnehmer mussten ihr Können in den vier Disziplinen Ausrüsten, Personensuche, Hindernisstrecke sowie Geräteversorgung unter Beweis stellen.

Die engen Zeitvorgaben erfordern eine intensive Vorbereitung durch die Teilnehmer und bewirken, dass dann auch im Ernstfall unter Stress jeder der zum Teil lebenswichtigen Handgriffe wie im Schlaf sitzt. Besonders erfreulich ist, dass mit Sarah Saurer auch die erste Feuerwehrfrau aus dem Bezirk Gänserndorf die Prüfung in der Stufe Silber erfolgreich absolvieren konnte. Bezirkskommandant Stellvertreter BR Robert Jobst sowie die Auersthaler Vize-Bürgermeisterin Mag. Michaela Schneider überzeugten sich von den Leistungen und gratulierten allen Teilnehmern zur bestandenen Ausbildungsprüfung.



  

05. Jänner 2016 - Auersthaler Feuerwehrball

[gepostet am 10.01.2016 21:32]

Veranstaltung / Zum Auftakt der Ballsaison ging der Feuerwehrball 2016 am 05. Jänner über die Bühne. Auch heuer durfte sich die FF Auersthal wieder über ein volles Haus freuen. Das Jungdamen- und Jungherrenkomitee eröffnete die Ballnacht im Gemeindesaal. Für das leibliche Wohl sorgte der Auersthaler Wirt Herbert Haferl mit seinem Team. Kommandant ABI Peter Würrer begrüßte unter den Ehrengästen Bgm. Ing. Erich Hofer, Feuerwehrkurat Pfarrer Karl Bock und Pflichtschulinspektor Karl Stach aus Auersthal und freute sich über den Besuch der FF-Kameraden aus einigen Nachbargemeinden. Die Kommandomitglieder und acht weitere Kameraden der FF Auersthal unterhielten ihre Gäste mit einer amüsanten Mitternachtseinlage und die Lafnitztaler füllten das Parkett mit gut gelaunten Ballgästen von der Eröffnung bis zum letzten Tanz.



  

04. Jänner 2016 - PKW Überschlag auf der Landesstraße

[gepostet am 05.01.2016 11:44]

Einsatz / Glücklicherweise unverletzt blieb der Lenker eines PKW nach einem Überschlag gestern Abend bei winterlichen Fahrverhältnissen. Der PKW Lenker hat bei Schneeglatter Fahrbahn in Höhe des Tanklagers die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und ist von der Landesstraße abgekommen. Der PKW ist gegen eine Betonplatte gekracht und hat sich dabei überschlagen. Der Lenker konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die Feuerwehr Auersthal führte die Fahrzeugbergung durch.


 mehr 

  

Vorankündigung - 5. Jänner Feuerwehrball

[gepostet am 26.12.2015 22:45]

Veranstaltung / Traditionell startet die Auersthaler Ballsaison mit dem Feuerwehrball am 5. Jänner 2015 im Gemeindesaal. Beginn ist um 20:00 Uhr (Einlass ist ab 19:00 Uhr), für die musikalische Umrahmung sorgt wie gewohnt die burgenländische Tanzband "Lafnitztaler". Die Tischreservierung findet am Sonntag, 3. Jänner zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr im Feuerwehrhaus Auersthal statt.

Auf Ihr Kommen freut sich die Freiwillige Feuerwehr Auersthal.



  

19. Dezember 2015 - Erprobung der Feuerwehrjugend

[gepostet am 26.12.2015 22:41]

Am 19. Dezember fand die jährliche "Erprobung" der Feuerwehrjugend statt. Dabei wird das Wissen der Jugendfeuerwehrmänner vom Feuerwehrkommando getestet. Bei Bestehen gibt es einen heiß begehrten zusätzlichen Streifen für die Dienstgradspange. Dank guter Vorbereitung im vergangenen Jahr haben alle bestanden. Wir gratulieren recht herzlich!


 mehr 

  

07. Oktober 2015 - Verkehrsunfall mit 3 Fahrzeugen auf der L12

[gepostet am 08.10.2015 08:40]

Einsatz / Am späten Montag Vormittag kam es bei regennasser Fahrbahn auf der L12 im Kreuzungsbereich zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Im Kreuzungsbereich von Auersthal kommend kam es zu einem Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem Klein LKW. Durch die Wucht des Aufpralls kamen die Fahrzeuge auf der L12 zum stehen. Ein auf der L12 herannahender LKW versuchte noch auszuweichen konnte aber den Aufprall nicht mehr verhindern und kam von der Fahrbahn ab.

Die beteiligten Fahrzeuglenker konnten sich selbst befreien und wurden mit leichten Verletzungen in die Tagesklinik Gänserndorf verbracht. Der LKW ist teilweise umgekippt und hat unter anderem einen Telekommunikatios-Verteilerschrank stark beschädigt. Die Feuerwehren Schönkrichen-Reyersdorf und Auersthal wurden für die Bergung der Unfallfahrzeuge angefordert. Die Verletzten wurden von 2 Rettungsfahrzeugen des Roten Kreuz Gänserndorf und Gemeindearzt Dr. Kozlowsky betreut.

Für die Bergung der Fahrzeuge war die L12 zwischen 11:00 und 13:00 komplett gesperrt. Der LKW musste mit einem Kranfahrzeug aufgerichtet werden. (Foto: FF Schönkirchen-Reyersdorf)

Eingesätzte Kräfte
Feuerwehr Auersthal
Feuerwehr Schönkirchen-Reyersdorf
Rotes Kreuz Gänserndorf (2 RTW)
Gemeindearzt Dr. Kozlowsky
Polizei
Kranfahrzeug (Fa. Lahofer)


 mehr 

  

02. Oktober 2015 - Küchenbrand auf der Auersthaler Hauptstraße

[gepostet am 03.10.2015 10:57]

Einsatz / Freitag Nachmittag wurden die Feuerwehren vom Hausbesitzer über den Notruf 122 zu einem Küchenbrand auf der Auersthaler Hauptstraße alarmiert. In einer Küche ist aus ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen. Die Bewohner versuchten den Brand noch selbst zu löschen, konnten den Brand aber nicht mehr unter Kontrolle bringen.

Die alarmierten Feuerwehren Groß Schweinbarth und Auersthal rückten umgehend unter schwerem Atemschutz zum Brandherd in der Küche des Gebäudes vor und konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Der Brand hatte sich bereits auf Küchenschränke und die Decke ausgebreitet. 

Eingesetzte Kräfte
Feuerwehr Auersthal (3 Fahrzeuge, 20 Mitglieder)
Feuerwehr Groß Schweinbarth (2 Fahrzeuge, 15 Mitglieder)
Gemeindearzt der Kozlowsky
Eine Streife der Polizei
Bürgermeister Ing. Erich Hofer



  

Feuerlöscher Überprüfung 2015 - 02./03. Oktober

[gepostet am 01.10.2015 00:57]

Information / Am kommenden Freitag und Samstag findet die jährliche Feuerlöscherüberprüf-Aktion statt. Die Feuerlöscher können am Freitag, den 02. Oktiber zwischen 18:00 und 20:00 im Feuerwehrhaus angelifert werden. Die Überprüfung erfolgt am Samtag, den 03. Oktober zwischen 08:00 und 12:00. Bitte nehmen sie sich die Zeit und lassen Sie Ihre Feuerlöscher wenn notwendig überprüfen, damit die Funktion im Ernstfall sichergestellt ist. 



  

OLM Erwin Österreicher ist 65

[gepostet am 29.09.2015 18:34]

Das Kommando sowie die Kameraden der FF Auersthal gratulieren unserem OLM Erwin Österreicher ganz herzlich zum 65. Geburtstag. Erwin ist seit dem Jahr 1966 aktives Mitglied der örtlichen Feuerwehr und widmete somit den Großteil seiner Freizeit der Feuerwehr und hier insbesondere den Leistungsbewerben. Ob als Trainer der jungen Gruppe oder als "blauer Führer" in der Altersgruppe ließ sich Erwin sein etwas höheres Alter keineswegs anmerken. Wir wünschen hiermit nochmals Alles Gute und Gesundheit!



  

26. September 2015 - Schadstoff-Viertelsübung in der Rickl-Mühle

[gepostet am 28.09.2015 00:04]

Übung / Am Samstag, den 26.9.2015, fand in der Rickl-Mühle in Gr. Schweinbarth die diesjährige Schadstoffviertelübung der Einheiten aus den Bezirken Gänserndorf, Mistelbach und Hollabrunn statt. 

Am Gelände der Rickl-Mühle findet die Anlieferung diverser Chemikalien und die Betankung eines Dieseltanks statt während es zu einem Brand in Trocknungsanlage kommt. Die Feuerwehren Gr. Scheinbar und Klein-Harras führen den Brandeinsatz durch.

Während der Löscharbeiten kommt es zu einem weiteren Zwischenfall. Chemikalien für die Bekämpfung von Wühlmäusen kommen mit Löschwasser in Berührung und setzen giftige Gase frei. Ein Staplerfahrer schlitzt einen Dieseltank auf. Mehrere Verletzte befinden sich in der Gefahrenzone. Durch den Einsatzleiter werden die Schadstoffeinheiten des Bezirks Gänserndorf und damit auch die Feuerwehr Auersthal und der Rettungsdienst alarmiert.

Darüberhinaus ist es in der Übungsannahme zu einem weiteren Unfall beim Entladen eines LKW gekommen. Auch dort sind verschiedene Chemikalien ausgetreten, die dabei auch eine chemische Reaktion zeigten. Von den Schadstoffzügen der Bezirke Mistelbach und Hollabrunn musste dieses Ereignis bewältigt werden.

Neben den Rettungskräften vom Roten Kreuz Gänserndorf wirkten auch Kräfte des Arbeiter Samariter Bundes (ASB) aus Wien mit. Die Kräfte des ASB haben sich auf Einsätze mit atomaren, biologischen und chemischen Gefahren spezialisiert.

Die Übung wurden von Übungsbeobachtern aus dem Abschnitt Gänserndorf, dem Bezirk Gänserndorf und Hollabrunn aber auch vom Landesfeuerwehrverband überwacht.  Im Anschluss fand eine Nachbesprechung für die eingeteilten Einheitskommandanten statt bei der sowohl lobende Worte als auch Verbesserungsschritte vorgebracht wurden.  In Summe waren bei dieser Übung 15 Feuerwehren mit rund 150 Personen sowie der Rettungsdienst mit 6 Fahrzeugen und 25 Mitgliedern eingesetzt.

Die Verpflegung und Szenariodarstellung erfolgte durch die Feuerwehr Gr. Schweinbarth unter der Leitung von BSB Viktor Böhm und seinem Team der Übungsleitung.

Der Dank gilt neben den Teilnehmern der Familie Rickl welche den Übungsort zur Verfügung stellte und eine lehrreiche Übung für die Schadstoffkräfte aus Niederösterreich und Wien ermöglicht hat.


 mehr 

  

6. September 2015 - 39. Auersthaler Waldwandertag mit Feuerwehrfest

[gepostet am 08.09.2015 12:21]

Am 6. September 2015 ging der mittlerweile 39. Auersthaler Waldwandertag mit Feuerwehrfest wieder gelungen über die Bühne. Bei kühlem, aber trockenem Wetter machten sich auch heuer unzählige Wanderer auf den Weg, um dem Naturerlebnis auf der 13 Kilometer langen Waldstrecke in und um ihren Heimatort zu Fuß zu begegnen.

Beim anschließenden Feuerwehrfest durfte sich die Freiwillige Feuerwehr Auersthal über ein volles Haus freuen. Die Gäste wurden mit selbstgemachten kalten und warmen Speisen der Feuerwehrmänner und hervorragenden Mehlspeisen der vielen Helferinnen verköstigt. 

Kindermagnet war einmal mehr die Hüpfburg und mit der 23 Meter langen Drehleiter der FF Gänserndorf konnten die kleinen und großen BesucherInnen Auersthal „von oben“ betrachten. Bei der abschließenden Verlosung des Quizspiels freuten sich die GewinnerInnen über zahlreiche Sachpreise und Geschenkskörbe. Der Reinerlös der Veranstaltung trägt zur Finanzierung der Ausrüstung der FF Auersthal bei.



  

Vorankündigung: 06. September 2015 - 39. Auersthaler Waldwandertag mit Feuerwehrfest

[gepostet am 02.09.2015 09:40]

Veranstaltung / Am 06. September findet der bereits 39. Auersthaler Waldwandertag und unser Feuerwehrfest statt. Die ca. 13km lange Wanderstrecke führt über unsere beiden Verpflegungsstationen wie gewohnt großteils durch den Wald.

PROGRAMM 

  • 07:30 - 12:00  Start beim Feuerwehrhaus
  • ab 11:00         Warme Speisen beim Feuerwehrhaus
  • um 15:00        Zielschluss & Pokalverleihung
  • 15:00-18:00    Vorführungen Drehleiter
  • ab 17:00         Zeiselbärbrote & Barbetrieb
  • ca. 19:00        Verlosung

Das Team der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal freut sich auf zahlreichen Besuch. 



  

05.08.2015 - Brandeinsatz in Bockfließ

[gepostet am 05.08.2015 14:41]
Einsatz / Am heutigen Mittwoch Mittag heulten die Sirenen in Auersthal. Lt. Alarmierung handelte es sich um einen Brandeinsatz im Gemeindegebiet von Bockfließ. Glücklicherweise stellte sich bereits bei der Anfahrt zur Einsatzadresse heraus, dass es sich nicht wie angenommen um einen Brand eines Wohnhauses, sondern um einen brennenden Blumenkasten handelte, der von der FF Bockfließ gelöscht wurde. Somit konnten wir nach wenigen Minuten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. Eingesetzte Kräfte: 13 Mitglieder der FF Auersthal FF Bockfließ FF Groß Engersdorf

  

14.07.2015 - Verkehrsunfall auf der L12

[gepostet am 14.07.2015 13:39]
Einsatz / Um 08:32 Uhr heulten die Sirenen in Auersthal und Schönkirchen-Reyersdorf. Im Kreuzungsbereich der L12 kam es zu einem Zusammenstoß zweier PKW, wobei einer der beiden von der Straße geschleudert wurde. Beim Eintreffen der FF wurden die Fahrzeuginsassen bereits erstversorgt. Glücklicherweise war keine Person eingeklemmt. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden die PKW sicher abgestellt, die Verkehrsfläche gereinigt und die Straße konnte nach rund einer Stunde wieder für den Verkehr freigegeben werden. Eingesetzte Kräfte: FF Auersthal: 25 Mann mit 4 Fahrzeugen FF Schönkirchen-Reyersdorf: 17 Mann mit 2 Fahrzeugen Rotes Kreuz: 3 RTW + Dr. Kozlowsky, Dr. Sommer Polizei: 1 Streife
 mehr 

  

3. - 5. Juli 2015 - LFLB Mank

[gepostet am 06.07.2015 21:20]

Information / Von 3. - 5. Juli fanden die diesjährigen NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerbe in Mank statt. Unsere Mitglieder Amin Bensahili, Lukas Hoppel, Nico Krenn, Döllinger Lorenz und Simon Pammer konnten bei den Bewerben erstmals das Feuerwehrleistungsabzeichen in der Stufe Silber erringen.

Wie schon viele Jahre fungierten unsere beiden Mitglieder Christian Strobich und Andreas Berthold als Bewerter beim Landesbewerb.

 



  

28. Juni 2015 - Hohe Auszeichnungen für unsere Mitglieder beim Abschnittsfeuerwehrtag in Strasshof

[gepostet am 30.06.2015 13:02]

Hohe Auszeichnungen gab es für mehrere unserer Mitglieder beim Abschnittsfeuerwehrtag in Strasshof. Unser Kommandant Peter Würrer wurde für die 40-Jährige Tätigkeit im Feuerwehrdienst vom Land Niederösterreich geehrt. Unserem Kommandant Stellvertreter Wolfgang Aichinger wurde das Verdienstzeichen 2. Klasse des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbands verliehen und Andreas Berthold wurde für seinen langjährigen Einsatz als Ausbildner mit dem Ausbilderverdienstabzeichen in Bronze geehert.

Am Samstag, dem 27. Juni haben ebenfalls in Strasshof die traditionellen Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe stattgefunden. Beim Bewerb in Silber mit Alterspunkten konnte unsere Bewerbsgruppe Auersthal 2 um unseren Erwin Österreicher den hervorragenden 2. Platz erreichen! Weiters wurden unsere 3 Feuerwehrjugendmitglieder für das erstmalige absolvieren des Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold vor den versammelten Mitgliedern des gesamten Feuerwehrabschnitts nochmal gebührend geehrt. 

herzliche Gratulation!



  

15. Juni 2015 - Besuch von 2 Klassen der Neuen Mittelschule Auersthal

[gepostet am 30.06.2015 12:53]

Wie bereits in den vergangenen Jahren waren auch heuer wieder 2 Klassen der Neuen Mittelschule Auersthal bei der Freiwilligen Feuerwehr zu Gast. Die Exkursion bildet den Abschluss eines Themenschwerpunkts im Unterricht. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit die Handhabung von Feuerlöschern zu üben und bekamen auch einen Einblick in die Möglichkeiten zur Bekämpfung von Gefahren mit Gefährlichen Stoffen und Chemikalien.



  

20. Juni 2015 - Wahnsinns Stimmung und ein volles Zelt bei der 1. Sommernacht in Tracht auf der Auersthaler Feuerwehrwiesn

[gepostet am 30.06.2015 12:43]

Die Premiere der ersten Sommernacht in Tracht ist mehr als gelungen! Ein voll gefülltes Zelt und ausgelassene Stimmung bei allen Gästen sprechen für sich und machen Lust auf mehr. Die Stallbergmusikanten, die Wilden Kaiser und vor allem auch wir waren von der Stimmung aller unserer Gäste begeistert.

Ein besonderer Dank gilt den vielen Helfern und besonders auch unseren Sponsoren der ersten Stunde, ohne die die erstmalige Austragung eines Event dieser Dimension nicht möglich gewesen wäre: Raiffeisenbank Auersthal-Bockfließ-Groß Schweinbart, Trachten & Leder Suchodolski, Elektro-Kälte-Klimatechnik Vock, Baumeister Lahofer, Dachdeckerei & Spenglerei Würrer, Schrotthändler O. Saban und Kremsmüller Industrieanlagenbau. (Foto: Schnappschuss eines Gasts direkt von der Bühne, Die Wilden Kaiser)



  

09. Mai 2015 - Premiere: Drei Mitglieder absolvieren "Matura" der Feuerwehrjugend

[gepostet am 10.05.2015 00:28]

Ausbildung / Adam Bensahili, Sebastian Reithofer und Johannes Vock können seit diesem Wochenende mit Stolz das höchste Abzeichen der Feuerwehrjugend auf der Brust tragen. Sie haben am Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold in der Niederösterreichischen Landesfeuerwehrschule teilgenommen und alle Aufgaben im Laufe der eintägigen Prüfung mit Bravour gemeistert. Dieser aufwendige Bewerb besteht aus 9 zu absolvierenden Disziplinen und wurde heuer erst zum 3. Mal überhaupt ausgetragen. Die wochenenlangen Vorbereitungen haben sich gelohnt. 

Für unsere Feuerwehr ein historisches Ereignis. Das war nicht nur die erste Teilnahme an diesem Bewerb in der Geschichte der Feuerwehr Auersthal sondern sogar die erste Teilnahme von Jugendmitgliedern des gesamten Feuerwehrabschnitts Gänserndorf. Unser Kommando hat es sich natürlich nicht nehmen lassen vor Ort die Daumen zu Drücken und in Tulln unter den ersten gratulanten mit dabei zu sein. Herzlichen Glückwunsch an unseren Spitzen-Nachwuchs und ein großes Danke an alle, die in die intensive Vorbereitung involviert waren!



  

04. Mai 2015 - Florianimesse und Angelobung zahlreicher Jungmitglieder

[gepostet am 04.05.2015 21:04]

Veranstaltung / Am Sonntag, den 4. Mai 2015 fanden die diesjährigen Florianifeierlichkeiten im Feuerwehrhaus statt. 

Mit musikalischer Begleitung durch den Auersthaler Musikverein wurde die Florianimesse von unseren Feuerwehrkuraten Pfarrer Karl Bock und Diakon FKUR Alex Thaller unter Mitwirkung der Jugendfeuerwehr und den Feuerwehrmitgliedern zelebriert.

Im Anschluss an die Messe fand die Angelobung unserer neuen Mitglieder bzw. die Beförderungen einzelner Kameraden statt.

Die feierliche Angelobung unserer vier neuen Feuerwehrjugendmitglieder durfte auch nicht fehlen, so legten Lukas Fellner und Phillip Fürhacker die Gelöbnisformel ab. Auch in den Aktivstand konnten wir 6! Mitglieder angeloben. Amin Bensahili, Christoph Berthold, Lorenz Döllinger, Mustafa Gövercin, Lukas Hoppel und Simon Pammer waren heuer mit der Angelobung an der Reihe.

Besonders freut es uns auch, dass im Rahmen der Veranstaltung unsere beiden Kommandant-Stv. Wolfgang Aichinger und Gerhard Reithofer jeweils zum Oberbrandinspektor (OBI) sowie Thomas Hinnerth zum Oberverwalter (OV) befördert wurden. Durch die erfolgreiche Jugend- und Nachwuchsarbeit der letzten Jahre konnte unser Mitgliederstand kontinuierlich gesteigert werden, sodass unsere Feuerwehr jetzt die für diese höheren Dienstgrade im Feuerwehrkommando vorgesehene Mitgliederzahl deutlich und nachhaltig überschritten hat. 

Der Festakt fand mit einem Frühschoppen, der genauso wie die Messe vom Auersthaler Musikverein umrahmt wurde, seinen Ausklang. Im Anschluss lud die Gemeinde Auersthal zum gemeinsamen Mittagessen im Gasthaus Sommer



  

30. April 2015 - Maibaumaufstellen

[gepostet am 04.05.2015 20:33]

Veranstaltung / Traditionell zum Vorabend des 1. Mai veranstaltet die Marktgemeinde Auersthal mit Unterstützung des Jugendvereins, der Freiwilligen Feuerwehr und mit musikalischer Umrahmung durch den Musikverein das Maibaumfest. Wie schon in den letzten Jahren wurden heuer wieder zwei Maibäume aufgestellt. Ein kleinerer Baum für die Feuerwehrjugend und daneben der mit Taferln der Auersthaler Betriebe geschmückte Hauptbaum. Beide Bäume wurden wieder von Hand aufgestellt.

Der Jugendverein verköstigte die zahlreich Besucher mit gegrillten Leckereien und Getränken. Auch eine Verlosung mit Geschenkskörben durfte nicht fehlen.



  

23. April 2015 - Katastrophen-Zugsübung in Klein-Harras

[gepostet am 27.04.2015 00:45]

Am Donnerstag fand in Klein-Harras die Übung des KHD-Zugs des Abschnittskommandos Gänserndorf (1. Zugs der 4. KHD Bereitschaft) statt. Der Kommandant des Zugs ist unser Kommandant-Stv. Wolfgang Aichinge. Es wurden 2 Übungsszenarien abgearbeitet:

Waldbrandand

  • ein Windrad muss geschützt werden
  • Einsatzbereich für 1. Zug ein 400 Meter langes Waldstück

Der Einsatzbereich konnte in kürzester Zeit unter Vornahme von 10 C-Rohren 
vollkommend abgedeckt der Waldbrand bekämpft und das Windrad geschützt werden.

Löschwasserförderung über längere Strecke

  • die Löschwasserförderung erfolgte über eine ansteigende Straße ca. 500 Meter Länge
  • Wasserversorgung über Hydranten in Klein-Harras

Auch diese Aufgabe konnte nach kurzer Zeit erfolgreich durchgeführt werden.

BR Schuller und Bereitschaftkdt. Lehner waren mit der gezeigten Leistung der Teilnehmer sehr zufrieden.

Teilnehmende Fahrzeuge
KDO Auersthal
RLF Schönkirchen-Reyersdorf
TLF Deutsch-Wagram
TLF Ollersdorf
TLF Hohenruppersdorf
TLF Klein-Harras
VF Groß Schweinbarth



  

18. April 2015 - Jugendfeuerwehr weiter auf dem Vormarsch

[gepostet am 20.04.2015 14:31]

Ausbildung / Am Samstag legten unsere Jugendfeuerwehrmänner das Fertigkeitsabzeichen "Feuerwehrtechnik" ab. Zu den zu absolvierenden Stationen zählten: - schriftliche Überprüfung via Testblatt - potentielle Gefahren erkennen - Fahrzeugkunde RLF - praktische Überprüfung der Handhabung Greifzug und Umlenkrolle Alle angetretenen Mitglieder konnten die Aufgaben bravourös meistern. Ein weiterer Beweis für die tolle Arbeit unserer Jugend!



  

10. April 2015 - Brand eines Baggers im Wald

[gepostet am 11.04.2015 09:30]

Einsatz / Wie schon letzte Woche kam es auch diese Woche am späten Freitag Vormittag zu einem Brandeinsatz für die Feuerwehr Auersthal. Diesmal war eine Arbeitsmaschine im Wald zwischen Auersthal und Groß Schweinbarth in Brand geraten und die Feuerwehr Groß Schweinbarth forderte die Feuerwehr Auersthal zur Unterstützung an.

Der Brand der Arbeitsmaschine wurde mit Löschschaum bekämpft. Der Brand hatte sich auch bereits auf ein angrenzendes Waldstück ausgebreitet. Die Aufgabe der Feuerwehr Auersthal war die Unterstützung der FF Groß Schweinbarth bei der Brandbekämpfung und die Wasserversorgung mit den beiden Auersthaler Löschfahrzeugen, da es im Wald natürlich keine Löschwasserversorgung gibt.

Eingesetzte Kräfte
FF Groß Schweinbarth
FF Auersthal (RLF, LFW, LAST und KDO Auersthal mit 14 Mann)



  

3. April 2015 - Brandeinsatz in Schönkirchen-Reyersdorf

[gepostet am 03.04.2015 16:07]

Einsatz / Am späten Vormittag heulten in Auersthal die Sirenen. Grund dafür ein Dachstuhlbrand in unserer Nachbarortschaft. Bereits im vergangenen Jahr rückten wir gemeinsam mit unseren Nachbarfeuerwehren zu dieser Einsatzadresse aus. Die Rauchsäule war bereits bei der Anfahrt zum Einsatzort ersichtlich. Im Bereich des Dachstuhl brach ein Brand aus, der sich rasch über den gesamten Teil des Daches ausbreitete. Der Außenangriff wurde mittels Drehleiter der FF Gänserndorf vorgenommen, zudem waren weitere Atemschutztrupps im Innenangriff im Einsatz. Der starke Wind erschwerte die ohnehin schwierigen Löschmaßnahmen weiters.

Nachdem das Dach via Motorkettensägen an Vorder-und Rückseite geöffnet wurde, konnte eine gezielte Brandbekämpfung durchgeführt werden. Unterstützend dabei der Einsatz der Wärmebildkamera der FF Gänserndorf, mit der einzelne Glutnester lokalisiert wurden. Neben der Koordination im Innenangriff, sowie als Unterstützung in der Einsatzleitung, stellte die FF Auersthal zudem auch noch einen Atemschutztrupp. Nach rund eineinhalb Stunden konnte schlussendlich Brand aus gegeben werden, wobei eine Brandsicherheitswache eingerichtet wurde. Im Einsatz standen insgesamt 5 Feuerwehren mit ca 60 Mitgliedern. Hervorzuheben ist insbesonders die eingespielte Zusammenarbeit der eingesetzten Feuerwehren.

Eingesetzte Kräfte:
FF Auersthal
FF Schönkirchen-Reyersdorf
FF Gänserndorf
FF Prottes
FF Groß Schweinbarth
1 RTW
1 Streife der Polizei


 mehr 

  

22. März - Toller Erfolg unserer Jugend

[gepostet am 29.03.2015 11:19]

Ausbildung / Zum Wissenstest der Feuerwehrjugend, am Sonntag den 22.März 2015 in Schönfeld im Marchfeld, traten ingesamt 204 Teilnehmer aus 38 Jugendgruppen von 44 Feuerwehren an. Mittendrin auch eine Abordnung der Auersthaler Feuerwehrjugend.

Das Wissenstestspiel für die unter 12-Jährigen wurde in 3 Stationen in den Disziplinen Bronze und Silber organisiert. Auf 7 Stationen mussten die über-12 jährigen ihr Wissen in den Disziplinen Bronze, Silber, Gold, Doppelgold unter Beweis stellen.

Mit dem Feuerlöscher ihr praktisches Können beim Brandsimulator zu zeigen war für die Teilnehmer in Gold eine Herausforderung.

Die Teilnehmer in Doppelgold haben mit 2 Greifzügen kontrolliert einen PKW umgelegt und wieder aufgestellt ohne ihn zu beschädigen, diese Kids arbeiten bereits selbständig und werden demnächst in den aktiven Feuerwehrdienst überstellt.

32 Bewerter haben das Wissen der Jugendlichen überprüft, trotz Nervosität einiger Teilnehmer erbrachten sie sehr gute Leistungen. Es ist nicht selbstverständlich, dass alle das Ziel erreichen, es gibt doch einige Schwierigkeitsgrade und Herausforderungen.

Von den Jugendbetreuern gut vorbereitet und motiviert, haben es alle geschafft.

Die Feuerwehrjugend im Bezirk lernt freiwillig zwei Monate wöchentlich für die Vorbereitung, wichtig dabei ist der stufenweise Wissensaufbau, da im aktiven Dienst auf eine gute Basis aufgesetzt werden kann.

Die insgesamt 7 Auersthaler Mitglieder konnten tolle Erfolge erzielen:

Wissenstest in Bronze:
Simon Reithofer
Aichinger Lorenz
 
Wissenstest in Gold:
Reithofer Sebastian
Vock Johannes
Jankovic David
Bensahili Adam
 
Wissenstest Doppel Gold: 
Gövercin Mustafa
 
Besonders hervorzuheben ist die Leistung von JFM Mustafa Gövercin, der als erstes Auersthaler Mitglied der Feuehrjugend die Auszeichnung Doppel Gold erhielt.
 
Die gesamte Mannschaft der FF Auersthal gratuliert allen Teilnehmern zu dieser tollen Leistung.


  

08. & 09. März 2015 - Zwei Brände in Auersthal

[gepostet am 09.03.2015 14:11]

Einsatz / Am 08. und 09. März kam es gleich zu zwei Brandeinsätzen in Auersthal. Den Anfang machte ein Brand des Gemeindekomposthaufens in den Frühen Morgenstunden am Sonntag. Durch Ablagerung von heißer Asche ist der große Komposthaufen in Brand geraten.

Montag Vormittag kam es zu einem weiteren Brand - diesmal im stark verbauten Gebiet. Die Feuerwehren Bockfließ, Schönkirchen-Reyersdorf, Groß Schweinbarth, Auersthal sowie die Polizei und der Rettungsdienst wurden zu einem Wohnhausbrand in der Bockfließerstraße in Auersthal alarmiert. Wie sich beim eintreffen herausstellte handelte es sich um einen Brand im Innenhof des Gebäudes. Ein Geräteschuppen stand in Vollbrand und auch ein benachbarter Schuppen hat zu brenen begonnen. Durch rasches Eingreifen konnte ein Übergreifen auf andere Gebäude und Wohnhäuser und damit schlimmeres verhindert werden. Nach erfolgreicher Brandbekämpfung und Kontrolle mit der Wärmebildkamera der Feuerwehr Gänserdorf konnten die Einsatzkräfte nach rund 1h wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte
Feuerwehr Auersthal
Feuerwehr Bockfließ
Feuerwehr Groß-Schweinbarth
Feuerwehr Schönkirchen-Reyerdorf
Feuerwehr Gänserndorf (Wärmebildkamera)
Polizei
Gemeindearzt
Rotes Kreuz Gänserndorf


 mehr 

  

27. Jänner 2015 - Tankwagenbergung

[gepostet am 31.01.2015 14:00]

Einsatz / Zu einem wie sich im Laufe des Einsatz herausstellte technisch sehr anspruchsvollen Einsatz wurde die Feuerwehr Auersthal in den Vormittagsstunden des 27. Jänner gerufen. Auf schneebedeckter Fahrbahn ist ein LKW mit Tankwagenaufleger von der Straße abgekommen und im angrenzenden Acker steckengeblieben. Der LKW hatte mit rund 10.000l Wein schwere Ladung an Bord. 

Durch den Selbstversuch sich aus der Lage zu befreien hat sich die Zugmaschine stark im aufgeweichten Erdreich eingegraben und der Tankaufleger begann sich zu neigen. Das Gespann drohte umzukippen und die Feuerwehr wurde alarmiert.

Als ersten Schritt um den überhängenden Hänger zu stabilisieren wurde die Ladung in einer der hinteren Kammern umgepumpt um das Gewicht zu verlagern. Mittels Seilwinde des Rüstlösch-Fahrzeugs und einem Zusätzlichen Traktor als Zugmaschiene wurde der erste Bergeversuch unter Einsatz von Umlenkrollen zur Zugkraftverteilung dann gestartet und der Anhänger konnte zurück auf die Straße gezogen werden.  Die Zugmaschine selbst steckte nach wie vor. Der Versuch des Lenkers die Zugmaschiene von Aufleger zu trennen scheiterte und der Anhänger drohte erneut umzukippen. Da eine Stabilisierung für sicheres Arbeiten der Einsatzkräfte nicht mehr möglich war, musste ein Kranfahrzeug zugezogen werden. 

Der Tankaufleger konnte vom Kran stabilisiert und angehoben werden und gleichzeitig mit einem Greifzug der Feuerwehr auf die Straße gedreht werden. Die vollständig abgekoppelte Zugmaschine wurden dann mit Seilwinde und Traktor befreit. Der Einsatz dauertre fast 6h. Nachdem auf der selben Straße schon vor einem Jahr ein LKW mit Tankaufleger hängengeblieben ist wurde von der Gemeinde mit sofortiger Wirkung ein LKW Fahrverbot für den Wasenrain verhängt und ausgeschildert, damit LKWs nicht mehr über diese sehr schmale Straße zufahren.

Eingesetzte Kräfte
RLF, Last Auersthal
Kranfahrzeug Fa. Lahofer



  

14. Jänner 2015 - Verkehrsunfall zwischen Raggendorf und Auersthal

[gepostet am 14.01.2015 18:40]


Einsatz /
In den Vormittagsstunden des 14. Jänners wurde die FF Auersthal mittels stiller Alarmierung zu einer Fahrzeugbergung zwischen Auersthal und Raggendorf gerufen.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß zweier PKW bei dem die Insassen unbestimmten Grades verletzt wurden. Bei der Ankunft am Einsatzort wurden die verletzten Personen bereits erstversorgt. Die Feuerwehr Auersthal sicherte die Unfallstelle ab, baute einen Brandschutz auf und führte nach den Erhebungen der Polizei die Fahrzeugberung der beiden Autos durch.

Das ausgelaufene Öl wurde mittels Ölbindemittel gebunden und fachgerecht entsorgt. Nachdem die Unfallstelle gereinigt wurde konnte die Straße nach rund zwei Stunden für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, WLF Auersthal
Straßenmeisterei
Wasserrechtsbehörde
Eine Streife der Polizei



  

10. Jänner 2015 - Sturmschaden

[gepostet am 11.01.2015 14:56]

Einsatz / Der schwere Sturm der vergangenen Tage hat auch Auersthal mit Schäden nicht verschont. Zwischen Auersthal und Raggendorf ist ein Baum umgestützt und hat die Straße blockiert. Der Baum wurde von der Feuerwehr Auersthal entfernt und damit die Fahrbahn wieder freigemacht. 



  

05. Jänner 2015 - Auersthaler Feuerwehrball

[gepostet am 06.01.2015 23:45]

Veranstaltung / Großartige Stimmung am Auersthaler Feuerwehrball 2015. Unsere Stargäste Andreas Gabalier, Mark Pircher, DJ Ötzi, Helene Fischer und Conchita Wurst nutzten die Gelegenheit und rührten die Werbetrommel für die erste Sommernacht in Tracht, die am 20. Juni 2015 auf der Auersthaler Feuerwehrwiesn über die Bühne gehen wird. Die Stallberg Musikanten als Warmup und Die Wilden Kaiser als Hauptact werden das Zelt garantiert zum Beben bringen - also das Datum schon mal vormerken - weitere Infos folgen! (Ballfotos: Johann Saurer)


 mehr 

  

Vorankündigung - 5. Jänner 2015 - Feuerwehrball

[gepostet am 27.12.2014 00:41]
Vorankündigung / Traditionell startet die Auersthaler Ballsaison mit dem Feuerwehrball am 5. Jänner 2014 im Gemeindesaal. Beginn ist um 20:00 Uhr (Einlass ist ab 19:00 Uhr), für die musikalische Umrahmung sorgt wie gewohnt die burgenländische Tanzband "Lafnitztaler". 

Auf Ihr Kommen freut sich die Freiwillige Feuerwehr Auersthal.


  

08. Dezember 2014 - Benefizpunschstand und Ausbildungsprüfung in Gold, Silber und Bronze

[gepostet am 14.12.2014 23:44]
Ausbildung / Zahlreiche Besucher fanden sich am 08. Dezember beim Benefizpunschstand der Feuerwehr Auersthal für den Guten Zweck ein. Die Einnahmen der Veranstaltung kommen zur Gänze einer Auersthaler Familie zu Gute. Die musikalische Umrahmung einer solchen Veranstaltung war für die Bläsergruppe des MV Auersthal eine Selbstverständlichkeit. Dank der großzügigen Spende unseres lieben Wirten Felix Sommer jun. blieb kein Gast hungrig. Auch die Auersthaler Weinbauern ließen es sich nicht nehmen die Veranstaltung zu unterstützten. Der Dorferneuerungsverein und die Fam. Seidl stellten Punsch in großen Mengen kostenlos zur Verfügung. 
 
Für 17 Auersthaler Feuerwehrmitglieder gab es neben der Bewirtung der Gäste auch noch eine andere großere Aufgabe zu bewältigen. Im Rahmen des Benefizpunschstands fand auch die Abnahme der Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz für 3 Gruppen der Feuerwehr Auersthal statt. Erstmals in der Geschichte unserer Feuerwehr stellte sich eine Gruppe der schwierigsten Stufe Gold, die frühestens 4 Jahre nach dem erfolgreichen Antritt in Bronze und 2 Jahre nach dem Antritt in Silber absolviert werden kann und daher für jeden einzelnen Prüfling eine langjährige intensive Befassung mit dem Thema Technischer Einsatz voraussetzt. Auch für konstanten Nachschub ist gesorgt, da sich auch wieder je eine Gruppe in Silber und Bronze der Prüfung stellte.

Unter Beisein von Bürgermeister Ing. Erich Hofer, BezirksfeuerwehrkommandantStv BR Robert Jobst und Unterabschnittskommandant HBI Franz Felber legten die Auersthaler Feuerwehrmitglieder die umfangreiche Prüfung ab. Das Prüferteam unter der Leitung von Hauptprüfer EHLM Julius Hans Peter Fluch testete dabei die Teilnehmer über mehrere Stunden in den Gebieten Fachwissen, Gerätekunde, Erste Hilfe und auch bei der praktischen Einsatzübung. Alle 3 Gruppen haben die Prüfung bestanden und dürfen die begehrten Abzeichen in der jeweiligen Stufe jetzt tragen.

Durch jahrelanges eintrainieren und wiederholen der Aufgaben jedes einzelnen Gruppenmitglieds, jedes einzelnen Handgriffs wird sichergestellt, dass auch in extremen Belastungssituationen jeder jedem blind vertrauen kann und die Handgriffe sitzen. Deshalb sind derartige Ausbildungsprüfungen besonders wertvoll. 

 mehr 

  

10. Dezember 2014 - Rohrbuch Lindengasse-Rudolfshöhe

[gepostet am 11.12.2014 10:47]

Einsatz / In den Nachmittagsstunden des 10. Dezember bemerkte ein Anrainer Wasser in seinem Keller. Aufgrund der Annahme eines Bruchs der Ortswasserleitung wurde die Gemeinde verständigt.  

Die Wasserversorgung wurde folglich unterbrochen und die betroffenen Hauhalte wurden von den Kameraden der FF Auersthal entsprechend versorgt. Im Moment dauern die Arbeiten noch an.



 



  

Einladung: Benefiz Punschstand am 08. Dezember 2014

[gepostet am 02.12.2014 22:15]

Besuchen Sie den Benefiz-Punschstand der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal am Montag, den 08. Dezember 2014 (Feiertag) beim Feuerwehrhaus.

Programm:
 - ab 13:00 Punsch, Glühwein und kleine Imbisse
 - Umrahmung durch die Bläsergruppe des MV Auersthal
 - Abnahme der Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz in den drei Schwierigkeitsstufen Bronze, Silber und Gold
 - Die Feuerwehr Auersthal tritt erstmals in der schwierigsten Stufe Gold an
 - ca. 16:30 Übergabe der Urkunden und Abzeichen
 - Sitzgelegenheiten im Feuerwehrhaus vorhanden

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Der Reinerlös dieser Benefizveranstaltung wird einem wohltätigen Zweck gewidmet.



  

28. November 2014 - Brand in Schönkirchen-Reyersdorf

[gepostet am 28.11.2014 09:48]

Einsatz / In einer Landwirtschaftlichen Halle in Schönkirchen-Reyersdorf wurde in den frühen Morgenstunden ein entstehender Brand entdeckt. Das auf einem Traktor aufgeladene Düngemittel hat Chemisch reagiert und ist in Brand geraten. Die komplette Halle war bereits stark verraucht. Die zum Einsatz gerufenen Feuerwehren Schönkirchen-Reyerdorf, Prottes, Gänserndorf und Auersthal konnten durch rasches Eingreifen größere Schäden vermeiden. Der betroffene Traktor konnte aus der Halle gebracht werden und die Beladung im Freien ausgeräumt und gelöscht werden. Die Halle wurde mit Druckbelüftern rauchfrei gemacht. Der Einsatz dauert ca. eine Stunde.

Eingesetzte Kräfte:
LFW, RLF und Last Auersthal mit 13 Mitgliedern
Feuerwehr Schönkrichen-Reyersdorf
Feuerwehr Prottes
Feuerwehr Gänserndorf 



  

15. November 2014 - Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

[gepostet am 18.11.2014 12:14]

Einsatz / In den Nachmittagsstunden des 15. Novembers wurde die Feuerwehr Auersthal zu einer Fahrzeugbergung auf die L12 alarmiert. Im Kreuzungsbereich bei der Abbiegung Richtung Reyersdorf stand ein PKW im Straßengraben. Die verunfallten Personen konnten sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und wurden bei der Ankunft der Feuerwehr bereits vom Ärzteteam erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus überstellt.

Nachdem die Vermessungsarbeiten der Polizei abgeschlossen waren, wurde der PKW gesichert abgestellt sowie die Fahrbahn nach entsprechender Reinigung wieder für den Verkehr freigegeben.

Nach rund einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, KDO und WLF Auersthal mit 19 Mitgliedern



  

17. Oktober 2014 - Katastrophenübung in der Slowakei

[gepostet am 26.10.2014 23:08]
Katastrophenhilsdienst / Am 17. und 18. Oktober 2014 fand eine großangelegte Auslands-Übung der 4.KHD Bereitschaft Gänserndorf des NÖ Landesfeuerwehrverbandes in der Slowakei statt. Die Übung wurde östlich von Malacky in den kleinen Karpaten unter möglichst realen Bedingungen mit 43 Fahrzeugen und 185 Mitgliedern durchgeführt. Unser Kommandant Stellvertreter Wolfgang Aichinger war als Zugskommandant des 1. Zugs mit einem Team aus Auersthal und unserem Kommandofahrzeug mit dabei.

Im Bereich von Malacky (SK) ist ein großflächiger Waldbrand ausgebrochen, die slowakischen Behörden haben bei der Europäischen Union um Unterstützung bei der Waldbrandbekämpfung angesucht.

Das Vorauskommando wurde in der Kaserne der Rettungsbrigade des slowakischen Zivilschutzverbandes stationiert, die Führungskräfte konnten sich mit der slowakischen Feuerwehr über diverse Taktiken austauschen. Nach der Einsatzplanung wurden die Einsatzbefehle, an die nachrückenden Züge unter der Führung der Zugskommandantenstellvertreter, übermittelt. Die Züge wurden am 18. Oktober um 06:30 Uhr in Hohenau an der March zusammengefasst und entsprechend der Einsatzbefehle neu gegliedert.

Gegen 07:00 Uhr wurde die 4. KHD Bereitschaft mit mehr als 30 Fahrzeugen und 150 Mitgliedern Richtung Malacky in Marsch gesetzt und mit Polizeibegleitung in das Übungsgebiet geleitet.
 
Am Übungsort wurde sofort die Einsatzleitstelle des Kommandozuges errichtet und die einzelnen Züge für die Wasserversorgung, Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen, Zubringerleitung mit Relaispumpen und den Löschangriff für den Waldbrand in Marsch gesetzt.

Durch die hohe Motivation der Mannschaft konnte innerhalb kürzester Zeit, von der Wasserentnahme bis zum Löschangriff, das Übungsziel erreicht werden.

Bei der Übungsbesprechung bedankte sich OBR Georg Schicker bei der eingesetzten Mannschaft, bei den Führungskräften und dem Roten Kreuz für die 2 Tägige Versorgung der Mannschaft.

Ein großer Dank auch an den Landesfeuerwehrkommandanten von Bratislava Ing. Blaha sowie die Bezirksfeuerwehrkommandanten von Bratislava und Malacky, die beide Tage anwesend waren, die Übung unterstützten und sich beide Tage mit den Kameraden aus Österreich intensiv austauschten. Aufgrund des Erfolges wurde eine weitere intensive Zusammenarbeit beschlossen. (Bericht: BFKDO-Gänserndorf)

 mehr 

  

20. Oktober 2014 - Ehrung für Bosnien Auslandseinsatz

[gepostet am 21.10.2014 00:32]

Am 20. Oktober 2014 wurden unsere fünf Mitglieder, die im Mai im Zuge der Hochwasserkatastrophe am Balkan in Bosnien im Auslandseinsatz standen vom Bundesfeuerwehrverband und dem Innenministerium im Rahmen eines Festakts in Tulln geehrt.

Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner und Landesrat Dr. Stephan Pernkopf überreichten den eingesetzten Feuerwehrmitglieder sichtbare Auszeichnungen und dankten für deren Einsatz in Bosnien.


 mehr 

  

26. September 2014 - Alarmübung im Auersthaler Kindergarten

[gepostet am 28.09.2014 23:06]

Freitag Vormittag fand eine Alarmübung im Auersthaler Kindergarten statt. Annahme war ein Brand im Küchenbereich. Dank regelmäßig durchgeführter Übungen funktionierte die Evakuierung des Gebäudes und das Absetzen des Notrufs wieder vorbildlich. Die Feuerwehr Auersthal konnte unter Einsatz von schwerem Atemschutz eine vermisste Person rasch lokalisieren und aus dem Gebäude bringen. Gleichzeitig wurde der Brand unter Kontrolle gebraucht.

Die Kindergartenkinder wurden wie geplant im Pfarrgarten in sicherem Abstand zum Geschehen betreut. Im Anschluss an die Übung gab es dann für die Kids die Möglichkeit sich ein wenig beim Löschen zu versuchen.


 mehr 

  

Blaulicht-Tag findet im Frühjahr 2015 (Samstag, 30. Mai 2015) statt

[gepostet am 15.09.2014 22:24]
Unser beliebter Blaulicht-Tag findet im Frühjahr 2015 am Samstag, den 30. Mai 2015 statt. Weitere Infos folgen rechtzeitig vorher.

  

03. September 2014 - Einsatzübung und Besichtigung der RAG/OMV Bohranlage

[gepostet am 07.09.2014 21:30]
Am Donnerstag waren wir gemeinsam mit der Feuerwehr Bockließ und der OMV Betriebsfeuerwehr zu einer Einsatzübung auf der RAG Bohranlage zwischen Auersthal und Bockfließ. Die anschließende Führung auf der Anlage ließ einige Technikerherzen höher schlagen..
 mehr 

  

31. August 2014 - 38. Auersthaler Waldwandertag mit Feuerwehrfest

[gepostet am 07.09.2014 21:21]

Letztes Wochenende ging der bereits 38. Auersthal Waldwandertag mit anschließendem Feuerwehrfest über die Bühne. Das Wetter meinte es mit uns entgegen den Ankündigungen relativ gut, so blieben unserer Wanderer trocken und beim anschließenden Feuerwehrfest durften wir uns über ein volles Haus freuen! Danke an die vielen vielen helfenden Hände, an die unzähligen Unterstützer und die vielen treuen Besucher, die die Veranstaltung Jahr für Jahr wieder zu einem Erfolg machen!

Das Autohaus Renault Lauer hat unsere Feuerwehrjugend mit T-Shirts ausgestattet, die im Rahmen des Feuerwehrfests offiziell übergeben wurden. Ein herzliches Danke an Gerhard Lauer und sein Team für die großzügige Spende.


 mehr 

  

23. August 2014 - Hochzeit Nicole und Martin

[gepostet am 23.08.2014 00:03]
Unter unseren Mitgliedern ist das Heiratsfieber ausgebrochen. Am 23. August 2014 schlossen Nicole und Martin Vogl in der Auersthaler Pfarrkirche den Bund der Ehe. Die Feuerwehr Auersthal gratulierte dem Brautbar recht herzlich. Alles gute für die gemeinsame Zukunft!

  

09. August 2014 - Hochzeit Bettina und Martin

[gepostet am 18.08.2014 14:52]
Am 09. August 2014 gaben sich unser frisch gebackener Zeugmeister Martin Glasl und seine Bettina in der Auersthaler Pfarrkirche das Jawort. Die Feuerwehr Auersthal - allen voran das ganze Kommando - ließ es sich nicht nehmen den beiden gebührend zu gratulieren. Wir wünschen auch auf diesem Wege nochmal alles Gute!

  

Vorankündigung: 31. August 2014 - 38. Auersthaler Waldwandertag mit Feuerwehrfest

[gepostet am 14.08.2014 13:38]

Veranstaltung / Am 31. August findet der bereits 38. Auersthaler Waldwandertag und unser Feuerwehrfest statt. Die 13 km Wanderstrecke führt über unsere beiden Verpflegungsstationen wie gewohnt großteils durch den Wald.

PROGRAMM 

07:00 - 12:00 Start beim Feuerwehrhaus
ab 11:00 Warme Speisen beim Feuerwehrhaus
um 15:00 Zielschluss & Pokalverleihung
15:00-18:00 1. Auersthaler Kübelspritzen Wettbewerb
ab 17:00 Zeiselbärbrote & Barbetrieb
ca. 19:00 Verlosung

Das Team der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal freut sich auf zahlreichen Besuch. 



  

09. August 2014 - Großeinsatz nach schwerem Unwetter in Auersthal

[gepostet am 10.08.2014 01:22]

Nach dem schweren Unwetter von Sonntag Abend, dass uns auch noch den ganzen Montag beschäftigt hat, hat Auersthal heute Nachmittag erneut ein Unwetter getroffen, diesmal mit voller Wucht. Starkregen und Hagel führten zu schweren Überflutungen in Auersthal und Raggendorf. Die Straßenverbindungen nach Groß Schweinbarth, Raggendorf und Schönkirchen Reyersdorf mussten für mehrere Stunden wegen Überflutung komplett gesperrt werden.

Ein riesiges Dankeschön an alle 14 Feuerwehren die uns unterstützt haben! Danke auch an die örtlichen Betriebe Felix Sommer, Gasthaus Haferl, Spar Markt Lahofer, Fa. Peterschelka, Pizzeria Roma Auersthal und dem Auersthaler Sportverein  für die spontane Versorgung der mehr als 150 Einsatzkräfte! 


 mehr 

  

Das 42. Landestreffen der FJ ist Geschichte

[gepostet am 21.07.2014 08:35]
Veranstaltung / Die Aufräumarbeiten nach dem Landeslager in unserer Nachbarortschaft sind abgeschlossen und unsere jungen Wettkämper können auf spannende und erfolgreiche Tage zurückblicken.

So gelang es den Jugendfeuerwehrmännern Reithofer Simon, Jankovic David, Hellmer Gabriel, Fellner Lukas & Fellner Alexander zu Leistungsabzeichen in Bronze zu erringen.

Die Jugendfeuerwehrmänner Vock Johannes, Reithofer Sebastian, Pammer Simon, Höcher Stefan, Döllinger Lorenz, Döllinger Linus, Berthold Christoph, Bensahili Amin & Bensahili Adam erhielten das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Silber.

Die Kameraden der Feuerwehr Auersthal sind stolz auf Euch und gratulieren recht herzlich.

Mehr Impressionen finden Sie auf der Website der FF Schönkirchen Reyersdorf unter dem u.a. Link.
 mehr 

  

07. Juli 2014 - Verkehrsunfall auf der L12

[gepostet am 07.07.2014 22:13]
Einsatz / Montag Nachmittag sind 2 PKW auf der L12 kollidiert und von der Straße abgekommen. Glücklicherweise sind die Insassen unverletzt geblieben. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. 

  

30. Juni 2014 - Schadstoffeinsatz am Bahnhof Groß Schweinbarth

[gepostet am 07.07.2014 22:07]
Einsatz / Durch einen technischen Defekt kam es zu einem Schadstoffeinsatz am Bahnhof Groß Schweinbarth. Rund 500 Diesel mussten von einem Dieseltriebwagen aufgefangen und abgepumpt werden um das Auslaufen zu verhindern.
 mehr 

  

03.07.2014 - Die Termine der Feuerwehrjugend beim LFLB stehen fest

[gepostet am 03.07.2014 19:11]

Veranstaltung / Wie bereits angekündigt tritt die Feuerwehrjugend Auersthal ebenfalls bei den LFLB in Schönkirchen Reyersdorf an. Die Termine der Jugendlichen Wettkämpfern sind wie folgt:

 - Auersthal-Bockfliess, Bewerb Bronze: Freitag, 04.07.ca. 13:04

 - Auersthal, Bewerb Bronze: Freitag, 04.07.ca. 13:44

 - Auersthal, Bewerb Silber: Samstag, 05.07. ca. 12:16 Uhr

Kommen Sie in unsere Nachbarortschaft und feuern Sie unsere Jüngsten an!



  

3. - 6. Juli 2014 - Landestreffen der FJ in Schönkirchen Reyersdorf

[gepostet am 26.06.2014 17:19]

Veranstaltung / In knapp eineinhalb Wochen steht unsere Nachbarortschaft sowie die umliegenden Feuerwehren ganz im Zeichen des Landestreffens der Feuerwehrjugend.

Vom 3. bis 6. Juli finden die Landesbewerbe der Feuerwehrjugend statt. Neben den Landesbewerben gibt es bereits jetzt ein dichtes Rahmenprogramm.

Nähere Details finden Sie auf der offiziellen Seite der Landesbewerbe der FF Schönkirchen Reyersdorf.


 mehr 

  

23. Juni 2014 - Flurbrand in der Mühlgasse

[gepostet am 26.06.2014 17:09]

Einsatz / In den Nachmittagsstunden des 23. Juni entbrannte in der Mühlgasse in Auersthal eine ca 100 m2 große Wiese. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde unmittelbar die Brandbekämpfung durchgeführt sowie die zahlreichen Glutnester abgelöscht.

Nach rund 1h konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, WLF, KDO Auersthal mit 13 Mann



  

21. - 22. Juni 2014 - Abschnittsfeuerwehrtag in Groß Schweinbarth

[gepostet am 26.06.2014 17:06]
Veranstaltung / Vergangenes Wochenende fanden in unserer Nachbarortschaft Groß Schweinbarth die Abschnittsleistungsbewerbe sowie der Abschnittsfeuerwehrtag statt.

Im Rahmen der Leistungsbewerbe am Samstag stellte die Feuerwehr Auersthal 3 Bewerbsgruppen wobei in der Wertung Silber auch ein Pokal errungen werden konnte.

Am Sonntag wurden dann im Rahmen des Abschnittsfeuerwehrtag diverse Kameraden für ihre verdienstvolle Tätigkeit im Rahmen des Feuerwehrwesens geehrt. Unserem Verwalter V Thomas Hinnerth wurde hier das Verdienstzeichen 3. Klasse des Landes NÖ verliehen. Die Kameraden der FF Auersthal gratuliert recht herzlich.

Diverse Fotos finden Sie unter dem u.a. Link
 mehr 

  

17. Juni 2014 - Vorstellung neues Mannschaftstransportfahrzeug

[gepostet am 17.06.2014 22:55]
Fahrzeuge / Unser neues Mannschaftstransportfahrzeug ist seit der Fahrzeugweihe am 04. Mai offiziell in Dienst gestellt und hat auch schon einige Einsätze absolviert. Im Bereich Fahrzeuge findet sich jetzt eine umfangreiche Vorstellung von unserem Neuzugang.
 mehr 

  

02. Juni 2014 - Verheerender Verkehrsunfall: Frontalkollision zwischen Markgrafneusiedl und Raasdorf

[gepostet am 04.06.2014 09:23]

Einsatz /  Am Montag den 2. Juni 2014 ereignete sich zu Mittag auf der L2 zwischen Markgrafneusiedl und Raasdorf ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei stieß ein Pkw nach einem Überholmanöver frontal gegen einen entgegenkommenden Lkw. Durch die enorme Wucht des Aufpralles wurden beide Fahrzeuge von der Fahrbahn katapultiert. Dabei wurde der Pkw teilweise auseinandergerissen und der Lenker aus dem Fahrzeug geschleudert. Für den Mann kam leider jede Hilfe zu Spät. 

Nachdem unter anderem die gefüllten Betriebsmitteltanks des LKW stark beschädigt waren wurde auch die Feuerwehr Auersthal von den örtlich zuständigen Feuerwehren als Unterstützung zum Einsatz gerufen um die Flüssigkeiten vor der Bergung des LKW umzupumpen. (Bericht und Foto: FF Markgrafneusiedl)


 mehr 

  

28. Mai 2014 - Der Auslandseinsatz in Bosnien läuft weiter, Ablöse der Mannschaft

[gepostet am 28.05.2014 10:27]

Auslandseinsatz, Bosnien / Der Auslandseinsatz in Bosnien läuft weiter. Der Einsatz der Großpumpen zeigt erste sichtbare Erfolge. Gestern Früh sind zwei weitere Mitglieder aus unserem Bezirk (Auersthal und Angern) zur Ablöse nach Bosnien aufgebrochen. Heute Abend kehren unsere seit Samstag früh im Einsatz stehenden Kräfte nach Österreich zurück, unser Fahrzeug bleibt vor Ort und wurde bereits von der neuen Mannschaft übernommen. Der Niederösterreichische Landesführungsstab veröffentlich laufend aktuelle Fotos aus dem Einsatzgebiet auf der Facebook-Page des Landesfeuerwehrverbandes noe122.at.

Großes Danke an alle für die alles andere als selbstverständliche Bereitschaft alles liegen uns stehen zu lassen und freiwillig für einen mehrtägigen Aulsandseinsatz im Katastrophengebiet bereitzustehen. Und Danke vor allem auch an die Angehörigen, die unsere Kameraden freispielen und das erst möglich machen.


 mehr 

  

24. Mai 2014 - Auslandseinsatz bei der Hochwasserkatastrophe in Bosnien

[gepostet am 24.05.2014 03:06]

Einsatz / Die Ausmaße der Hochwasserkatastrophe in Serbien, Bosnien und Kroatien sind enorm. Seit letzter Woche standen Feuerwehrkräfte aus Niederösterreich in Bosnien mit Rettungsbooten im Internationalen Hilfseinsatz.

Heute Morgen wird eine weitere Einheit mit Großpumpen und Logistikfahrzeugen aus ganz Niederösterreich nach Bosnien verlegt. Aus unserem Bezirk geht das bei uns in Auersthal stationierte Wechselladefahrzeug (vor der Abfahrt gestern am Bild) sowie Mitglieder aus Prottes und Auersthal in den zumindest bis kommenden Mittwoch anberaumten Auslandseinsatz. Wir wünschen unseren Einsatzkräften viel Kraft für diese schwere Aufgabe!



  

04. Mai 2014 - Floriani 2014: Fahrzeugweihe und Angelobung

[gepostet am 07.05.2014 23:57]

Veranstaltung / Am Samstag den 04. Mai 2014 fanden die diesjährigen Florianifeierlichkeiten die ganz im Zeichen der Weihe unseres neuen Mannschaftstransportfahrzeugs (MTF) standen unter Beisein zahlreicher Ehrengäste im Feuerwehrhaus statt. Als Vertreter des Landes Niederösterreich durften wir gemeinsam mit dem Hausherrn Bürgermeister Ing. Erich Hofer den Abgeordneten zum NÖ Landtag Rene Lobner begrüßen.

Mit musikalischer Begleitung durch den Auersthaler Musikverein wurde die Florianimesse von unseren Feuerwehrkuraten Pfarrer Karl Bock, Diakon FKUR Alex Thaller und Diakon Gerhard Widhalm unter Mitwirkung der Jugendfeuerwehr und den Feuerwehrmitgliedern zelebriert.

Im Anschluss an die Messe fand der Festakt mit Fahrzeugweihe und Angelobung statt. Besonders freut es uns, dass sich Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Georg Schicker und Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Reinahrd Schuller trotz Florianifeierlichkeiten in der Heimatgemeinde die Zeit genommen haben und uns die Ehre erwiesen haben. Das neue Mannschaftstransportfahrzeug wurde mit der Weihe offiziell in Dienst gestellt. Die genaue Vorstellung des Fahrzeugs und seiner Ausstattung erfolgt in den nächsten Tagen in einem weiteren Bericht.

Dank gilt dem Land Niederösterreich und den zahlreichen Unterstützern und der Bevölkerung, die die Anschaffung des modern ausgestatteten Fahrzeugs ermöglicht und somit einen wichtigen Beitrag zur allgemeinen Sicherheit geleistet haben. Besonderer Dank gilt den Großspendern. Die Raiffeisenbank Auersthal/Bockfließ/Groß-Schweinbarth hat die Funkausrüstung des Fahrzeugs bereitgestellt, die JVP Auersthal hat die Anschaffung des Fahrzeugs großzügig mit 1000 EUR unterstützt und das Autohaus Lauer hat neben sehr ambitionierten Nachlässen beim Kauf des Basisfahrzeugs und einer sehr schnellen Lieferung auch der Feuerwehrjugend die Ausstattung mit Leibchen zugesagt. Auch das Land Niederösterreich unterstützt die Fahrzeuganschaffung mit einer großzügigen Förderung.

Die feierliche Angelbung unserer vier neuen Feuerwehrjugend Mitglieder durfte auch nicht fehlen, so legten Alexander Fellner, Gabriel Hellmer, Simon Reithofer und Stefan Höcher das Gelöbnis ab. Auch in den Aktivstand konnten wir drei Mitglieder angeloben. Neben unserem Neuzugang Nico Krenn waren auch unsere ersten beiden Übertritte aus der Jugendfeuerwehr Marcus Unger und Roman Kaiser für die Angelobung an der Reihe.

Besonders freut es uns auch, dass im Rahmen der Veranstaltung unserem Gruppenkommandanten Ing. Herbert Zetner der Dienstgrad Feuerwehrtechniker vom Bezirkskommandanten Ing. Georg Schicker verliehen wurde.

Der Festakt fand mit einem Frühschoppen, der genauso wie die Messe vom Auersthaler Musikverein umrahmt wurde, seinen Ausklang.


 mehr 

  

30. April 2014 - Maibaumfest 2014

[gepostet am 07.05.2014 23:14]

Veranstaltung / Traditionell zum Vorabend des 1. Mai veranstaltet die Marktgemeinde Auersthal mit Unterstützung des Jugendvereins, der Freiwilligen Feuerwehr und mit musikalischer Umrahmung durch den Musikverein das Maibaumfest. Wie schon in den letzten Jahren wurden heuer wieder zwei Maibäume aufgestellt. Ein kleinerer Baum für die Feuerwehrjugend und daneben der mit Taferln der Auersthaler Betriebe geschmückte Hauptbaum. Beide Bäume wurden wieder von Hand aufgestellt.

Der Jugendverein verköstigte die zahlreich erschienen Besucher mit gegrillten Leckereien und Getränken. Erstmals gabs auch ein vegetarisches Gericht zubereitet und serviert von unserem Wirten und Koch Felix Sommer jun. Auch eine Verlosung mit Geschenkskörben und den Bäumen als Haupttreffer durfte nicht fehlen. (Fotos: Johann Saurer, Gabi Reithofer)


 mehr 

  

07. April 2014 - Wissenstestspiel der Feuerwehrjugend in Spannberg - Gold, Silber und Bronze für unsere Jugend

[gepostet am 07.04.2014 22:30]

Am 06. April fand der jährliche Wissenstest der Feuerwehrjugend statt - diesmal am Sportplatz Spannberg. Unsere vier Jugendfeuerwehrmänner Amin Bensahili, Christoph Berthold, Lorenz Döllinger und Mustava Gövercin konnten den Wissenstest in der schwiergsten Stufe Gold absolvieren. Als Rahmenprogramm wurde den Jugendlichen eine Gerätevorführung geboten, bei der auch der Auersthaler Schadstoffcontainer vorgeführt wurde.

Wissenstest Stufe Bronze
Simon Pammer
Stefan Höcher
Alexander Fellner
Gabriel Hellmer
Linus Döllinger

Wissenstest Stufe Silber
Adam Bensahili
Sebastian Reithofer
Johannes Vock
David Jankovic
Jovan Tesanovic

Wissenstest-Spiel
Simon Reithofer


 mehr 

  

04. und 05. April 2014 - Inspektionsübung aller 25 Feuerwehren des Abschnitts Gänserndorf im Auersthaler Lagerhaus

[gepostet am 07.04.2014 22:28]

Übung / Am 04. und 05. April fand in Auersthal die Abschnittsinspektionsübung für alle Feuerwehren des Abschnitts Gänserndorf statt. Übungsannahme war ein Brand im Lagerhaus Auersthal mit 2 vermissten Personen. Dieses Szenario wurde insgesammt siebenmal wiederholt und in Summe von 219 Feuerwehrmitgliedern beübt. Besonderes Augenmerk wurde auf die Einsatzleitung und das Vorgehen der Atemschutztrupps gelegt. Die Verköstigung der Teilnehmer erfolgte im Feuerwehrhaus Auersthal.


 mehr 

  

31. März 2014 - Schwerer Verkehrsunfall: Lieferwagen gegen Zug

[gepostet am 31.03.2014 15:40]

Heute morgen ereignete sich ein sehr schwerer Verkehrsunfall in Auersthal. Ein Lieferwagen wurde am unbeschrankten Bahnübergang in der Bahnstraße vom Zug erfasst. Der Lenker des Lieferwagens war im stark deformierten Fahrzeug eingeklemmt und musste vom Rettungs- und Ärzteteam sowie von den Feuerwehren Groß Schweinbarth und Auersthal in einer sehr schwierigen Rettungsaktion behutsam aus dem Fahrzeug befreit werden. Das Unfallopfer wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 9 in ein Wiener Spital geflogen.

Eingesetzte Kräfte
FF-Auersthal, 15 Mann - RLF, LFW, WLF u. KDO
FF-Gr. Schw. 9 Mann - RLF. KLF
Dr. Sommer-Wimmer
2 RTW des RK Gänserndorf 
2 First Responder
Notarzthubschrauber Christophorus 9
1 Streife der Polizei
Einsatzleiter ÖBB
Bürgermeister Ing. Erich Hofer



  

20. März 2014 - Tragischer Traktorunfall

[gepostet am 24.03.2014 20:25]

Einsatz / Bereits zum zweiten Mal an diesem Tag heulten in Auersthal die Sirenen. Gegen 20:00 Uhr wurden die Mitglieder der Feuerwehren Groß Schweinbarth und Auersthal zu einem Traktorunfall im Umland von Auersthal alarmiert.

Ein Traktor ist aus ungeklärter Ursache von einem Feldweg agbekommen und stürzte über eine stark bewachsene, steile Böschung ca. 10m in die Tiefe und kam seitlich zum liegen.

Für den Lenker des Traktors kam tragischerweise jede Hilfe zu spät. So waren in diesem Fall auch dem rasch anwesenden Gemeindearzt Dr. Kozlowsky die Hände gebunden. Unser tiefes Beileid gilt den Hinterbliebenen.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, WLF, LFW, KDO & Last Auersthal mit 29 Mann
Feuerwehr Groß Schweinbarth
Gemeindearzt Dr. Kozlowsky
1 Streife der Polizei
1 RTW Gänserndorf
1 NAW Gänserndorf



  

20. März 2014 - Brandeinsatz auf der Hauptstraße

[gepostet am 24.03.2014 20:12]

Einsatz /
Um 14:14 Uhr wurde die Feuerwehr Auersthal mittels Sirenenalarmierung zu einem Müllbehälterbrand auf der Haupstraße beordert. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand eine Blechtonne im Gartenbereich hinter dem Einfamilienhaus in Vollbrand.

Der Brand wurde mittels HD-Rohr bekämpft, das verbrannte Material ausgeräumt und die noch vorhandenen Glutnester abgelöscht.

Nach rund einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF & LFW Auersthal mit 9 Mann

  

12.03.2014 - EABI Josef Reithofer ist 75

[gepostet am 12.03.2014 11:40]

Information / Vergangene Woche feierte unser "Altkommandant" EABI Josef Reithofer seinen 75. Geburtstag.

Josef Reithofer trat am 04.02.1959 der Feuerwehr in Auersthal bei und prägte mit seinem Einsatz bzw. seiner fachlichen Kompetenz fortan das Wesen der Feuerwehr in Auersthal. Zudem wurde sein Wissen auf Abschnitts-, sowie Bezirksebene geschätzt und er konnte auch hier die Entwicklung der Feuerwehr maßgeblich voran treiben.

Neben dem Leistungsabzeichung in Silber bzw. Gold wurden Josef Reithofer zudem zahlreiche Ehren- und Verdienstzeichen verliehen. (Link unten)

Als Kommandant der Feuerwehr Auersthal hatte sein Wort stets Gewicht und er hat mit seiner Einstellung einen wesentlichen Teil dazu beigetragen, dass die Feuerwehr Auersthal ein hohes Ansehen auf Abschnitts-, Bezirks- sowie Landesebene genießt.

Auch nach seiner Überstellung in die Reserve konnte man innerhalb der Feuerwehr Auersthal stets auf seine Unterstüzung sowie Mitarbeit bei den diversen Veranstaltungen zählen. Zudem kann man davon ausgehen, dass er bei Sirenenalarmierungen immer noch im Feuerwehrhaus anwesend ist, um nachzusehen ob alles in Orndung ist. Josef Reithofer trägt trotz seiner 75 Jahre immer noch seinen Teil zu einer gut organisierten Feuerwehr bei.

Eine Abordnung der Feuerwehr Auersthal unter der Leitung von ABI Peter Würrer gratulierte Josef Reithofer zu seinem Jubeltag und überbrachte als Zeichen der Dankbarkeit und Wertschätzung ein kleines Geschenk.


 mehr 

  

10. März 2014 - Ölspur zwischen Auersthal und Reyersdorf

[gepostet am 10.03.2014 18:31]

Einsatz / Um 17:47 Uhr wurden die Kameraden aus Auersthal und Schönkirchen-Reyersdorf zum Beseitigen einer Ölspur auf der L12 alarmiert. Nachdem die ersten Kräfte am Einsatzort eintrafen, konnte festgestellt werden, dass bei einem LKW Kühlflüssigkeit ausgetreten war. Die Spur erstreckte sich auf einer Länge von ca. 2 Kilometern. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und das ausgelaufene Gebinde entsprechend entsorgt. Nach rund 1 1/2 Stunden konnte die Straße für den Verkehr wieder freigegeben werden und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF & LFW mit 18 Mann
FF Schönkirchen Reyersdorf
Betriebsfeuerwehr OMV Gänserndorf 
Straßenmeisterei Gänserndorf



  

03. März 2014 - Neues Mannschaftstransportfahrzeug eingetroffen

[gepostet am 04.03.2014 23:02]
Information / Früher als erwartet wurde gestern unser neues Mannschaftstransportfahrzeug ausgeliefert und nach Auersthal überstellt. Bürgermeister Erich Hofer ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen den Neuzugang im Auersthaler Feuerwehrhaus persönlich willkommen zu heißen. 

Der fabriksneue Renault Master Kombi wurde von der Fa. Lauer in Gänserndorf quasi in Rekordzeit geliefert. Für die nächsten Wochen wurde dem Serien-Fahrzeug von der mit der Beschaffung betrauten Arbeitsgruppe noch ein umfassendes Umbauprogramm auferlegt, um es für den geplanten Einsatz fit zu machen. Neben Lackier- und Beschriftungsarbeiten werden die feuerwehrtechnischen Um- und Einbauten sowie zahlreiche Anpassungen vorgenommen.

  

21. Februar 2014 - PKW gegen Zug am Bahnhof Auersthal

[gepostet am 22.02.2014 11:32]
Einsatz / Freitag Mittag wurden die Rettungskräfte und die Feuerwehren Groß Schweinbarth und Auersthal mittels Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Die Alarmmeldung war "PKW gegen Zug" am Bahnhof Auersthal.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war keine Person eingeklemmt. Ein PKW ist mit dem Triebfahrzeug am unbeschrankten Bahnübergang kollidiert.

Die verletzten Personen wurden von dem zum Einsatzort geeilten Ärzteteam (Dr. Peter Kozlowsky, Dr. Helga Kozlowsky, Dr. Martina Sommer-Wimmer, Notarzt RK Gänserndorf und einem First Responder) betreut und vom Roten Kreuz zur weiteren Versorgung abtransportiert. Die Feuerwehren führen nach Freigabe durch die Polizei die Fahrzeugbergung durch. Der Einsatz konnte nach 1 Std. beendet werden.

Eingesetzte Kräfte
Feuerwehr Auersthal (RLF, LFW, KDO u. WLF)
Feuerwehr Groß Schweinbarth (2 Fahrzeuge)
1 Streife d. Polizei
RK Gänserndorf (1 NAW, 2 RTW)
Ärzteteam (1 First Responder, Dr. Peter Kozlowsky, Dr. Helga Kozlowsky, Dr. Martina Sommer-Wimmer)



  

16. Februar 2014 - Mitgliederversammlung

[gepostet am 16.02.2014 11:05]

Veranstaltung / Am 16. Februar fand im Gasthaus Haferl die jährliche Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal statt. Das Kommando gab den anwesenden Mitgliedern und Ehrengästen wie gewohnt einen umfassenden Überblick über die Tätigkeiten und Ereignisse im abgelaufenen Jahr sowie auch einen spannenden Ausblick auf die Vorhaben 2014.

Besonders erfreulich war wieder, dass Kommandant ABI Peter Würrer neben den Mitgliedern der FF Auersthal auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen durfte. Darunter waren Bürgermeister Ing. Erich Hofer, Altbürgermeister Ferdinand Fürhacker, mehrere Gemeinderäte, FKUR Pfarrer Karl Bock, die Diakone Gerhard Widhalm und FKUR Alex Thaller, Bezirkskommandantstellvertreter BR Robert Jobst, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Reinhard Schuller. Besonders freut es uns, dass wir auch den ehemaligen Bezirkskommandanten ELFR Heinz Schwabl regelmäßig in unserer Mitte begrüßen dürfen. Seitens der lokalen Ehrendienstgrade waren EABI Josef Reithofer Sen., EOBI Markus Berthold und EOV Johann Zetner dabei.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden die Mitglieder Werner Hofer und Gerhard Hager befördert und die beiden ersten Überstellungen aus der Jugendfeuerwehr in der Geschichte der Feuerwehr Auersthal mit Marcus Unger und Roman Kaiser von der Mannschaft begrüßt.

Unser langjährig dienender und treuer Zeugmeister Franz Edelhofer hat kürzlich seinen 50. Geburtstag gefeiert zu dem das Kommando und die Mannschaft herzlich gratulierte.



  

Jahresbericht 2013 - jetzt herunterladen

[gepostet am 09.02.2014 01:36]
Information / Wir freuen uns die 2013er Ausgabe unseres Jahresberichts präsentieren zu können. Die Druckversion ist in der letzten Woche an alle Auersthaler Haushalte zugestellt worden. Wir bedanken uns besonders bei den Inserenten, die eine solch hochwertige Publikation erst ermöglichen. Eine online Version steht hier zum download bereit:
 mehr 

  

07. Februar 2014 - Schwere LKW Bergung bei Raggendorf

[gepostet am 08.02.2014 23:46]

Einsatz / Um 17:46 Uhr wurden die Feuerwehren Raggendorf und Schönkirchen-Reyersdorf von der BAZ Mistelbach per Sirenenalarm zu einer Fahrzeugbergung auf der B220 zwischen Schönkirchen-Reyersdorf und Raggendorf alarmiert. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass dieser Einsatz wohl mehrere Stunden dauern wird.

Aus unbekannter Ursache kam es an der Gemeindegrenze zu Raggendorf zu einer Kollision zwischen einem PKW und einem mit Saatgut voll belandenen LKW. Beide Fahrzeuge lagen auf dem Dach, das Saatgut - etwa 25 Tonnen - war über die komplette Straße verteilt. Riesiges Glück hatten die Insassen der beteiligten Fahrzeuge, es wurde beim Zusammenstoß niemand verletzt.

Nach der Komplettsperre der B220 und dem Aufbau des Brandschutzes wurde begonnen große Mengen auslaufenden Treibstoff mit Planen aufzufangen. Gegen 18:00 wurde auch die Feuerwehr Auersthal mit dem Schadstoffcontainer arlarmiert und die Behörde verständigt. In weiterer Folge wurde für die bevorstehende Bergung des LKW der Kran der Feuerwehr Mistelbach zur Einsatzstelle beordert. Vom Transportunternehmen des verunfallten LKW wurde ein 100t-Kran und ein Tieflader der Fa. Lahofer hinzugezogen.

Nach der langwierigen Bergung des LKW wurden die 25 Tonnen Saatgut auf einen anderen LKW verladen und die Straße abschließend gereinigt. Insgesamt befanden sich 64 Mann im Einsatz. Um ca. 1 Uhr morgens war die schwierige Bergung erledigt und der Einsatz damit beendet. (Bericht, Foto: FF Schönkirchen-Reyerdorf)

Eingesetzte Kräfte:
FF Schönkirchen-Reyersdorf
FF Raggendorf
FF Auersthal (Schadstoffzug)
BTF OMV Gänserndorf
FF Mistelbach (Kran)
Polizei (3 Streifen)
BH Gänserndorf (Wasserrechtsbehörde)
Straßenmeisterei
Fa. Lahofer
Fa. Wilding


 mehr 

  

Wohnungsbrand in Schönkirchen-Reyersdorf

[gepostet am 25.01.2014 22:16]
Einsatz / Am 25.01.2014 kam es aus unbekannter Ursache in einer Wohnung im ersten Stock eines Mehrparteienhauses auf der Hauptstraße in Schönkirchen-Reyersdorf zu einem Brand. Um 16:28 Uhr erfolgte die Alarmierung der Feuerwehren Schönkirchen-Reyersdorf, Auersthal, Prottes und Gänserndorf. Das Schlafzimmer stand in Vollbrand und konnte nach wenigen Minuten durch den ersten Atemschutztrupp unter extremer Hitze mittels C-Strahlrohr gelöscht werden.

Drei verletzte Personen befanden sich bereits im Freien und wurden umgehend von 2 Rettungstransportwagen und 6 First Respondern des Roten Kreuzes Gänserndorf sowie von 4 anwesenden Ärzten versorgt und anschließend in das Krankenhaus Mistelbach verbracht. Zwei weitere Personen der angrenzenden Nebenwohnung im 1. Stock haben sich aufgrund der Rauchentwicklung auf den Balkon geflüchtet und wurden mittels Leiter in Sicherheit gebracht.

Nach dem ersten Löschangriff folgte ein zweiter Atemschutztrupp der FF Auersthal, der die verbleibenden Glutnester ablöschte. Durch den raschen Einsatz eines Überdruckbelüfters konnten in kurzer Zeit das Stiegenhaus und die Wohnung wieder in einen rauchfreien Zustand gebracht werden. Ein weiterer Atemschutztrupp der FF Gänserndorf suchte mithilfe einer Wärmebildkamera noch nach verbliebenen Glutnestern. Ein vierter Trupp räumte die verbrannten Möbel des Schlafzimmers anschließend ins Freie.

Gegen 18 Uhr war der Einsatz abgeschlossen und die 84 anwesenden Feuerwehrmitglieder konnte wieder einrücken. (Bericht und Foto: FF Schönkirchen-Reyersdorf)

Eingesetzte Kräfte
FF Schönkirchen-Reyersdorf (5 Fahrzeuge, 31 Mann)
FF Auersthal (4 Fahrzeuge, 22 Mann)
FF Prottes (2 Fahrzeuge, 10 Mann)
FF Gänserndorf (4 Fahrzeuge + Atemluftkompressor, 21 Mann)
Rotes Kreuz Gänserndorf (1 NEF, 3 RTW, 6 First Responder)
Dr. Kozlowsky
Dr. Cserko
Dr. Imböck

 mehr 

  

05. Jänner 2014 - Feuerwehrball

[gepostet am 14.01.2014 22:29]
Veranstaltung / Wie jedes Jahr startete am 05. Jänner 2013 die Auersthaler Ballsaison mit dem Feuerwehrball. Für Unterhaltung im bis auf den letzten Platz gefüllten Ballsaal sorgten wie bereits gewohnt die Lafnitztaler. Besonders amüsant wurde es für die Besucher dann bei der Mitternachtseinlage, wie die Bilder sicher erahnen lassen..
 mehr 

  

26. Dezember 2013 - Dachstuhlbrand in Schönkirchen-Reyersdorf

[gepostet am 27.12.2013 10:54]

Am Stefanitag um 13:48 wurden die Feuerwehren Schönkirchen-Reyersdorf, Prottes, Gänserndorf und Auersthal mittels Sirenenalarm zu einem Dachstuhlbrand (Alarmstufe B3) nach Schönkirchen-Reyersdorf alarmiert.

Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges wurde der Gruppenkommandant von den Eigentümern erwartet und eingewiesen. Es sind keine Personen eingeschlossen, Brand im Dachbodenbereich, keine Lagerungen.

Es konnte ein leichter Rauchaustritt im Bereich des Daches festgestellt werden. Nach der Erkundung wurde im 1. Obergeschoss bei der Dachbodenaufstiegsluke bereits Flammen im Dichtungsbereich der Luke entdeckt. Der sich bereits bei der Anfahrt ausgerüstete Atemschutztrupp machte sich für einen Innenbrandbekämpfung einsatzbereit. Die Feuerwehr Auersthal wurde mit der Koordination und Versorgung der Atemschutztrupps betraut und stellte auch umgehend einen weiteren Atemschutztrupp für die Löscharbeiten bereit.

Über die Drehleiter der Feuerwehr Gänserndorf wurde die Brandbekämpfung bzw. Öffnung des Daches von außen durchgeführt. Zur gleichen Zeit wurde der noch im Betrieb stehende Festbrennstoffofen mit Sand abgelöscht da ein Kaminbrand vermutet wurde. Mit der Wärmebildkamera der Feuerwehr Gänserndorf wurde im Anschluss der Ofenraum sowie der Bereich des Kamins im Dachboden kontrolliert. Nachdem keine Glutnester mehr festgestellt werden konnten wurde "Brand aus" gegeben. (Quelle: FF Schönkirchen Reyersdorf, Foto: FF Prottes)

Eingesetzte Kräfte:
FF Schönkirchen-Reyersdorf (3 Fahrzeuge)
FF Prottes (2 Fahrzeuge)
FF Auersthal (3 Fahrzeuge)
FF Gänserndorf (3 Fahrzeuge)
Rettung (1 RTW)
Polizei (1 Streife)


 mehr 

  

Vorankündigung - 5. Jänner Feuerwehrball

[gepostet am 23.12.2013 20:32]
Veranstaltung / Traditionell startet die Auersthaler Ballsaison mit dem Feuerwehrball am 5. Jänner 2014 im Gemeindesaal. Beginn ist um 20:00 Uhr (Einlass ist ab 19:00 Uhr), für die musikalische Umrahmung sorgt wie gewohnt die burgenländische Tanzband "Lafnitztaler". Die Tischreservierung findet am Donnerstag, 2. Jänner zwischen 19 und 20 Uhr im Feuerwehrhaus Auersthal statt.

Auf Ihr Kommen freut sich die Freiwillige Feuerwehr Auersthal.

  

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

[gepostet am 23.12.2013 20:22]

Die Feuerwehr Auersthal wünscht Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch in Jahr 2014.

Um auch den Sicherheitsaspekt ins Auge zu fassen, haben wir unter dem u.a. Link einige hilfreiche Tipps für die Weihnachtszeit bereitgestellt.


 mehr 

  

18. Dezember 2013 - Fahrzeugbergung zwischen Auersthal und Groß Schweinbarth

[gepostet am 23.12.2013 20:13]

Einsätze / Um 06:37 Uhr wurde die Feuerwehr Auersthal zu einer Fahrzeugbergung Richtung Groß Schweinbarth. Auf rutschiger Fahrbahn kam ein PKW von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im angrenzenden Acker zum Stillstand. Glücklicherweise konnte sich der Fahrzeuglenker selbst aus dem Fahrzeug befreien, wurde allerdings zur Beobachtung ins LKH Mistelbach eingeliefert.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, WLF, Last und KDO Auersthal mit 11 Mann 



  

15. November 2013 - Verkehrsunfall auf der L12

[gepostet am 18.11.2013 19:38]

Einsatz / Vergangenen Freitag kam es auf der L12 Höhe Abbiegung Richtung Strasshof zu einem Zusammenstoß zweier PKW´s. Die Feuerwehren Bockfließ und Groß Engersdorf wurden zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung alarmiert. Nachdem sich der Unfall allerdings im Einsatzgebiet der FF Auersthal befand, wurde diese von der BAZ Mistelbach nachalarmiert.

Die beiden Fahrzeuglenker konnten sich glücklicherweise selbst aus den PKW´s befreien und wurden vom Roten Kreuz erstversorgt. Die Feuerwehr Auersthal führte die Fahrzeugbergung durch und konnte nach der Fahrbahnreinigung nach rund einer Stunde die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, LFW & WLF Auersthal mit 12 Mann
FF Bockfließ
FF Groß Engersdorf
Rotes Kreuz
Gemeindearzt Dr. Kozlowsky
2 Streifen der Polizei


 mehr 

  

13. November 2013 - Brand in der Rickl Mühle

[gepostet am 13.11.2013 10:22]
Einsatz / Heute Nacht gegen 3:30 wurden die Feuerwehren Groß Schweinbarth, Raggendorf und Auersthal mittels Sirene zu einem Brand in die Rickl-Mühle in Groß Schweinbarth alarmiert. In der Maistrocknungsanlage ist ein Schwelbrand ausgebrochen. Der Brand wurde in ca. 20 Meter Höhe vermutet daher wurde zusätzlich vom Einsatzleiter die Teleskopmastbühe der Feuerwehr Deutsch Wagram und die Wärmebildkamera der Feuerwehr Straßhof zum Einsatzort beordert. 

Der Brandherd konnte durch Atemschutztrupps in ca. 10m Höhe lokalisiert und gelöscht werden. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden an. Fotos folgen.

Eingesetzte Kräfte:
FF Auersthal (3 Fahrzeuge, 22 Mitglieder)
FF Groß Schweinbarth
FF Raggendorf
FF Deutsch Wagram mit TMB+TLF
FF Straßhof mit Wärmebildkamera
Polizei, Rettung
Bgm. Brandtner aus Gr.Schw.

  

7. & 9. November 2013 - 2 Ölspuren innerhalb von 48 Stunden

[gepostet am 11.11.2013 19:34]

Einsatz / In den Abendstunden des 7. November wurde die FF Auersthal mittels stiller Alarmierung zu einem Schadstoffeinsatz auf der L12 zwischen Auersthal und Schönkirchen-Reyersdorf beordert. Nach Rücksprache mit der bereits anwesenden Polizei wurde festgestellt, dass ein PKW auf einer Länge von ca. 2km Öl verloren hatte. Folglich wurde die L12 für die Dauer der  Reinigungsarbeiten gesperrt und eine Umleitung eingerichtet. Nach rund zwei Stunden konnte die L12 wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Ein ähnlicher Einsatz ereignete sich am 9. November um die Mittagszeit. Auch hier lautete die Alarmmeldung "Binden einer Ölspur im Bereich der Volks- und Hauptschule". Mittels Bindemittel konnte die rund 300 Meter lange Ölspur gebunden werden und nach ca. 1 Stunde wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.



  

19. Oktober 2013 - Feuerwehrjugend absolviert die 1. und 2. Erprobung

[gepostet am 06.11.2013 04:49]

Feuerwehrjugend / Mittlerweile sind zwei Jahre seit der Gründung der Jungendfeuerwehr vergangen. Die mittlerweile 19 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr sind mit großem Eifer bei der Sache.

Wie schon im vergangen Jahr steht im Oktober die Erprobung am Programm wo das im vergangenen Jahr erworbene Wissen vom Feuerwehrkommando "erprobt" wird. Elf Mitglieder konnten bereits die 2. Erporbung absolvieren und tragen von jetzt an mit Stolz 2 Streifen auf den Schultern. Die 6 Mitglieder des 2ten Jahrgangs legten die 1. Erporbung mit pravour ab.

Das Feuerwehrkommando zeigte sich vom Wissens- und Ausbildungsstand beeindruckt und gratuliert allen Mitglieder zur bestandenen Erprobung.


 mehr 

  

29. Oktober 2013 - Traktor umgekippt

[gepostet am 01.11.2013 00:58]
Einsatz / Ein Traktor ist bei Arbeiten in den Lusberggründen umgekippt. Der Lenker konnte sich glücklicherweise selbstständig aus der Arbeitsmaschine befreien. Der Traktor konnte durch die Feuerwehr Auersthal wieder aufgerichtet werden. Das Fahrzeug wurde durch den Unfall  beschädigt.

  

20. Oktober 2013 - Ölspur nach Gebrechen eines Traktors

[gepostet am 21.10.2013 11:27]
Einsatz / Über 4h waren 16 Mitglieder der Feuerwehr Auersthal damit beschäftigt eine Ölspur, die sich quer durch die Ortschaft zog zu beseitigen. Ein Traktor hat auf Grund eines technischen Gebrechens große Mengen Öl verloren. Das Öl wurde mit Binde- und Lösungsmitteln behandelt und konnte so von der Straße beseitigt werden.

  

Das war der 3. Auersthaler Blaulicht-Tag

[gepostet am 22.09.2013 22:01]
Der Tag der offenen Tür der Auersthaler Feuerwehr mit Unterstützung der befreundeten Blaulichtorganisationen ging am vergangenen Samstag bei strahlendem Sonnenschein bereits zum dritten Mal beim Auersthaler Feuerwehrhaus über die Bühne. Von 14:00 - 18:00 gab es wieder Vorführungen und Erlebnisstationen für Kinder und Erwachsene. Die Auersthaler Jugendfeuerwehr, die Polizeiinspektion Matzen, die First Resonder Gruppe des Rotes Kreuz und die Feuerwehr Auersthal boten ein abwechslungsreiches und lehrreiches Programm und ermöglichten den Gästen in die wichtigen Tätigkeiten der Einsatzorganisationen zu schnuppern
 mehr 

  

12. September 2013 - Brandeinsatzübung in der Volks- und Hauptschule Auersthal

[gepostet am 13.09.2013 12:58]

Ausbildung / Die Hauptschüler gerade im Unterricht, die Volksschüler in der Pause, plötzlich bricht im Chemiesaal ein Brand aus. Die Schulwartin alarmiert folgerichtig die Freiwillige Feuerwehr über den Notruf 122.

Beim Eintreffen der örtlichen Feuerwehr konnten sich bereits der Großteils der Schüler samt Lehrpersonal auf dem für den Brandfall vorgesehenen Sammelplatz einfinden. Eine Klasse der Hauptschule konnte sich aufgrund des durch den Rauch abgeschnitten Fluchtweges nicht selbständig ins Freie retten. Als die vermissten Personen vom ersten Atemschutztrupp lokalisiert werden konnte, wurden diese mittels Teleskopmastbühne der FF Deutsch Wagram sicher aus dem Gefahrenbereich befördert. Zusätzlich ereilte den Einsatzleiter die Meldung, dass 2 weiter Kinder aus der Volksschule vermisst werden. Diese wurden ebenfalls rasch von den Einsatzkräften gerettet. Nach rund einer Stunde, konnte die Übung erfolgreich beendet werden und die Schüler wieder in ihre Klassen zurückkehren.

Bei der abschließenden Übungsbesprechung, wurden die einzelnen Eindrücke der Einsatzkräfte ausgetauscht, sowie etwaige Verbesserungsmaßnahmen festgehalten.

Für alle beteiligten Personen, war es eine sehr lehrreiche Übung, die hoffentlich nie zum Ernstfall wird.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, LFW und Last Auersthal mit 12 Mann
FF Groß Schweinbarth
FF Deutsch-Wagram
FF Schönkirchen-Reyersdorf


 mehr 

  

Banken unterstützen die Feuerwehrjugendausbildung

[gepostet am 04.09.2013 23:34]
Information / Tolle Unterstützung für die Auersthaler Feuerwehrjugend von den örtlichen Banken! Die Raiffeisenbank Auersthal hat unserer Feuerwehrjugend einen nagelneuen Beamer für die Ausbildung bereitgestellt. Das Gerät wurde im Rahmen des Feuerwehrfests von Geschäftsleiter Dir. Walter Schuster offiziell übergeben. 

Die Auersthaler Volksbank stellt die zugehörige Leinwand bereit und komplettiert damit die für die Ausbildung nötige Ausrüstung. Wir bedanken uns für die große Unterstützung bei den Institutionen!


  

01. September 2013 - 37. Auersthaler Waldwandertag und Feuerwehrfest

[gepostet am 18.08.2013 21:59]
Veranstaltung / Der 37. Auersthaler Waldwandertag mit anschließendem Feuerwehrfest beim Feuerwehrhaus war wieder ein voller Erfolg! Neben der gewohnt idyllischen Wanderstrecke durch den Hochleitenwald mit Labestationen gab es wieder Köstlichkeiten und Unterhaltung beim Feuerwehrhaus und das so wie bereits im letzten Jahr wetterfest mit Zelt. 

Wir danken den zahlreichen Wanderern, Besuchern, Helfern und Spendern für die großartige Unterstützung und freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr!
 mehr 

  

Landeslager der Feuerwehrjugend 2013

[gepostet am 12.07.2013 09:25]

Von 04.-07. Juli fand das Landestreffen der Feuerwehrjungend in Kleinwolkersdorf im Bezirk Wiener Neustadt statt. Zum allerersten Mal überhaupt war die Feuerwehr Auersthal bei einem solchen Lager vertreten.

Die Jugendgruppe erlebet mit Ihren Betreuern spannende Tage an die sie sich sicher noch länger erinnern werden. Im Rahmen das Lagers fanden die Landesjugendleistungsbewerbe statt bei denen alle unserer Teilnehmer die begehrten Feuerwehrjugendleistungsabzeichen erringen konnten.

Am Sonntag machte sich auch unser Kommando vor Ort ein Bild von der tollen Veranstaltung, die übrigens im nächsten Jahr mit Schönkirchen-Reyersdorf als Austragungsort unmittelbar vor unserer Haustür über die Bühne gehen wird..


 mehr 

  

DIESEN Samstag: Zeiselbärclubbing 2013

[gepostet am 09.07.2013 11:59]

Am kommenden Samstag, den 13. Juli geht unser Zeiselbärclubbing zum mittlerweile 16. Mal über die Bühne. Das Open Air am Veranstaltungsgelände beim Sportplatz freut sich seit Jahren großer Beliebtheit beim Jungen Publikum. Nachdem es uns das Wetter seit Jahren nicht leicht gemacht hat, sind wir jetzt in den Juli gewechselt. 

Wir möchten uns schon jetzt bei den Ortsbewohnern für Ihr Verständnis bedanken, wenn es diese Nacht wieder etwas lauter wird. Die Veranstaltung ist eine wichtige Einnahmequelle für uns und damit auch ein wesentlicher Beitrag zur Sicherheit der Ortsbevölkerung.

Besonders für das ältere Publikum bieten wir heuer bis 22:00 gratis Eintritt und auch am Gelände eine Rückzugsmöglichkeit.


 mehr 

  

30. Juni 2013 - NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerbe in Leopoldsdorf bei Litschau

[gepostet am 04.07.2013 11:49]

Information / Am 29. und 30. Juni fanden die diesjährigen NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerbe in Leopoldsdorf bei Litschau statt. Unser Mitglied Werner Hofer konnte bei den Bewerben gemeinsam mit seiner Bewerbsgruppe erstmals das Feuerwehrleistungsabzeichen in den Stufen Bronze und Silber erringen.

Wie schon viele Jahre fungierten unsere beiden Mitglieder Christian Strobich und Andreas Berthold als Bewerter beim Landesbewerb. Christian Strobich erhielt vom Landesfeuerwehrkommandanten am Bewerterabend für seine langjährige Tätigkeit als Bewerter das Bewerterverdienstabzeichen in Bronze überreicht.



  

22. und 23. Juni 2013 - Auersthaler Feuerwehrmitglieder ausgezeichnet

[gepostet am 26.06.2013 12:38]

Dörfles / Am 22. Juni fanden in Dörfles die jährlichen Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe statt. Die beiden Auersthaler Bewerbsgruppen konnten in den gesamt 4 Disziplinen mit insgesamt 3 Pokalen für einen 2., einen 3. und einen 4. Platz Punkten.

Am 23. Juni wurde dann traditionsgemäß am Folgetag nach dem Bewerb der Abschnittsfeuerwehrtag abgehalten. Im Rahmen der Veranstaltung bei der zahlreiche Bürgermeister und hohe Vertreter aus der Politik anwesend sind wurden mehrere Auersthaler Mitglieder ausgezeichnet.

Für 25 Jahre verdienstvolle Tätigkeit um das Feuerwehr- und Rettungswesen wurden unsere Mitglieder Reinhard Hager-Albrech, Kurt Schachinger, Robert Fellner, Michael Schmidt und Herbert Zetner ausgezeichnet. Das Verdientszeichen für 40 Jahre im Feuerwehr und Rettungsdienst erhielt Ing. Martin Vogl Sen. von Rene Lobner in Vertretung des Landeshauptmanns verliehen. 

Bürgermeister Ing. Erich Hofer wohnte dem Abschnittsfeuerwehrtag bei und bedankte sich bei den ausgezeichneten für Ihren langjährigen Einsatz im Dienste der Allgemeinheit.


 mehr 

  

06. Juni 2013 - Unermüdlicher Kampf gegen das Hochwasser auch bei uns im Bezirk

[gepostet am 06.06.2013 16:04]

Hochwasser 2013 / Die Feuerwehren des Bezirks Gänserndorf stehen seit Tagen im Dauereinsatz um die Dämme im Bezirk zu halten. Die roten Punkte am Bild anbei zeigen die aktuell im Einsatz stehenden Feuerwehren im Bezirk.

Die Logistikfahrzeuge der Feuerwehr Auersthal sind mit wechselnden Besatzungen rund um die Uhr im Einsatz. Weiters waren wir von gestern Nachmittag bis zur Ablöse gegen 03:00 mit unserer Mannschaft mit der Verstärkung eines Damms nahe Engelhartstetten eingesetzt.

Unser Kommandant Peter Würrer ist im 24h besetzten Bezirksführungsstab im Bezirksfeuerwehrkommando Gänserndorf, wo das komplette Einatzgeschehen koordiniert wird.

Laut Auskunft des Bezirksfeuerwehrkommandos von heute 12:00 werden die Höchststände heute in unserem Bereich erreicht und man ist zuversichtlich, dass durch den unermüdlichen massiven Einsatz die betroffenen Dammabschnitte gehalten werden können. Laufende Informationen zur Lage finden sich auf der Webseite des Bezirksfeuerwehrkommandos.


 mehr 

  

19. Mai 2013 - Unwettereinsatz

[gepostet am 02.06.2013 18:35]

Ein schweres Gewitter hat am 19. Mai seine Spuren durch Auersthal gezogen. Ein Hausdach wurde teilweise abgedeckt und diverse sonstige kleinere Schäden im Ortsgebiet wie Überschwemmungen und Verschmutzungen wurden von der Feuerwehr Auersthal beseitigt. Das Hausdach wurde mit Planen abgedichtet.



  

04. Mai 2013 - Angelobung und Floriani

[gepostet am 05.05.2013 02:18]

Veranstaltung / Am Samstag den 04. Mai 2013 fanden die diesjährigen Florianifeierlichkeiten statt. Nach einem Marsch über die Hauptstraße mit musikalischer Begleitung durch den Auersthaler Musikverein wurde die traditionelle Florianimesse von unseren Feuerwehrkuraten Pfarrer Karl Bock und Diakon Alex Thaller unter Mitwirkung der Jugendfeuerwehr und den Feuerwehrmitgliedern zelebriert. Besonders erfreulich war die große Teilnahme der Ortsbevölkerung an den Feierlichkeiten.

Im Anschluss an die Messe fand die feierliche Angelbung unserer sechs neuen Feuerwehrjugend Mitglieder Lorenz Aichinger, Stephan Berthold, Linus Döllinger, David Jankovic, Simon Pammer und Jovan Tesanovic sowie die Angelobung von unserem Neuzugang im Aktivstand Werner Hofer statt. Unter Beisein von Bürgermeister Erich Hofer und zahlreichen interessierten Gästen legte unser Nachwuchs das Gelöbnis ab. Wir gratulieren herzlich und freuen uns über die engagierte Verstärkung unseres Teams!


 mehr 

  

30. April 2013 - Maibaumfest 2013

[gepostet am 01.05.2013 17:42]
Veranstaltung / Traditionell zum Vorabend des 1. Mai veranstaltet die Marktgemeinde Auersthal mit Unterstützung des Jugendvereins, der Freiwilligen Feuerwehr und mit musikalischer Umrahmung durch den Musikverein das Maibaumfest. Wie schon letztes Jahr wurden heuer wieder zwei Maibäume aufgestellt. Den kleineren Baum stellte die Feuerwehrjugend auf, den großen Baum stellten dann die Feuerwehrmitglieder händisch auf. Der Jugendverein verköstigte die zahlreich erschienen Besucher mit gegrillten Leckereien und Getränken. Auch eine Verlosung mit Geschenkskörben und den Bäumen als Haupttreffer durfte nicht fehlen. (Fotos: Johann Saurer)
 mehr 

  

26. April 2013 - Wechselladefahrzeug zwei Mal im Einsatz

[gepostet am 28.04.2013 00:19]

Einsatz / Zwei Mal innerhalb weniger Tage wurde das Wechselladefahrzeug der Feuerwehr Auersthal zur Unterstützung bei Einsätzen nach Groß Schweinbarth beordert. Am Mittwoch hat ein Traktor die Arbeitsgeräte verloren. Diese mussten mit dem Kran geborgen werden.

Freitag Nachmittag hat sich dann ein folgenschwerer Verkehrsunfall zwischen Bad Pirawarth und Groß Schweinbarth ereignet. Zwei PKW sind frontal zusammengestoßen, die Lenkerin des kleineren Fahrzeuges hatte in ihrem Fahrzeug keine Chance. Sie wurde eingeklemmt und verstarb tragischerweise noch an der Unfallstelle. Die stark deformierten Fahrzeuge wurden mit dem Kran unseres Wechselladefahrzeuges geborgen und abtransportiert.


 mehr 

  

22. April 2013 - Großübung im Auersthaler Lagerhaus

[gepostet am 23.04.2013 22:13]
Übung / Annahme einer gemeinsamen Großübung in Auersthal war ein Brand im Lagerhaus nach einem elektrischen defekt und anschließender Staubexplosion. Mehrere Mitarbeiter waren im stark verrauchten Turm sowie in einer Grube im Untergeschoß des Silos vermisst. Im Übungseinsatz waren bei der Bezirksübergreifenden Übung die Feuerwehren Auersthal, die Nachbarn aus Bockfließ sowie die Feuerwehr Deutsch-Wagram mit dem Hubsteiger und einem Tanklöschfahrzeug. Einsatzleiter ABI Peter Würrer beorderte die beiden ersteintreffenden Löschfahrzeuge aus Auersthal zur umgehenden Menschenrettung aus Keller und Turm. Die nachfolgend eintreffenden Mannschaften wurden zur Unterstützung der Menschenrettung sowie für die Löschwasserversorgung für die Teleskopmastbühne eigesetzt. Die Teleskopmastbühne wurde zur Brandbekämpfung und zur Personenbergung vom Turm eingesetzt. Die Person im Kellergeschoß war schwer verletzt und musste von zwei Trupps aus einer mehrere Meter tiefen Grube befreit werden. Die Übungsbeobachter unter der Leitung von Abschnittskommandant BR Reinhard Schuller waren mit den Leistungen sehr zufrieden und die Erkenntnisse sind sicher ein positiver Beitrag für die nächsten Großeinsätze.
 mehr 

  

07. April 2013 - Wissenstest der Feuerwehrjugend in Strasshof

[gepostet am 10.04.2013 23:15]

Strasshof / Die Feuerwehrjugend stellte sich am 07. April dem bezirksweiten Wissenstest in Strasshof. Die Gastgeber boten für die zahlreichen Jugendlichen aus dem ganzen Bezirk ein spannendes Rahmenprogramm. 13 Mitglieder der Auersthaler Jugendfeuerwehr stellten sich dem Wissenstest in den Stufen Silber, Bronze oder dem Wissenstest-Spiel und bewältigten die gestellten Aufgaben mit bravour. Die wochenlange Vorbereitung in den Jugendstunden hat sich gelohnt. Feuerwehrkommandant Peter Würrer und sein Stellvertreter Gerhard Reithofer begleiteten die Jugendlichen nach Strasshof und gratulierten gemeinsam mit den Jugendführern Christian Kaiser und Johannes Reithofer zu den Leistungen.


 mehr 

  

06. April 2013 - Neues Feuerwehrkommando gewählt

[gepostet am 06.04.2013 22:18]

Information / Die Freiwillige Feuerwehr Auersthal hat ein neues Feuerwehrkommando gewählt. Altkommandant ABI Peter Würrer kehrt an die Spitze der Feuerwehr zurück. Durch seine Funktion im Abschnittsfeuerwehrkommando steht ihm nun neben dem bisherigen Kommandant-Stellvertreter BI Wolfgang Aichinger zusätzlich mit BI Gerhard Reithofer auch ein 2. Kommandant-Stellvertreter zur Seite. Leiter des Verwaltungsdienstes bleibt V Thomas Hinnerth.

Bürgermeister Ing. Erich Hofer und das neue Kommando bedanken sich beim scheidenden Kommandanten Markus Weinhofer für die wichtigen Entscheidungen, die in seiner Amtszeit getroffen wurden. Die Gründung der mittlerweile 17 Mitglieder zählenden Feuerwehrjugend, die Öffnung der Feuerwehr für Frauen und die Einführung des Blaulichttages sind wichtige Beiträge zur langfristigen Sicherung der Schlagkraft unserer Feuerwehr. 

Das neue Kommando wurde von den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal im Rahmen der Mitgliederversammlung mit überwältigender Mehrheit gewählt und wird umgehend ihr Chargenkabinett zusammenstellen und die Arbeit ohne Unterbrechung fortführen. 



  

05. April 2013 - 5 Gruppen stellen sich der Ausbildungsprüfung Atemschutz

[gepostet am 06.04.2013 02:48]

Ausbildung / Erst im Dezember zur Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz angetreten, stellten sich jetzt gleich fünf Trupps der Feuerwehr Auersthal der neuen Ausbildungsprüfung Atemschutz. Unter den strengen Augen des Prüferteams bestehend aus den Abschnittssachbearbeitern Atemschutz HBI Franz Stary, ASB Wolfgang Rappl und BI Jürgen Christ mussten die Teilnehmer ihr Können in den vier Disziplinen Ausrüsten, Personensuche, Hindernisstrecke sowie Geräteversorgung unter Beweis stellen.

Die engen Zeitvorgaben erfordern eine intensive Vorbereitung durch die Teilnehmer und bewirken, dass dann auch im Ernstfall unter Stress jeder der zum Teil lebenswichtigen Handgriffe wie im Schlaf sitzt. Besonders erfreulich ist, dass mit Sarah Saurer auch die erste Feuerwehrfrau aus dem Bezirk Gänserndorf die Prüfung erfolgreich absolvieren konnte und das mit Ihrer Gruppe noch dazu fehlerfrei. Bezirkskommandant Stellvertreter BR Robert Jobst, VI Roman Jöchlinger vom Abschnittsfeuerwehrkommando sowie Bürgermeister Ing. Erich Hofer überzeugten sich von den Leistungen und gratulierten allen Teilnehmern zur bestandenen Ausbildungsprüfung.


 mehr 

  

12. März 2013 - Wassergebrechen auf der Schweinbartherstraße

[gepostet am 12.03.2013 11:35]

Einsatz / Um 04:18 Uhr wurden die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal mittels stillem Alarm zu einem Wassergebrechen auf der Schweinbartherstraße alarmiert. Aufgrund eines Leitungsschadens wurde der Keller eines Hauses ca. 20 cm unter Wasser gesetzt. Nach erster Erkundung wurde die Hauptleitung abgesperrt, sowie das Wasser mittels zweier Unterwassserpumpen aus dem Keller befördert. Nach rund einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF & LFW Auersthal mit 11 Einsatzkräften


 mehr 

  

Ableben von Engelbert Berger

[gepostet am 12.03.2013 11:26]

In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass der ehemalige Kommandant der Feuerwehr Auersthal (1968-1969) Engelbert Berger im 80. Lebensjahr nach langer Krankheit von uns gegangen ist. Herr Engelbert Berger wurde vergangenen Samstag feierlich zu Grabe getragen.

Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seiner gesamten Familie.



  

Jahresbericht 2013 - jetzt herunterladen

[gepostet am 22.02.2013 01:00]

Information / Wir freuen uns die zweite Ausgabe unseres neu konzipierten Jahresberichts präsentieren zu können. Die Druckversion ist in den letzten beiden Wochen an alle Auersthaler Haushalte zugestellt worden. Wir bedanken uns besonders bei den Inserenten, die eine solch hochwertige Publikation erst ermöglichen. Eine online Version steht hier zum download bereit:


 mehr 

  

02. Februar 2012 - 65. Geburtstag LM Viktor Berthold

[gepostet am 20.02.2013 22:04]
Wir gratulieren unserem langjährigen Mitglied LM Viktor Berthold zum 65. Geburtstag. Viktor ist seit dem Jahr 1971 treues Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal. Als Zeichen der Anerkennung für seinen unermüdlichen Einsatz gratulierte eine Delegation dem Jubilar.

  

26. Jänner 2013 - Kohlenmonoxidaustritt in Bad Pirawarth

[gepostet am 28.01.2013 10:01]
Einsatz / Für eine kurze Unterbrechung der Ballnacht in Auersthal sorgte am Samstag gegen 23:00 ein vermutetes Gasgebrechen in Bad Pirawarth. Die örtliche Feuerwehr forderte die FF Auersthal zur Unterstützung an. Nach kurzer Lagebesprechung im Auersthaler Feuerwehrhaus wurde in Abstimmung mit dem Einsatzleiter ein Fahrzeug mit 5 Mann und den bei uns stationierten Mehrgasmessgeräten nach Bad Pirawarth entsendet. Im Haus wurde eine stark erhöhte Kohlenmonoxid-Konzentration festgestellt. Zwei Kinder und 3 Erwachsene konnten vor einer CO Vergiftung bewahrt und in Sicherheit gebracht werden..

  

19. Jänner 2013 - Schneelasteinsatz am Flachdach des Turnsaals

[gepostet am 19.01.2013 17:42]
Einsatz / Das Flachdach unserer Turnhalle wurde heute im Auftrag des Bürgermeisters von den Schneemassen der letzten Tage befreit um es zu entlasten. Viele Hände, schnelles Ende! Nach etwas mehr als einer Stunde war die große Dachfläche frei von Schnee und die Mannschaft der FF Auersthal konnte wieder einrücken.
 mehr 

  

05. Jänner 2013 - Start in die Ballsaison mit dem Feuerwehrball

[gepostet am 07.01.2013 11:12]
Veranstaltung / Am 05. Jänner 2013 startete in Auersthal traditionell mit dem Feuerwehrball die Ballsaison. Wie gewohnt ausgelassene Stimmung, ein voller Ballsaal und  Unterhaltung durch die Lafnitztaler bereiteten allen Besuchern eine kurzweilige Nacht.
 mehr 

  

30. Dezember 2012 - Großbrand in Matzen

[gepostet am 31.12.2012 10:58]


Einsatz /
In den Abendstunden des 30. Dezembers kam es zu einem Großbrand in einem Gewerbebetrieb im Gemeindegebiet von Matzen. Bei Ankunft der ortsansässigen Feuerwehr stand beinahe die gesamte Lagerhalle in Flammen. Zu diesem Zeitpunkt standen die Feuerwehren Matzen, Prottes, Raggendorf und Groß Schweinbarth im Einsatz, aufgrund der Brandintensität wurden rund 1 Stunde nach Alarmierung der ersten Wehren 3 weitere Feuerwehren (Auersthal, Schönkirchen-Reyersdorf, Dörfles) mittels Sirenenalarm nach Matzen beordert.

Die Aufgabe unserer Feuerwehr war es, die bereits anwesenden Kräfte bei der Brandbekämpfung mittels Atemschutz zu unterstützen.

Gegen 20 Uhr konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken, die Nachlöscharbeiten dauerten zu diesem Zeitpunkt noch an. (Foto: FF Matzen)

Fotos vom Einsatz
Bericht der FF Matzen



  

08. Dezember 2012 - Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz

[gepostet am 09.12.2012 22:31]

Ausbildung / Zwei Gruppen der Feuerwehr Auersthal stellten sich am Samstag der Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz unter Beisein von Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Georg Schicker, seinem Stellvertreter BR Robert Jobst sowie EBR Heinrich Koller und UAKDT HBI Franz Felber.

Unter den strengen Augen des Prüferteams unter der Leitung von Hauptprüfer EHLM Julius Hans Peter Fluch stellten die Teilnehmer ihr wochenlang trainiertes Können in den Gebieten Gerätekunde, Erste Hilfe sowie bei der praktischen Technischen Einsatzsimulation zur Schau. Für die Prüfungsvorbereitung im Themengebiet Erste Hilfe stand uns mit Fabian Scheck ein wertvoller Fachmann vom Roten Kreuz Gänserndorf zur Seite wofür wir uns hier auch nochmal herzlich bedanken möchten.

Im Anschluss an die Prüfung überreichten die hohen Bezirksfunktionäre und das Prüferteam den Prüflingen die begehrten Abzeichen in den Stufen Bronze und Silber.


 mehr 

  

17. November 2012 - KHD Zugsübung in Aderklaa

[gepostet am 19.11.2012 00:50]

Am 17. November 2012 fand die jährliche Zugsübung des Kathastrophenhilfsdienst in Aderklaa statt. Annahme war ein Brand in einer Industriehalle mit Werkstatt und 5 vermissten Personen. Brandausbreitung auf weitere Hallen möglich.

KHD-Zugskommandant BI Wolfgang Aichinger konnte bei diesem Szenario gemeinsam mit dem Zugskommando, den Feuerwehren Auersthal, Deutsch-Wagram, Groß-Schweinbarth, Kollnbrunn, Matzen und den Einheiten des Roten Kreuzes Deutsch-Wagram die vorgegebene Zielsetzung (Rettung der vermissten Personen aus der verrauchten Werkstatt und Schützen der benachbarten Objekte) erreichen und die Befehlsgebung und Kommunikation mit den Einheiten beüben.


 mehr 

  

10. November 2012 - Der Schadstoffzug des BFKDO Gänserndorf bei der NÖ-Viertelsübung in Tulln

[gepostet am 14.11.2012 00:51]
Am 10. November 2012 fand die Schadstoff-Viertelsübung am Übungsgelände der Landesfeuerwehrschule Tulln statt. 

Der Schadstoffzug Gänserndorf, mit den Feuerwehren Gänserndorf, Auersthal und Groß Schweinbarth, hatte gemeinsam mit den Schadstoffkräften aus den Bezirken Mistelbach, Hollabrunn (Übungsausarbeitung), Korneuburg und der Deko-Gruppe Poysdorf verschiedene Szenarien zu bewältigen.

Bereits am Anfahrtsweg wurde der Schadstoffzug über das Schadensereignis und die Zahlencodes der austretenden Stoffe informiert.

1.Station: Brand im Lagerhaus mit verletzter Person und Schadstoffaustritt

2.Station: Leck in einem Kesselwagon, UN-Nr 2022, Gefahr-Nr: 68

Die Recherche ergab: Kresylsäure – sehr gefährlich, giftig und ätzend, kann sich bei Erwärmung entzünden! Aufenthalt im Gefahrenbereich nur mit Atemschutzgeräten und Chemie-Vollschutzbekleidung, Erdungsmaßnahmen nötig.

Am Übungsort eingetroffen, dann der Einsatzbefehl:
1) Schutzanzugstrupps für Lagerhaus stellen
2) Beim Kesselwagon die austretende Kresylsäure auffangen, Leck abdichten, Erdung herstellen und die Säure umpumpen - das alles im Vollschutzanzug Chemie-Schutzstufe III.

Übungseinlage: am Weg von der Schadensstelle zum DEKO-Platz kollabiert ein Schutzanzugsträger.

- Seine KameradInnen reagieren richtig und bringen ihn sofort zur Dekontamination, wo er fachgerecht gereinigt, entblättert und dann sauber dem Rettungsdienst übergeben. (Foto, Text: BFKDO Gänserndorf)

 mehr 

  

30. Oktober 2012 - PKW gegen Zug

[gepostet am 30.10.2012 18:14]
Einsatz / Dienstag Früh ist ein Lieferwagen am Bahnübergang in der Bahnstraße mit dem Regionalzug kollidiert. Der Lenker des Fahrzeuges hatt großes Glück und kam mit dem Schrecken davon. Am Kleintransporter und am Zug entstand erheblicher Sachschaden. Die Feuerwehr Auersthal wurde zum Einsatz gerufen und führte die Bergung des Unfallfahrzeuges durch.

  

20. Oktober 2012 - Feuerwehrjugend absolviert die 1. Erprobung

[gepostet am 21.10.2012 23:44]

Feuerwehrjugend / Mittlerweile seit einem Jahr sind unsere 11 Jungfeuerwehrmänner mit großem Eifer bei der Sache. Am vergangenen Samstag legten alle 11 Mitglieder die erste Erprobung erfolgreich ab und dürfen jetzt stolz einen weißen Streifen als Dienstgrad auf ihrer Schulter tragen. Feuerwehrkommandant-Stv. und Ausbildner der Feuerwehr BI Wolfgang Aichinger zeigte sich von den Leistungen und dem Wissenstand unserer Jugendfeuerwehrmänner beeindruckt.

Weiters freut es uns besonders, dass wir diesen Samstag auch schon etliche neue Interessenten in der Jugendstunde begrüßen konnten. Der Erfolgskurs der Jugendfeuerwehr setzt sich damit fort und wir werden wie schon im letzten Jahr auch heuer wieder ordentlich wachsen.



  

08. Oktober 2012 - Übung der Feuerwehren des Unterabschnitts in Auersthal

[gepostet am 21.10.2012 23:22]
Übung / Die Feuerwehren des Unterabschnitts Schönkirchen-Reyersdorf, Prottes und Auersthal absolvierten eine technische Unterabschnittsübung am Bauhof in Auersthal. Das Aufwendige Übungsszenario umfasste einen schweren Verkehrsunfall eines PKW mit einem Bagger sowie einen verunfallter LKW, der mehrere Container mit einer sehr gefährlichen Chlorverbindung geladen hatte. Als Übungsdarsteller war die Auersthaler Jugendfeuerwehr mit dabei. Die Übungsteilnehmer wussten bis zur Alarmierung nicht was sie erwartet. Für die Führungsfunktionen beim Einsatz wurden bewusst Mitglieder herangezogen, die diese Aufgabe eher selten Ausüben.
 mehr 

  

Atemschutzübung - Menschenrettung aus verrauchten Gebäuden

[gepostet am 07.10.2012 22:56]
Übung / Thema einer Gruppenübung war die Menschenrettung aus einem verrauchten mehrstöckigen Gebäude unter Einsatz von schwerem Atemschutz. Besonderer Wert wurde auf die Handhabung der Geräte, das richtige Vorgehen und das systematische und rasche Absuchen des Gebäudes gelegt. Alle Übungsteilnehmer bekamen die Gelegenheit selbst in Einsatz zu gehen und das komplette Gebäude abzusuchen.
 mehr 

  

29. September 2012 - 2. Auersthaler Blaulicht-Tag

[gepostet am 01.10.2012 01:23]

Veranstaltung / Bereits zum zweiten Mal ging der Auersthaler Blaulicht-Tag über die Bühne. Den Besuchern und den vielen Kindern wurde ein beeindruckendes Programm geboten. Neben der Feuerwehr Auersthal und der Jugendfeuerwehr boten auch die Polizeiinspektion Matzen, das Auersthaler First Responder Team des Roten Kreuz Gänserndorf und die Firma HD Brandschutz spannende Einblicke. Wie bereits im Vorjahr fand der Tag mit einer Einsatzvorführung seinen Abschluss. 

Video von der Einsatzvorführung (von Johann Saurer)

Ein Blick auf das tolle Fotomaterial lohnt sich... 


 mehr 

  

25. September 2012 - PKW gegen Traktor

[gepostet am 25.09.2012 13:36]
Einsatz / Innerhalb nur weniger Stunden hat sich auf der Auersthaler Ortsausfahrt am Anger bereits der zweite Unfall ereignet. Geblendet von der tiefstehenden Morgensonne ist ein PKW beim Versuch einen Traktor zu überholen auf die Zugmaschine aufgefahren. Dabei verkeilte sich Beifahrerseite des PKW mit der Sämaschine des Traktors. Die Lenker blieben unverletzt, der PKW musste mit hydraulischen Rettungsgeräten vom Traktor gelöst werden.
 mehr 

  

Vorankündigung: 2. Auersthaler Blaulicht-Tag am 29. September

[gepostet am 25.09.2012 00:47]

Der Tag der offenen Tür bei der Auersthaler Feuerwehr

14:00 - 17:30 | Vorführungen und Erlebnisstationen für Kinder und Erwachsene

Jugendfeuerwehr Auersthal
Vorführungen der Auersthaler Jugendfeuerwehr. Informationen und Schnuppermöglichkeiten für Interessenten.

Rotes Kreuz Gänserndorf und First Responder Gruppe Auersthal
Die in Auersthal ansäßigen First Responder des Roten Kreuz Gänserndorf zeigen ein Rettungsfahrzeug und geben nützliche Tipps zum Thema Erste Hilfe

Polizeiinspektion Matzen
Vorstellung eines Polizeifahrzeuges und dessen Ausrüstung durch die Polizeiinspektion Matzen

Feuerwehr Auersthal
Vorstellung von Fahrzeugen und Geräten der FF Auersthal. Möglichkeit das Arbeiten mit den hydraulischen
Rettungsgeräten an Übungsfahrzeugen selbst zu versuchen oder die Strahlrohre und vieles mehr auszuprobieren
Gerne informieren wir Interessenten jeden Alters über Mitgestaltungensmöglichkeiten bei uns!

Brandschutzvorführungen, Sicherheitstipps und Verkauf von Löschgeräten für Haushalte
Wichtige Tipps für jeden Haushalt. Richtiges Löschen von Fettbränden in der Küche, Brandsimulator zur Brand-
bekämpfung mit Feuerlöschern. Möglichkeit zum Erwerb von Rauchmeldern und Feuerlöschern.

Actionprogramm: Zielspritzen und Kistenklettern
Wer schafft es beim Kistenklettern gesichert durch unseren Kran am höchsten? Kinder können beim Zielspritzen ihre
Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

17:30 | Live Einsatzvorführung: Fahrzeugbrand

18:00 | Siegerehrung Kistenklettern & Abschluss

Programm hier herunterladen


 mehr 

  

24. September 2012 - Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person

[gepostet am 24.09.2012 22:15]

Einsatz / Auf der L12 bei der Ausfahrt von Auersthal kommend nach Schönkrichen-Reyerdorf sind zwei PKW zusammengestoßen. Ein PKW blieb auf der Seite liegen. Die Feuerwehren Schönkirchen-Reyersdorf, Groß Schweinbarth und Auersthal wurden zu dem Verkehrsunfall mit einer vermutlich eingeklemmten Person mittels Sirene alarmiert. Gleichzeitig wurden auch die Rettungskräfte alarmiert. Der Lenker des umgestürzten Fahrzeuge konnte von den Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Rettungskräfte versorgent die beiden glücklicherweise leicht verletzten Lenker und die Feuerwehren führten die Fahrzeugbergung durch.

Eingesetzte Kräfte
FF Auersthal (20 Mitglieder, LF-W, RLF, KDO)
FF Schönkirchen-Reyersdorf
FF Groß Schweinbarth
Rotes Kreuz Gänserndorf (NAW, RTW, First Responder)
Gemeindeärztin Dr. Martina Sommer



  

02. September 2012 - Auszeichnung für Alex Thaller

[gepostet am 04.09.2012 00:06]
Auszeichnung / Für seinen unermüdlichen überörtlichen Einsatz als Feuerwehrpeer bei dramatischen Einsätzen wurde unserem Feuerwehrkuraten Alex Thaller im Rahmen des Feuerwehrfestes das Verdienstzeichen des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes 3. Klasse in Bronze verliehen. Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Reinhard Schuller und sein Stellvertreter ABI Peter Würrer überreichten die wohlverdiente hohe Auszeichnung im Namen des Landesfeuerwehrkommandos.

  

02. September 2012 - Waldwandertag und Feuerwehrfest

[gepostet am 04.09.2012 00:02]
Veranstaltung / Wider erwarten bei prächtigem Wetter ist der traditionelle Waldwandertag und das Feuerwehrfest 2012 über die Bühne gegangen. Ein großer Ansturm an Wanderern nutzte den traumhaften Tag und absolvierte die Waldwanderstrecke durch den Hochleithenwald. Wie gewohnt fand im Zielbereich beim Feuerwehrhaus das Feuerwehrfest statt, bei dem verschiedenste, selbstgemachte kalte und warme Köstlichkeiten angeboten wurden. Tatkräftig unterstützt wurden wir von unserer bereits 11 köpfigen Jugendfeuerwehr.
 mehr 

  

29. August 2012 - Brandalarm in Groß Schweinbarth

[gepostet am 29.08.2012 17:55]
Brandeinsatz / Mittwoch Mittag wurden neben der Feuerwehr Auersthal gleich 4 weitere Feuerwehren mittels Sirene zu einem Scheunenbrand der Alarmstufe 3 mitten im Ortsgebiet von Groß Schweinbarth gerufen. Der Brand konnte durch das große Aufgebot und die rasche Reaktion schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Mannschaft der Feuerwehr Auersthal konnte nach ca. 30 Minuten wieder nach Auersthal zurückkehren.

  

Vorankündigung: 02.09.2012 - 36. Auersthaler Waldwandertag und Feuerwehrfest (Wetterfest mit Zelt!)

[gepostet am 28.08.2012 00:11]
Veranstaltung / Der 36. Auersthaler Waldwandertag mit anschließendem Feuerwehrfest beim Feuerwehrhaus findet am Sonntag, den 02. September 2012 statt. Neben der gewohnt idyllischen Wanderstrecke durch den Hochleitenwald mit Labestationen, warmen Speisen beim Feuerwehrhaus gibt es heuer erstmals ab 17:00 unser selbstgemachtes Wildgulasch.
 mehr 

  

24. August 2012 - Pakettransporter überschlagen

[gepostet am 25.08.2012 12:03]
Einsatz / Freitag Vormittag ist auf der L12 bei Auersthal ein Pakettransporter von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Das Fahrzeug wurde dabei erheblich beschädigt. Die zum Unfall alarmierte Feuerwehr Auersthal richtete mittels Seilwinde den Lieferwagen auf und führte die Fahrzeugbergung durch. 
 mehr 

  

20. August 2012 - Großbrand in Strasshof

[gepostet am 21.08.2012 08:57]

Einsatz / Die Feuerwehr Auersthal wurde um 17.45 Uhr per Sirene zu einem Brandeinsatz gerufen. In Strasshof ist ein Großbrand im Bereich des Bahndamms beim alten Heizhaus ausgebrochen. Große Mengen alter Bahnschwellen, die am Heizhausgelände gelagert waren, hatten Feuer gefangen. Der Brand war schon von weitem durch eine riesige Rauchsäule zu sehen. Besonders herausfordernd für die fast 200 Einsatzkräfte war die brütende Hitze an dem heißesten Tag dieses Sommers, die schlechte Erreichbarkeit des Brandherds und die schwierig herzustellende Wasserversorgung.

Unsere Aufgabe war die Brandbekämpfung am Brandherd, Wasserversorgung durch Pendelverkehr mit unseren beiden Tanklöschfahrzeugen sowie die Unterstützung der Einsatzleitung.

Es waren 16 Feuerwehren mit rund 200 Mitgliedern sowie ein Großaufgebot von Rettungskräften über mehrere Stunden im Großeinsatz. Die Feuerwehr Auersthal war mit allen 5 Fahrzeugen und 31 Mitgliedern bis in die Nachtstunden im Einsatz. (Foto: BFKDO Gänserndorf)


 mehr 

  

18. August 2012 - Heiße Gruppenübung

[gepostet am 19.08.2012 17:09]
Ausbildung / Die Gruppe 1 unter der Leitung von Gruppenkommandant Michael Möstl nutzte die Ferienzeit für eine "Heiße" Brandübung um die Wirkung verschiedener Löschtechniken unter Einsatz des hochmodernen DIGITOS Schaum- und Netzmittel Zumischsystems unseres neuesten Löschfahrzeuges zu analysieren und zu optimieren.
 mehr 

  

23. Juli 2012 - Wohnungsbrand in Bockfließ

[gepostet am 23.07.2012 18:05]
Einsatz / Die Feuerwehr Auersthal wurde mit Sirene zu einem Wohnungsbrand im Mühlfeld in Bockfließ alarmiert. Die Bezirksalarmzentrale Florian Mistelbach löste nach der Meldung die Alarmstufe B3 aus, worauf die Feuerwehren Bockfließ, Groß Engersdorf und Auersthal zum Brandeinsatz ausrückten. Durch die schnelle Reaktion konnte die Gefahr rasch unter Kontrolle gebracht werden und die zu Hilfe gerufenen Nachbarfeuerwehren Groß Engersdorf und Auersthal konnten rasch wieder einrücken.

  

01. Juli 2012 - Leistungsabzeichen und Auszeichnungen für unsere Mitglieder

[gepostet am 10.07.2012 00:01]

Beim 62. NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Ternitz konnten bei brütender Hitze gleich 6 unserer Mitglieder die Feuerwehrleistungsabzeichen in den Stufen Bronze und Silber zum ersten Mal erringen. Das wochenlange Üben hat sich für Julia Bischof, Johannes Hager, Paul Hofer, Roland Hofer, Christian Kaiser und Sarah Saurer ausgezahlt. 

Weiters freut es uns besonders, dass LM Leo Marchart beim 128. Abschnittsfeuerwehrtag in Schönkirchen-Reyersdorf für seinen unermüdlichen überörtlichen Einsatz als Feuerwehrpeer das Verdienstzeichen des Niederösterreichischen Landesverbandes 3. Klasse in Bronze verliehen bekommen hat.



  

28. Juni 2012 - Unruhige Nacht in Auersthal nach Gebrechen in der Gasstation

[gepostet am 28.06.2012 10:02]

Einsatz / Unruhige Nacht in Auersthal. Aufgrund eines Gebrechens in der Auersthaler Gasstation kam es ab Mitternacht zu starker Geräusch und Rauchentwicklung in der Anlage. Kurz vor halb 2 Uhr morgens ging ein Notruf aus der Bevölkerung in der Feuerwehr Alarmzentrale Florian Mistelbach ein worauf die Feuerwehr Auersthal mittels Sirene zur Gasstation alarmiert wurde. Da die Reperaturarbeiten bereits im Gange waren und keine weitere Gefahr bestand konnten die Einsatzkräfte nach Rücksprache mit der OMV Betriebsfeuerwehr rasch wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte
FF Auersthal (26 Mitglieder, LF-W, RLF, KDO)
BTF OMV (4 Mitglieder, KDO, ULF)



  

09. Juni 2012 - 15. Auersthaler Zeiselbärclubbing

[gepostet am 11.06.2012 17:26]
Veranstaltung / Am vergangenen Samstag ist bereits zum 15. Mal das bekannte Open Air Zeiselbärclubbing der FF Auersthal über die Bühne gegangen. Wir bedanken uns bei den allen Besuchern, die Trotz des mäßigen Wetters die ganze Nacht durchgefeiert haben. Danke auch an unsere vielen Helferinnen und Helfer, die durch Ihren unermüdlichen Einsatz diese Veranstaltung Jahr für Jahr ermöglichen!

  

01. Juni 2012 - Verkehrsunfall auf der Hauptstraße

[gepostet am 01.06.2012 15:33]

Einsatz / Die Kameraden der FF Auersthal wurden heute morgen um 04:50 Uhr unsanft aus den Betten gerissen. Grund dafür war ein Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der Auersthaler Hauptstraße Höhe Gasthaus Sommer. Ein aus der Nebenfahrbahn kommender PKW kollidierte mit einem auf der Hauptstraße fahrendem Kraftfahrzeug. Beide Lenker konnten sich glücklicherweise selbst aus den Fahrzeugen befreien. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte wurden die beiden verunfallten Personen von den Kameraden der FF Auersthal betreut. Im Anschluss an die Vermessungsarbeiten der Polizei wurde die Straße gesäubert und die beiden verunfallten PKW´s verkehrssicher abgestellt.


 mehr 

  

Vorankündigung: 09. Juni 2012 - 15. Auersthaler Zeiselbärclubbing

[gepostet am 31.05.2012 11:34]
Veranstaltung / Am Samstag, den 09. Juni 2012 geht die Jubiläumsausgabe des legendären Open Air Events der Feuerwehr Auersthal über die Bühne. Passende zum runden Geburtstag haben wir uns viele, viele Specials wie zum Beispiel eine eigene professionelle Cocktailbar einfallen lassen. Alle aktuellen Infos dazu finden sich auf unserer Facebook Eventseite:
 mehr 

  

Schüler der 4ten Klassen der Hauptschule zu Besuch bei der Feuerwehr

[gepostet am 30.05.2012 19:32]

Ausbildung / Einen actionreichen Unterricht konnten die Schülerinnen und Schüler der 4ten Klasse der Auersthaler Hauptschule genießen. Auf Initiative von Ulli Glasl findet jährlich im Rahmen des Unterrichts eine Praxiseinheit bei der Auersthaler Feuerwehr statt.

Die Schüler lernen die Brandbekämpfung der unterschiedlichsten Brände mit Feuerlöschern sowie weitere Erstmaßnahmen kennen und können auch selbst üben. Zusätzlich werden die verschiedensten Gerätschaften der Feuerwehr vorgestellt und erklärt. Wir hoffen wir konnten den interessierten Schülern wieder nützliches Wissen vermitteln und freuen uns schon auf die nächsten Jahrgänge! 


 mehr 

  

25. Mai 2012 - Brandübung im Kindergarten

[gepostet am 25.05.2012 18:39]

Übung / Freitag Vormittag rückte die Auersthaler Feuerwehr zum Landeskindergarten aus. Als Abschluss des Schwerpunkts Feuerwehr im Kindergarten wurde ein echter Brandeinsatz simuliert. Angenommen wurde ein Brand in der Küche des Kindergartens, binnen kürzester Zeit war das ganze Gebäude inklusive der drei Gruppenräume vollständig verraucht. Die Betreuerinnen brauchten die Kinder rasch ins freie und informierten die mittlerweile eingetroffenen Feuerwehrkräfte, dass sich noch 10 Kinder im Gebäude befinden. Mit scherem Atemschutz und Löschleitungen machten sich 2 Trupps sofort auf die Suche nach den Kindern, die sich im Gebäude beängstigt in Verstecken verkrochen haben. Die Kinder konnten durch systematische Suche rasch und wohlauf gefunden und ins Freie gebracht werden. 

Die Übung soll die Kinder auf eine mögliche Gefahrensituation bestmöglich spielerisch vorbereiten um gefährliche Panikreaktionen zu vermeiden und die geordnete Evakuierung des Gebäudes trainieren. 


 mehr 

  

12. Mai 2012 - Schadstoffübung in Gr. Schweinbarth

[gepostet am 17.05.2012 22:39]

Ausbildung / Vergangenen Samstag fand bei der Firma Függer Estrich in Groß Schweinbarth eine groß angelegte Schadstoffübung statt. Ziel der Übung war das Abdichten eines leck-geschlagenen Behälters mit Schutzstufe 3. Gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehren Gänserndorf, Groß Schweinbarth, sowie der Deko Gruppe aus Poysdorf wurde das erklärte Übungsziel bravourös gemeistert.

(Foto: FF Gänserndorf)


 mehr 

  

30.04.2012 - Maibaumaufstellen

[gepostet am 01.05.2012 15:08]

Veranstaltung / Bei strahlendem Sonnenschein fand das heurige Maibaumaufstellen am Auersthaler Hauptplatz statt. Neben zahlreich erschienen Gästen konnten die beiden Veranstalter (Feuerwehr & Jugendverein) zudem noch Vizebürgermeisterin Mag. Michaela Schneider begrüßen. Erstmals stellte auch die im Vorjahr gegründete Feuerwehrjugend ihren eigenen Maibaum auf. Für die musikalische Umrahmung sorgte in gewohnter Weise der Auersthaler Musikverein. Bei ausgelassener Stimmung wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Die Freiwillige Feuerwehr und der Jugendverein Auersthal möchten sich hiermit nochmals für den regen Besucheranstrom recht herzlich bedanken.

Um zu den Fotos zu gelangen, einfach auf mehr klicken!


 mehr 

  

Angelobung & Floriani 2012

[gepostet am 30.04.2012 11:14]

Veranstaltung / Am Samstag den 28. April 2012 fanden die diesjährigen Florianifeierlichkeiten statt. Die Traditionelle Florianimesse wurde wie gewohnt von unseren Feuerwehrkuraten Pfarrer Karl Bock und Diakon Alex Thaller zelebriert.

Im Anschluss an die Messe fand die feierliche Angelbung unserer Feuerwehrjugend und unserer neuen Mitglieder Julia Bischof, Johannes Hager, Paul Hofer & Sarah Saurer statt. Unter Beisein von Bürgermeister Erich Hofer und Vizebürgermeisterin Michaela Schneider legten die Feuerwehrkammeradinnen, Kameraden und Jungfeuerwehrmänner ihr Gelöbnis ab. Wir gratulieren herzlich und freuen uns über die engagierte Verstärkung unseres Teams!


 mehr 

  

24. April 2012 - Einsatzübung: Chlorgasaustritt im Parkbad Schönkirchen-Reyersdorf

[gepostet am 24.04.2012 16:34]

Übung / Annahme einer gemeinsamen Einsatzübung mit der Feuerwehr Schönkirchen-Reyersdorf war ein Chlorgasaustritt im Parkbad. Der Bademeister hat einen Notruf abgesetzt und die Alarmzentrale informiert, dass er einen Chlorgasaustritt in der Gerätekammer des Parkbades Schönkirchen-Reyersdorf vernommen hat. Während des Telefonats bricht der Bademeister hustend zusammen und kann nicht mehr erreicht werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Schönkirchen-Reyersdorf eilt umgehend zur Menschenrettung ins Freibad. Zusätzlich wird mit mit der Alarmierung der FF Auersthal der Schadstoffzug aktiviert. Die ersteintreffenden Feuerwehrkräfte machten sich mit schwerem Atemschutz sofort auf die Suche nach dem Bademeister und konnten Ihn innerhalb weniger Minuten am Boden der Chlorkammer bewusstlos auffinden, in Sicherheit bringen und der Rettung übergeben. Die für die Zeit der Menschenrettung mit dem sehr schädlichen Chlorgas in Berührung gekommen Einsatzkräfte werden gründlich dekontaminiert. Mit großen Mengen Wasser wurde - unter Rücksichtnahme auf die dadurch entstehende Salzsäure - versucht das austretende Chlorgas niederzuschlagen. 

Der in der Zwischenzeit eingetroffene Schadstofftrupp erkundete untere Einsatz von gasdichten Chemievollschutzanzügen die Lage und konnte dann in einem weiteren Anlauf das Leck an der Rohrleitung abdichten. Neben sehr großen Mengen an Chlor sind im Parkbad zur Regulierung des PH Wertes noch große Mengen an Säuren und Laugen gelagert. Ein besonnenes Vorgehen ist bei solchen Einsätzen besonders wichtig um neben dem Schadensereignis nicht auch noch zusätzlich die Einsatzkräfte in Gefahr zu bringen.

 (Foto: FF Schönkirchen-Reyersdorf)


 mehr 

  

02. April 2012 - Schadstoff Einsatzübung

[gepostet am 02.04.2012 21:51]
Übung / Zur Vertiefung des aktuellen Ausbildungsschwerpunkts wurde eine Schadstoff Einsatzübung abgehalten. Angenommen wurde ein Unfall eines mit ca. 1000l Methanol beladenen Transportfahrzeugs. Die giftige und hochexplosive Chemikalie ist durch den Unfall ausgetreten. Der Fahrer versuchte den Tank noch abzudichten und sackte auf der Ladefläche bewusstlos zusammen. Nach der Menschenrettung wurde der Behälter vor dem Abrutschen von der Ladefläche gesichert und provisorisch abgedichtet, um dann in weiterer Folge umgepumpt zu werden.

  

26. März 2012 - Wissenstest der Feuerwehrjugend in Eckartsau

[gepostet am 26.03.2012 10:33]

Jugend / Diesen Sonntag stellte sich unsere Feuerwehrjugend erstmals dem Wissenstest. 195 Teilnehmer aus 33 Feuerwehren stellten in Eckartsau ihr Wissen in Theorie und Praxis unter Beweis. Thema waren die unterschiedlichsten Fachbereiche wie zum Beispiel Knotenkunde, Dienstgrade oder Feuerwehrgeräte. 

Neben der Wissensüberprüfung wurde ein tolles Rahmenprogramm geboten. Wir gratulieren zu den tollen Leistungen!



  

20. März 2012 - Zwei weitere Einsätze: PKW gegen Zug und Gasaustritt in Bad Pirawarth

[gepostet am 20.03.2012 23:49]

Einsätze / Die Einsatzserie des Vortages setzt sich fort. In den Abendstunden stieß ein PKW im Ortsgebiet von Auersthal am unbeschrankten Bahnübergang in der Bahnstraße mit einer ÖBB Triebwagengarnitur zusammen. 

Gleich im Anschluß wurde die Feuerwehr Auersthal erneut nach Bad Pirawarth zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehr bei einem Schadstoffeinsatz angefordert. Bei einem Gasgebrechen ist es zu einem Gasaustritt gekommen. Die Mehrgasmeßgeräte waren wie schon am Vortag erneut im Einsatz.

Um zu den Fotos vom Verkehrsunfall zu gelangen, einfach auf "mehr" klicken.


 mehr 

  

19. März 2012 - Dritter Brandeinsatz an diesem Tag: 23 Wohnungen in Bad Pirawarth nach Brand evakuiert

[gepostet am 20.03.2012 00:09]

Einsatz / Nach dem Wiesenbrand und dem LKW Brand in den Morgenstunden kam es am Abend zu einem dritten Brandeinsatz zu dem die Auersthaler Feuerwehr an diesem Tag gerufen wurde.

In einer Wohnhausanlage in Bad Pirawarth stand ein Fahrradstall in Flammen. Gleichzeitig hat in der Tiefgarage ein PKW Feuer gefangen. Es wurde Brandalarm Stufe 3 ausgelöst.
Durch die starke Rauchentwicklung mussten 23 Wohnungen evakuiert werden. Einige Bewohner wurden vorübergehend in der Volksschule untergebracht.

Die 2 Brandherde konnten rasch unter Kontrolle gebracht werden. Anschließend wurden mit Druckbelüfter die Wohnungen rauchfrei gemacht. Mit Kohlenmonoxid-Messgeräten der FF Auersthal wurden alle Wohnungen überprüft und anschließend für die Bewohner wieder freigegeben. Es gab eine Verletzte, die mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht wurde. Um ca. 23:30 konnten die letzten Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Es waren insgesamt 8 Feuerwehen mit 18 Fahrzeugen, 128 Mann und 4 Rettungswagen im Großeinsatz.



  

19. März 2012 - Zeitgleich zwei Brandeinsätze: Wiesenbrand und LKW Brand

[gepostet am 19.03.2012 12:23]

Einsatz / Zu gleich zwei Brandeinsätzen kam es in den Vormittagsstunden in Auersthal. Zum ersten Einsatz - einem Wiesenbrand in den Rieden Wacklern - wurden die Feuerwehren Auersthal und Groß Schweinbarth mittels Sirene um 09:23 alarmiert. Während der Löscharbeiten wurde ca. 15 Minuten später ein LKW-Brand auf der Bockfließerstraße in Auersthal gemeldet. Eines der beiden Auersthaler Löschfahrzeuge (LF-W) rückte vom Brand beim Wald ab und eilte zum LKW Brand im Ortsgebiet. Zur Verstärkung wurde die Feuerwehr Schönkirchen-Reyersdorf mittels Sirene zum LKW-Brand alarmiert.

Der LKW Lenker konnte den Brand mit seinen mitgeführten Feuerlöschern glücklicherweise schon während der Anfahrt der Löschfahrzeuge unter Kontrolle bringen. Die Löscharbeiten im Wald konnten bald darauf abgeschlossen werden.

Eingesetzte Kräfte:
FF Auersthal (13 Mitglieder, LF-W, RLF, KDO)
FF Groß Schweinbarth (9 Mitglieder)
FF Schönkirchen-Reyersdorf (11 Mitglieder, 1 Fahrzeug)


 mehr 

  

10. März 2012 - 4 Kameraden erringen Funkleistungsabzeichen

[gepostet am 12.03.2012 20:40]

Ausbildung / Verganenen Samstag stellten sich insgesamt 4 Kameraden der Feuerwehr Auersthal der Prüfung des Funkleistungsabzeichen in der Feuerwehrschule Tulln. Im Bezirk, unter anderem von ASB Berthold Andreas, bestens ausgebildet, konnten FM Klaus Möstl, LM Michael Möstl, FM Gerhard Hager und HFM Johannes Marchart die Prüfung erfolgreich ablegen. Kommandant OBI Markus Weinhofer war sichtlich stolz auf seine Schützlinge und gratulierte recht herzlich.



  

29. Feburar 2012 - Die Feuerwehrjugend Auersthal stellt sich vor

[gepostet am 29.02.2012 14:36]

Jugend / Die Feuerwehrjugend Auersthal wurde im Dezember 2011 offiziell gegründet. Als Jugendführer kümmern sich Christian Kaiser und Johannes Reithofer mit Unterstützung der anderen Mitglieder um unseren Feurwehrnachwuchs. Die aktuell 11 Jugendfeurwehrmänner treffen sich seit Herbst einmal pro Woche im Feuerwehrhaus. 

Bei den Jugendstunden wird Wissen aus dem Feuerwehrwesen in Theorie und Praxis vermittelt. In Kürze steht die erste größere Hürde vor der Tür. Die Feuerwehrjugend Auersthal wird sich erstmals dem Wissenstest der Feuerwehrjugend im Bezirk Gänserndorf stellen. Im Frühjahr und Sommer folgen dann die Jugendleistungsbewerbe bei denen neben Wissen auch Teamwork und Schnelligkeit gefragt ist. Interessenten können sich jederzeit gerne bei unseren Jugendführern unter jugend@feuerwehr-auersthal.at melden und einfach bei einer der Jugendstunden vorbeischauen und mitmachen.


 mehr 

  

24. Februar 2012 - Frontalzusammenstoß auf der L12

[gepostet am 25.02.2012 21:19]

Einsatz / Um 19:58 wurden die Feuerwehren Schönkirchen-Reyersdorf und Auersthal von der Alarmzentrale Florian Mistelbach per Sirenenalarm zu einem schweren Verkehrsunfall bei Auersthal gerufen. Auf der Landestraße L12 zwischen Auersthal und Schönkirchen-Reyerdorf sind in Höhe der Auersthaler Ortsausfahrt am Anger zwei PKW frontal zusammengestoßen. Einer der beiden PKW dürfte aus ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten sein und mit der glücklicherweise unbesetzen Beifahrerseite das entgegenkommende Fahrzeug mit voller Wucht erfasst haben. Die B-Säule - das ist die stabile Verstrebung der PKW Karosserie zwischen den beiden Seitentüren - war bis zur Fahrzeugmitte eingedrückt. Der PKW überschlug sich und kam seitlich zum liegen. Der schwer verletzte Lenker wurde von anwesenden Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit.

Beim zweiten PKW war der Motorraum komplett bis zur Fahrgastzelle eingedrückt. Die beiden Insassen des anderen Fahrzeugs wurden unbestimmten Grades verletzt. Die Verletzten wurden von den anwesenden Rettungskräften versorgt und mit einem Notarztwagen und 2 Rettungswagen in umliegende Spitäler verbracht.

Die Aufgabe der Feuerwehrkräfte war die Absicherung und Ausleuchtung der Unfallstelle, die Unterstützung der Rettungskräfte bei der Versorgung der Verletzten und dann nach Abschluss der Arbeiten der Polizei Bergung und Abtransport der Unfallfahrzeuge. Der Einsatz dauerte knapp zwei Stunden. Weitere Fotos unter "mehr". (Fotos: FF Schönkirchen-Reyersdorf)

Eingesetzte Kräfte:
FF Auersthal (5 Fahrzeuge, 22 Mann)
FF Schönkirchen-Reyersdorf (3 Fahrzeuge, 35 Mann)
Rotes Kreuz Gänserndorf (1 NAW, 2 RTW, 4 First Responder)
Dr. Kozlowsky
Dr. Cserko
Polizei

Medienberichte:
Bericht auf orf.at


 mehr 

  

12. Februar 2012 - Jahresbericht 2011

[gepostet am 17.02.2012 16:18]

Information / Wir freuen uns einen völlig neu gestalteten Jahresbericht präsentieren zu können. Zusätzlich zu den laufenden Informationen hier auf www.feuerwehr-auersthal.at informiert die Freiwillige Feuerwehr Auersthal einmal im Jahr die Ortsbewohner von Auersthal über die Aktivitäten im abgelaufenen Jahr. Wir haben das bisherige Informationsblatt einem kompletten "facelift" unterzogen und freuen mit unser in Farbe gedruckten Broschüre unsere Arbeit noch besser präsentieren können.

Der neue Jahresbericht geht allen Auersthaler Ortsbewohner in gedruckter Form in den nächsten Tagen zu. Wir bedanken uns besonders bei den Inserenten, die eine solch hochwertige Publikation möglich gemacht haben. Eine online Version steht hier zum download bereit:


 mehr 

  

03. Februar 2012 - Mitgliederversammlung

[gepostet am 05.02.2012 03:08]
Mitgliederversammlung / Am 03.02.2012 fand im Gasthaus Sommer die erste jährliche Mitgliederversammlung seit dem Amtsantritt des neuen Kommandos der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal statt.

Kommandant OBI Markus Weinhofer konnte neben den Kameraden der FF Auersthal auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Darunter waren Bürgermeister Ing. Erich Hofer, mehrere Gemeinderäte, die Diakone Gerhard Widhalm und FKUR Alex Thaller, Bezirkskommandantstellvertreter BR Robert Jobst, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Reinhard Schuller mit seinem Stellvertreter und "Hausherren" ABI Peter Würrer, Unterabschnittskommandant HBI Franz Felber. Erfreulicherweise haben zusätzlich auch zahlreiche Ehrendienstgrade den Weg nach Auersthal gefunden: Alt-Bezirkskommandant EOBR Heinz Schwabl, Alt-Bezirkskommandant-Stv. EBR Heinrich Koller, Alt-Abschnittskommandant EBR Helmut Klement sowie unser lokalen Ehrendienstgrade ABI Josef Reithofer Sen., EOBI Markus Berthold und EOV Johann Zetner.

In seinem Tätigkeitsbericht referierte der Kommandant über die Aktivitäten im abgelaufenen Jahr sowie über die Vorhaben für das heurige. Bürgermeister Erich Hofer und die Ehrengäste gratulieren der FF Auersthal zu den zahlreichen Neuerungen und dem intensiven Programm des abgelaufenen Jahres. Die Beobachter bemerkten, dass das hohe Nievau nicht nur aufrechterhalten, sondern sogar noch weiter ausgebaut werden konnte. Auch das geplante Programm für das Folgejahr ist ambitioniert.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden Martin Glasl, Martin Vogl, Klaus Hofer und Johannes Rickl befördert.

Um 22.30 Uhr dankte OBI Markus Weinhofer für das zahlreiche Erscheinen und schloss die Jahreshauptversammlung mit "GUT WEHR".

  

23. Jänner 2012 - Erste Hilfe Kurs

[gepostet am 23.01.2012 20:19]

Ausbildung /
Bereits zum wiederholten Male organisiert Frau Herline Grün einen 16-stündigen Erste Hilfe Kurs in Auersthal. Zum ersten Mal fand allerdings hierbei eine Kooperation mit der Feuerwehr Auersthal statt. Insgesamt 18 Teilnehmer konnte der Vortragende - Bezirksstellenleiter des RK Gänserndorf HOL Otmar Lutzky - im Schulungsraum der Feuerwehr Auersthal begrüßen. An 4 Abenden werden den Teilnehmern diverse Rettungsmaßnahmen vorgeführt, sowie auch an praktischen Übungen angewandt. Der Dank der Feuerwehr Auersthal gilt hier Frau Herlinde Grün für die Organisation sowie dem Roten Kreuz Gänserndorf unter der Leitung von HOL Otmar Lutzky für die Abhaltung des Kurses.

  

17. Jänner 2012 - LKW Bergung zwischen Auersthal und Groß Schweinbarth

[gepostet am 17.01.2012 20:17]

Einsatz / Bei winterlichen Fahrverhältnissen ist ein Klein-LKW eines Möbelhauses auf der L3029 zwischen Auersthal und Groß Schweinbarth von der Fahrbahn abgekommen. Der LKW drohte umzukippen. Die Feuerwehren Groß Schweinbarth und Auersthal führten die Bergung durch.  Durch den Zwischenfall kamen keine Personen oder weitere Fahrzeuge zu schaden. Der LKW konnte nach der Bergung selbstständig die Fahrt fortsetzen. (Foto: FF Groß Schweinbarth)

Eingesätzte Kräfte:
FF Groß Schweinbarth
RLF und Last Auersthal mit 12 Mann


 mehr 

  

05. Jänner 2012 - Feuerwehrball 2012

[gepostet am 06.01.2012 22:12]
Veranstaltung / Wie jedes Jahr wurde am 5. Jänner die Auersthaler Ballsaison traditionell mit dem Feuerwehrball eröffnet. Für ausgelassene Stimmung sorgten wie bereits gewohnt die "Lafnitztaler". Die zahlreichen Ballgäste im ausverkauften Ballsaal tanzten und feierten bis in die frühen Morgenstunden oder stärkten sich mit Köstlichkeiten unseres Wirten Herbert Haferl oder bei unserer Feuerwehrbar.
 mehr 

  

21. Dezember 2011 - Fahrzeugbergung zwischen Auersthal und Groß Schweinbarth

[gepostet am 21.12.2011 22:53]

Einsatz / Bei glatter Fahrbahn ist in den Abenstunden eine PKW Lenkerin zwischen Auersthal und Groß Schweinbarth von der Fahrbahn abgekommen und in einem angrenzenden Feld zum Stillstand gekommen. Die Feuerwehr Auersthal wurde mittels stillem Alarm von der Alarmzentrale Florian Mistelbach zum Einsatz gerufen und führte die Fahrzeugbergung durch. Der PKW wurde aus der misslichen Lage befreit und gesichert am Fahrbahnrand abgestellt. 

Eingesätzte Kräfte:
RLF, KDO und Last Auersthal mit 18 Mann



  

19. Dezember 2011 - Überhitzter Ofen am Urbanusweg

[gepostet am 19.12.2011 19:13]


Einsatz /
Um 14:30 wurden die Kameraden der FF Auersthal zu einem Brandeinsatz am Urbanusweg alarmiert. Nach einem Stromausfall im Gemeindegebiet von Auersthal überhitzte der Holzofen eines Einfamilienhauses. Am Einsatzort angekommen, wurde der Einsatzleiter von den anwsenden Hausbewohnern, selbst Mitglieder der FF Auersthal, darüber in Kenntnis gesetzt, dass sie den Ofen nicht mehr kontrollieren können und der Heizraum bereits stark verraucht ist. Weshalb Sie folgerichtig ihre eigenen Kameraden über Notruf zu Hilfe geholt haben. Mit vereinten Kräften konnte der Ofen ausgeräumt und das restliche Holz ins Freie verbracht werden. Im Anschluss wurden noch sämtliche Anschlüsse auf Dichtheit überprüft, da diese jedoch keine Gefahr mehr darstellten, konnte nach rund einer 1 Stunde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, LFW und Last Auersthal mit 13 Mann
3 Gemeindearbeiter



  

08. Dezember 2011 - Peer Einsatz in Ringelsdorf

[gepostet am 10.12.2011 10:27]


Einsatz / In den Abendstunden des 8. Dezember wurden die beiden Feuerwehrpeers, FKUR Alex Thaller und OLM Leo Marchart, von der Bezirksalarmzentrale Mistelbach zu einem besonders tragischen Ereignis alarmiert.

Ein junger Mann hat sich in suizider Absicht mit seinem knapp zweijährigen Sohn auf die Bahngeleise vor einen Güterzug gestellt. Das Rote Kreuz forderte die FF Ringelsdorf an, um die beiden Leichen zu bergen.

Die Aufgabe der beiden Peers bestand darin, die eingesetzten Kräfte der FF Ringelsdorf in Gruppen- bzw. Einzelgesprächen persönlich zu betreuen.


 mehr 

  

18. November 2011 - Erneut überhitzter Ofen in der Bockfließerstraße

[gepostet am 18.11.2011 14:31]

Einsatz / Zur Mittagszeit kam es zu einem Zwischenfall mit einem Ölofen in einem Einfamilienhaus. Nachdem der Ofen stark überhitzte und auch eine Verpuffung hörbar war verständigte die Bewohnerin die Feuerwehr und drehte die Ölzufuhr ab. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Lage durch die getrennte Brennstoffzufuhr glücklicherweise bereits wieder unter Kontrolle. Der bereits bei der Anfahrt vollständig ausgerüstete Atemschutztrupp musste nicht in Einsatz gehen und die Feuerwehr konnte nach einer kurzen Beurteilung der Lage wieder einrücken. Das Gerät wird jetzt von einem Heizungsfachmann überprüft.

Eingesetzte Kräfte
RLF, LF-W, Last, KDO Auersthal mit 17 Mitgliedern
Bürgermeister Ing. Erich Hofer



  

10. November 2011 - Verkehrsunfall auf der L12

[gepostet am 11.11.2011 10:19]

Einsatz / In den Vormittagsstunden des 10. November ist es auf der L12 zu einem Verkehrsunfall gekommen. Bei der Kreuzung mit der Zufahrtsstraße zur Schottergrube sind zwei PKW zusammengestoßen. Bei dem zwischenfall wurden 3 Personen verletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Schönkirchen-Reyersdorf wurde gemeinsam mit Gemeindearzt Dr. Kozlowsky und dem Roten Kreuz Gänserndorf zum Einsatz alarmiert. Die Verletzten waren rasch versorgt und wurden durch das Rote Kreuz Gänserndorf zur weiteren Versorgung verbracht. Nachdem der Unfall im Einsatzgebiet der FF Auersthal liegt wurde in weiterer Folge die Freiwillige Feuerwehr Auersthal nachalarmier, die nach dem Eintreffen auch die Bergung der Unfallfahrzeuge mit Unterstützung der FF Schönkirchen-Reyersdorf durchführte.  (Foto: FF Schönkirchen-Reyersdorf)

Eingesetzte Kräfte:
FF Auersthal (RLF, LAST, WLF)
FF Schönkirchen-Reyersdorf (3 Fzg.)
2 RTW des Roten Kreuz Gänserndorf
1 Streife der Polizei
Gemeindearzt Dr. Kozlowsky


 mehr 

  

02. November 2011 - Wasserdienst Fachfortbildung

[gepostet am 04.11.2011 10:02]

Ausbildung / Am Mittwoch, den 02. November 2011 fand im Feuerwehrhaus Auersthal eine Fortbildungsveranstaltung des Abschnittsfeuerwehrkommandos mit dem Thema "Haus und Objektschutz Wasser" statt.

Abschnittskommandant BR Reinhard Schuller und Ausbildungsleiter OBM Florian Zwesper konnten zu dieser Veranstaltung zahlreiche Mitglieder der Feuerwehren des Abschnitts Gänserndorf zu dieser feuerwehrfachlichen Fortbildung begrüßen.

Neben einem theoretischen Block wurden auch zahlreiche praktische Tätigkeiten (z.B.: mit einfachsten Mitteln Haus und Objekte vor Wassereintritt schützen, Arbeiten mit Sandsäcken, Befestigen von Öltanks, usw.) geübt.



  

24. Oktober 2011 - Technische Einsatzübung mit First Respondern

[gepostet am 25.10.2011 00:42]

Ausbildung / Im Rahmen einer Technischen Einsatzübung übte die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal gemeinsam mit den First Respondern des Roten Kreuz Gänserndorf. Angenommen wurde ein Überschlag eines PKW mit Wohnwagenanhänger mit mehreren eingeklemmten Personen. Der PKW ist auf dem Dach zu liegen gekommen und der Wohnwagen hat Feuer gefangen. Weiters ist noch ein weiterer PKW involviert.

Das anspruchsvolle und realistisch dargestellte Einsatzszenario eignete sich hervorragend die Abläufe zu perfektionieren und die Zusammenarbeit mit den First Respondern des Roten Kreuz Gänserndorf zu üben und zu optimieren.



  

18. Oktober 2011 - Brandalarm nach Überhitzung eines Ofens in Auersthal

[gepostet am 23.10.2011 14:05]

Einsatz / Dienstagabend wurde die Feuerwehr Auersthal mittels Sirene zu einen Brandeinsatz in der Bockfließerstraße alarmiert. Ein Holzofen hat sich überhitzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Keller komplett verraucht und nur mehr mit schwerem Atemschutz betretbar. Der Ofen konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Der Keller wurde mittels Druckbelüfte vom Rauch befreit. Die Feuerwehr Auersthal konnte daher rasch wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte
FF Auersthal (RLF, LFW, KDTFZ)
1 Streife der Polizei



  

14. Oktober 2011 - Brandübungen in Wohnhausanlagen in Auersthal und Prottes

[gepostet am 17.10.2011 21:51]

Ausbildung / Gleich zwei Übungen befassten sich mit dem Thema Brandeinsätze in Wohnhausanlagen. Bei der ersten Übung am 26. September übte die FF Auersthal gemeinsam mit der Nachbarfeuerwehr aus Groß Schweinbarth bei den neu errichteten Wohnhausanlagen am Gelände des ehemaligen Europabades. Angenommen wurde ein Fahrzeugbrand in der Tiefgarage mit mehreren vermissten Personen. 

Bei der zweiten Übung am 14. Oktober übten die Feuerwehren des Unterabschnitts Schönkirchen-Reyersdorf, Prottes und Auersthal gemeinsam mit dem Roten Kreuz bei einer Wohnhausanlage in Prottes. Angenommen war ein Wohnungsbrand mit starker Verrauchung des ganzen Gebäudes mit mehreren vermissten und verletzten Personen.

Beide Übungen sind erfolgreich über die Bühne gegagen und es hat sich gezeigt, dass die Zusammenarbeit zwischen dem Roten Kreuz und den Feuerwehren, sowie der Feuerwehren untereinander bestens funktioniert.

(Foto: FF Schönkirchen-Reyersdorf)



  

24. September 2011 - Einsatzkräfte aus NÖ probten in der Slowakei 2 Tage lang den Ernstfall

[gepostet am 27.09.2011 20:57]


Ausbildung /
Eine groß angelegte Übung fand vergangenes Wochenende im Raum Bratislava (Slowakei) statt. Mit dabei waren auch einige Kameraden der Feuerwehr Auersthal mit dem Wechselladefahrzeug samt Schadstoffcontainer sowie dem Kommandofahrzeug.

Im Beisein zahlreicher politischer Prominenz beider Länder lag das Hauptaugenmerk unserer Wehr vor allem am Abdichten einer defekten Rohrleitung, sowie dem Ab- bzw. Umpumpen diverser ausgeflossener Schadstoffe.

Um einen detailierten Bericht zu erhalten, einfach dem untenstehenden Link folgen:


 mehr 

  

14. September 2011 - Werkstättenbrand in Groß Schweinbarth

[gepostet am 15.09.2011 16:24]

Einsatz / In den Abendstunden des 14. September wurde die Feuerwehr Auersthal mittels Sirene zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehr zu einem Brandeinsatz in Groß Schweinbarth alarmiert. In einer Werkstatt im Ortsgebiet ist aus ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen. Auf Grund des Gefahrenpotentials wurde von der zuständigen Alarmzentrale Florian Mistelbach Großalarm ausgelöst. Insgesamt rückten innerhalb kurzerster Zeit fünf Feuerwehren zum Brandobjekt aus. Durch das rasche Eingreifen konnte der Brand noch in der Entstehungsphase unter Kontrolle gebracht werden.

Eingesetzte Kräfte:
LFW, RLF, Last, KDO Auersthal mit 27 Personen
Feuerwehren Groß Schweinbarth, Kollbrunn, Bad Pirawarth, Hohenruppersdorf



  

05. September 2011 - Traktorbrand im Wald

[gepostet am 05.09.2011 18:38]
Einsatz / Bei Holzarbeiten im Hochleitenwald ist ein Traktor in Brand geraten. Die Flammen griffen auch auf einen angrenzenden Holzstoß über. Bis zur Alarmierung der Feuerwehr war die Arbeitsmaschine bereits vollkommen ausgebrannt. Der Brand des Holzstapels konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Eingesätzte Kräfte
RLF, LFW und Last Auersthal mit 11 Mann
1 Streife der Polizei
2 Mitarbeiter der Forstverwaltung


  

03. September 2011 - 1. Auersthaler Blaulicht-Tag

[gepostet am 04.09.2011 17:12]
Veranstaltung / Bei strahlendem Sonneschein ging der 1. Auersthaler Blaulicht-Tag über die Bühne. Auf dem Feuerwehrgelände wurde der Ortsbevölkerung in vielen Stationen und Vorführungen gezeigt, was die Feuerwehr täglich für die Bewohner tut. Die Gäste waren eingeladen, vieles selbst auszuprobieren und sich als Feuerwehrmänner und -frauen zu erproben.

Die Feuerwehrjugend Schönkirchen-Reyersdorf zeigt bei spannenden Vorführungen den Übungs und Ausbildungsalltag der Feuerwehrjugend und machte so ordentlich Werbung für eine zukünftige Auersthaler Feuerwehrjugend, die in Kürze starten soll!

Weiters präsentierte sich auch das Rote Kreuz Gänserndorf mit einem Fahrzeug und der Reanimationspuppe bei der die Besucher ihr Wissen bei der Ersten Hilfe auffrischen konnten.

Die Hauptattraktion war der Kistenkletterbewerb bei dem sich die Besucher gesichert durch unseren Kran in luftige Höhen wagten.

Den Abschluss des Erlebnisnachmittags bildete eine live Einsatzvorführung. Die Rettungsaktion nach einem simulierten schweren Verkehrsunfall wurde von Gemeindearzt Dr. Kozlowsky, einem Team des Roten Kreuzes Gänserndorf und der FF Auersthal gemeinsam durchgeführt.

Wir hoffen mit der Veranstaltung unsere Tätigkeiten der Ortsbevölkerung näher gebracht zu haben und auch bei dem ein oder anderen das Interesse geweckt zu haben in einer spannenden Organsiation auch aktiv mitzuwirken!
 mehr 

  

Vorankündigung: 1. Blaulicht-Tag am Samstag den 03. September 2011 14:00-18:00

[gepostet am 25.08.2011 00:50]

Veranstaltung / Die Freiwillige Feuerwehr bietet heuer erstmals die Gelegenheit im Rahmen des ersten Auersthaler Blaulicht-Tages hinter die Kulissen zu schauen und viels selbst auszuprobieren. Der Tag der Offenen Tür im Auersthaler Feuerwehrhaus bietet spannende Einblicke in das Feuerwehrwesen mit einem spanneden Programm: 

14:00 | Eröffnung Blaulicht-Tag 2011

14:00 – 17:30 | Vorführungen und Erlebnisstationen

Vorstellung und Vorführungen Jugendfeuerwehr
Vorführung eines Jugendbewerbs durch die JugendfeuerwehrSchönkirchen-Reyersdorf. Wir beabsichtigen die Gründung einer Jugendfeuerwehr in Auersthal, hier gibt es alle Infosdazu…

Vorführungen der Fahrzeuge und Geräte
Vorstellung aller Fahrzeuge der FF Auersthal. Möglichkeit dasArbeiten mit den Hydraulischen Rettungsgeräten anÜbungsfahrzeugen selbst zu versuchen oder die Strahlrohre
und vieles mehr auszuprobieren…

Brandschutzvorführungen und Sicherheitstipps
Wichtige Tipps für jeden Haushalt. Richtiges Löschen von Fettbränden in der Küche, Brandsimulator zurBrandbekämpfung mit Feuerlöschern.

Vorführungen des Roten Kreuz Gänserndorf
Besichtigungsmöglichkeit eines RTW und der Geräte. Auffrischung der Kenntnisse in Erste Hilfe und Reanimation mit Hilfe von Übungspuppen.

Actionprogramm: Zielspritzen und Kistenklettern
Wer schafft es beim Kistenklettern gesichert durch unseren
Kran am höchsten? Kinder können beim Zielspritzen ihre
Geschicklichkeit unter Beweis stellen.


17:30 | Live Einsatzvorführung: Verkehrsunfall
Erleben Sie den Ablauf eines Einsatzes von der Alarmierung bis zur
koordinierten Rettungsaktion durch unseren Gemeindearzt
Dr. med. Peter Kozlowsky, eines Teams der Roten Kreuz Gänserndorf und einer Einsatzgruppe der FeuerwehrAuersthal hautnah mit.


18:00 | Verlosung und Preisverleihung Kistenklettern



  

21. August 2011 - Waldwandertag und Feuerwehrfest

[gepostet am 25.08.2011 00:11]
Veranstaltung / Der Auersthaler Waldwandertag mit Feuerwehrfest fand heuer am Sonntag, den 21. August 2011, und damit früher als gewohnt, statt. Bei Kaiserwetter nützten zahlreiche Wanderer die Chance die ca. 12km lange Wanderstrecke durch den Hochleitenwald zu absoliveren. Beim anschließenden Feuerwehrfest wurden die Gäste mit kalten und warmen Köstlichkeiten verwöhnt. Die 30m Drehleiter der Feuerwehr Gänserndorf ermöglichte unvergessliche Ausblicke für die Gäste. 
 mehr 

  

03. Juli 2011 - Auszeichnung für ASB Andreas Berthold

[gepostet am 12.07.2011 23:10]
Auszeichnung / Im Rahmen der 61. NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerbe in Krems an der Donau wurde ASB Andreas Berthold von Präsident Landesfeuerwehrkommandant Josef Buchta für seine langjährige Tätigkeit als Bewerter mit dem Bewerterverdienstabzeichen in Bronze ausgezeichnet. 

Das Kommando der Feuerwehr Auersthal gratuliert herzlich!

  

30. Juni 2011 - Feuerwehrchronik ab sofort erhältlich

[gepostet am 30.06.2011 17:43]


Information /
Pünktlich zum 125 jährigen Jubiläum wurde auch die Chronik der Feuerwehr Auersthal fertiggestellt. Ein Dankeschön gilt hier den Verantwortlichen Feuerwehrtechniker Gerhard Felber, Feuerwehrkurat Alex Thaller und Löschmeister Leopold Marchart, die unzählige Stunden investiert haben, um 125 Jahre Feuerwehr Auersthal auf insgesamt 144 Seiten zusammenzufassen. Für den Druck und die Bindung der Chronik zeichnet sich die Firma Riedeldruck aus Auersthal verantwortlich.

Ab morgen, 1.7.2011 liegt die Chronik in den örtlichen Banken (Raiffeisenbank & Volksbank), im Gemeindeamt sowie im Zeughaus der Feuerwehr Auersthal zum Verkauf auf.



  

26. Juni 2011 - 125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Auersthal

[gepostet am 27.06.2011 22:01]

Veranstaltung / Mit der traditionellen Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal am Auersthaler Friedhof wurde der 127. Abschnittsfeuerwehrtag des Feuewehrabschnittes Gänserndorf anlässlich des 125-jährigen Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal eröffnet. Der Festgottesdienst im Auersthaler Feuerwehrhaus wurde durch unserern Pfarrer Feuerwehrkurat Karl Bock, Feuerwehrkurat Diakon Alex Thaller und Diakon Gerhard Widhalm zelebriert. Im Rahmen des Gottesdienstes wurde auch unser neue Feuerwehrfahrzeug feierlich eingesegnet.

Im Anschluss an den Festgottesdienst begrüßte Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Reinhard Schuller die zahlreich anwesenden Ehrengäste: Abg. z. NÖ Landtag Rene Lobner, Abg. z. NÖ Landtag Karin Renner, Bezirkshauptmann Dr. Karl Gruber, Bgm. Ing. Erich Hofer sowie die Gemeinderäte der Marktgemeinde Auersthal, zahlreiche Bürgermeister aus den Nachbargemeinden, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Ing. Georg Schicker mit seinem Stellvertreter BR Robert Jobst, den Leiter des Verwaltungsdienstes im Bezirk FT Engelbert Herney, sowie zahlreiche hohe Feuerwehrfunktionäre und Träger der Ehrendienstgrade aus den Bezirks- und den Abschnittsfeuerwehrkommanden. Weiters konnten auch hohe Vertreter der Bezirkspolizei sowie des Roten Kreuz Gänserndorf begrüßt werden.

Nach den Grußworten und Ansprachen der Ehrengäste wurden zahlreichen verdienten Feuerwehrmitgliedern aus dem gesamten Feuerwehrabschnitt Auszeichnungen und Ehrungen des Landes Niederösterreich sowie des Niederösterreichischnen Landesfeuerwehrverbandes überreicht. Unter den Ausgezeichneten fanden sich auch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal:

Ehrenzeichen des Landes Niederösterreich für 50 Jahre verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- & Rettungswesens:
EOV Johann Zetner


Ehrenzeichen des Landes Niederösterreich für 40 Jahre verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- & Rettungswesens:
LM Viktor Berthold, LM Leopold Marchart

Verdienstzeichen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes 3. Klasse in Bronze:
BM Christian Marchart, V Wolfgang Matzner, OBI Markus Weinhofer

die Fotogallerie findet sich unter "mehr.."


 mehr 

  

25. Juni 2011 - 51. Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Auersthal

[gepostet am 27.06.2011 21:37]

Veranstaltungen / Der 51. Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb des Feuerwehrabschnittes Gänserndorf fand am Samstag, den 25.06.2011 am Auersthaler Sportplatz statt.

Der Bewerb des Abschnittsfeuerwehrkommandos Gänserndorf ist traditionsgemäß der letzte Abschnittsleistungsbewerb der Saison des Bezirks Gänserndorf und die Generalprobe für alle Feuerwehrwehren  für die am Folgewochenende stattfindenden Landesleistungsbewerbe.

Bei den heiß umkämpften Bewerben mit insgesamt 62 angetretenen Gruppen, konnten sich erfreulicherweise die Auersthaler Gastgeber mit insgesamt vier Pokalen (2x 1. Platz der Altersgruppe, 2x 3. Platz der Kampfmannschaft) mit herausragenden Leistungen präsentieren. 

Alle weiteren Ergebnisse finden sich in der Ergebnisliste (hier herunterladen).

Im Anschluss an die Bewerbe und die Siegerverkündung feierten die Bewerbsgruppen Ihre Erfolge bei ausgelassener Stimmung im Festzelt bei Hits aus den 80ern und 90ern bis in die Morgenstunden.

die Fotogallerie findet sich unter "mehr.."


 mehr 

  

19. Juni 2011 - Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

[gepostet am 19.06.2011 18:21]
Einsatz / Am heutigen Sonntag wurde die Feuerwehr Auersthal zu einer Fahrzeugbergung im Bereich der Lahofer Schottergrube alarmiert. Der Fahrer eines schwarzen BMW geriet aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern, touchierte einen Telefonmasten und kam folglich in einem Windschutzgürtel zum Stillstand.

Bevor mit der Fahrzeugbergung begonnen werden konnte, mussten erst einige Bäume und Äste mittels Motorkettensäge beseitigt werden, um einen Zugang zum Fahrzeug zu schaffen. In weiterer Folge konnte das Fahrzeug mittels Kran des WLF aus dem Dickicht geborgen werden. Zudem wurde noch der beschädigte Telefonmast von der Straße entfernt und die Telefonleitung provisorisch gesichert.

Der Lenker des verunfallten Fahrzeugs kam mit dem Schrecken davon. Nach rund 1 Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, LFW, WLF und Last Auersthal mit 21 Mann


 mehr 

  

17. Juni 2011 - Kindergarten zu Gast bei der Feuerwehr

[gepostet am 19.06.2011 16:38]

Veranstaltung /
Wie bereits in den letzten Jahren, besuchte der Kindergarten Auersthal auch heuer wieder die örtliche Feuerwehr. Zahlreiche Kinder fanden sich am "Tag der Freiwilligen" im Feuerwehrhaus Auersthal ein, um gespannt das Wesen der Feuerwehr auf spielerische Art und Weise kennen zu lernen.

So wurde beispielsweise ein Löschangriff mit dem C-Strahlrohr inszeniert, weiters das im Brandfall überlebensnotwendige Atemschutzgerät den Kindern gezeigt. Zum Abschluss folgte noch eine Fahrt mit den verschiedensten Feuerwehrautos.

Nach einer kleine Stärkung, konnten die Kinder dann getrost die Heimreise antreten.

 mehr 

  

6. Juni 2011 - Tödlicher VU zwischen Auersthal und Raggendorf

[gepostet am 06.06.2011 21:54]


Einsatz /
In den Abendstunden des 6. Juni kam es auf der L3032 zwischen Auersthal und Raggendorf zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein weinroter Opel Astra kam aus bislang unbekannter Ursache von der Straße ab, stürzte in den Straßengraben und blieb schlussendlich in einem angrenzenden Acker stehen.

Der Fahrer musste von den Feuerwehren Auersthal und Raggendorf durch Öffnen der Fahrertür mittels hydraulischem Rettungssatz aus dem deformierten Fahrzeug befreit werden. Zeitgleich wurde ein zweifacher Brandschutz aufgebaut.

Trotz des schnellen Handelns der Feuerwehren konnte von den Rettungskräften nur noch der Tod des Verunfallten festgestellt werden.

Nachdem die Fahrzeugbergung durchgeführt wurde, konnte nach rund 1 1/2 Stunden die Totalsperre der L3032 wieder aufgehoben werden.

Unser tiefes Beileid gilt den Hinterbliebenen.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, LFW, WLF, KDO und Last Auersthal mit 31 Mann
Feuerwehr Raggendorf
Feuerwehrarzt Dr. Peter Kozlowsky
Dr. Helga Kozlowsky
Dr. Petra Kozlowsky
3 First Responder
1 NAW Gänserndorf
1 Streife der Polizei


 mehr 

  

Vorankündigung - 125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Auersthal

[gepostet am 30.05.2011 00:10]

Veranstaltung / Das Abschnittsfeuerwehrkommando Gänserndorf und die Freiwillige Feuerwehr Auersthal laden zum 127. Abschnittsfeuerwehrtag und zu den 51. Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerben anlässlich des 125 jährigen Jubiläums der Feuerwehr Auersthal am Samstag den 25. Juni und Sonntag, dem 26. Juni 2011 in Auersthal ein.

Festprogramm - Samstag 25. Juni 2011
13:30 Eintreffen der Bewerbsgruppen beim Sportplatz
14:00 Antreten und Abmarsch zum Bewerbsplatz, Bewerbseröffnung
18:00 (ca.) Siegerehrung am Bewerbsplatz, Festansprachen, Defilierung
anschließend DISCO-ABEND mit Hits der 80er und 90er

Festprogramm - Sonntag 26. Juni 2011
08:30 Empfang der Ehrengäste beim Feuerwehrhaus
08:45 Abmarsch zur Festmesse, Kranzniederlegung
09:00 Feldmesse, Festansprachen, Ehrungen und Verleihungen



  

21. Mai 2011 - Peer Einsatz - Tödlicher Verkehrsunfall in Bockfließ

[gepostet am 22.05.2011 13:39]

Einsatz / Am Samstag Vormittag kam es am Bahnübergang im Gemeindegebiet von Bockfließ zu einem tragischen Verkehrsunfall. Ein PKW wurde von einem Triebwagen der ÖBB erfasst und meterweit mitgeschliffen.

Obwohl zufällig anwesende Sanitäter sofort zur Stelle waren, konnte die Beifahrerin nur noch tot geborgen werden. Die Lenkerin wurde mit dem Notzarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Die beiden Feuerwehrpeers FKUR Alex Thaller und OLM Leo Marchart wurden von der Alarmzentrale zur Betreuung der am Einsatz beteiligten Kameraden angefordert. (Foto: FF Bockfließ)


 mehr 

  

16. Mai 2011 - Peer Einsatz - Stv. Kommandant in Großmeiseldorf tödlich verunglückt

[gepostet am 17.05.2011 10:44]

Einsatz / Ein besonders tragischer Unfall hat sich in Großmeiseldorf im Bezirk Hollabrunn ereignet. Der ehemalige Kommandant (aktuell Kommandant-Stv.) der FF Großmeiseldorf verunglückte bei Arbeiten mit einem Hubstapler tödlich. Seine Kameraden mussten ihn bergen. Er hinterlässt Frau und einen 12 jährigen Sohn. Auch viele Kameraden die nicht am Einsatz beteiligt waren, waren verständlicherweise tief betroffen.

Feuerwehrpeer FKUR Alex Thaller wurde von der zuständigen Alarmzentrale angefordert und betreute bis in die späten Nachtstunden gemeinsam mit einem weiteren Peer die insgesamt 20 Feuerwehrmitglieder. Die Angehörigen des Unfallopfers wurden vom Akutteam NÖ betreut.

  

15. Mai 2011 - Fahrzeugbergung nach PKW Überschlag

[gepostet am 16.05.2011 10:32]

Einsatz / Sonntag spät Abends ist ein PKW auf der L12 in Höhe der Firma Wallner aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und hat sich mehrfach überschlagen. Das Fahrzeug kam seitlich auf einem Feld zum liegen. Der Lenker konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und wurde beim Eintreffen der Feuerwehr Auersthal durch Ersthelfer betreut. Nach Abtransport des Lenkers und Unfallaufnahme durch die Polizei wurde das Fahrzeug aufgerichtet, mittels Seilwinde des RLF aus dem Feld gezogen und dann mittels Kran des WLF auf einer befestigten Fläche abgestellt. 

Eingesetzte Kräfte:
RLF, LF-W, WLF, KDO u. LAST Auersthal mit 21 Mann
1 Streife der Polizei
1 RTW Gänserndorf


 mehr 

  

14. Mai 2011 - Geländefahrtraining in Bruckneudorf

[gepostet am 15.05.2011 23:17]

Ausbildung / Einen Samstag der besonderen Art konnten einige unserer WLF Einsatzfahrer verbringen. Bei einem vom BFK organisierten Geländefahrtraining in Bruckneudorf konnten sie die Grenzen unseres größten Fahrzeuges gezielt austesten und die optimale Handhabung unter schwierigen Geländebedingungen erlernen. Auf Grund der positiven Rückmeldungen der Teilnehmer wird das vermutlich nicht das letzte Training dieser Art sein. Foto: mmotors



  

11. Mai 2011 - Fahrzeugbergung nach Auffahrunfall

[gepostet am 11.05.2011 19:33]

Einsatz / In den frühen Morgenstunden hat sich auf der L12 in Höhe der OMV Gasstation Auersthal ein Auffahrunfall ereignet. Ein PKW Lenker übersah einen vorausfahrenden PKW, der in das OMV Betriebsgelände abbiegen wollte, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, und kollidierte mit diesem. Zusätzlich kam noch ein weiterer PKW zu schaden. Der Lenker des abbiegenden PKW klagte über Schmerzen und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr Auersthal sicherte die Einsatzstelle ab und führte die Fahrzeugbergung durch. Nach Versorgung der zu schaden gekommenen Fahrzeuge konnte nach ca. einer Stunde die L12 wieder freigegeben werden. 

Eingesetzte Kräfte:
RLF, WLF und Last Auersthal mit 8 Mann
1 Streife der Polizei
1 RTW Gänserndorf



  

06. Mai 2011 - Traktorbergung in Groß Schweinbarth

[gepostet am 08.05.2011 21:04]
Einsatz / Freitag Abend wurde die Feuerwehr Auersthal zur Unterstützung der Feuerwehr Groß Schweinbarth zu einem Techischen Einsatz gerufen. Ein Traktor ist in unwegsamen Gelände umgekippt und seitlich zum Liegen gekommen. Mit der Seilwinde der FF Groß Schweinbarth und unter Mithilfe des Krans des WLF Auersthal konnte der Traktor wieder aufgerichtet werden.
 mehr 

  

01. Mai 2011 - Florianimesse

[gepostet am 03.05.2011 00:17]
Veranstaltungen / Am Morgen nach dem Maibaumfest fand die diesjährige Florianimesse in der Auersthaler Kirche statt. Unsere beiden Feuerwehrkuraten KR Karl Bock sowie Alex Thaller zelebrierten die Heilige Messe. Im Anschluss marschierte die Feuerwehr gemeinsam mit dem Musikverein zum Gasthaus Haferl wo die Feierlichkeiten ihren Ausklang fanden.

  

30. April 2010 - Maibaumaufstellen am Hauptplatz

[gepostet am 02.05.2011 22:43]

Veranstaltung / Wie jedes Jahr wurde in den Abendstunden des 30. April von der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal wieder der traditionelle Maibaum am Hauptplatz in Auersthal aufgestellt. Umrahmt wurde die gut besuchte Veranstaltung vom Musikverein Auersthal. Unter dem Kommando unseres Bürgermeisters Ing. Erich Hofer konnte der Baum erfolgreich mit reiner Muskelkraft aufgestellt werden.


 mehr 

  

26. April 2011 - Peer Einsatz in Engelhartstetten

[gepostet am 26.04.2011 19:43]


Einsatz /
In den frühen Nachmittagsstuden ereignete sich auf der B49, Höhe Schloss Niederweiden, ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Zwei PKW´s prallten aus bislang ungekärter Ursache aufeinander, wobei zwei Personen tödliche Verletzungen erlitten. Die beiden Feuerwehrpeers FKUR Alex Thaller und Löschmeister Leo Marchart wurden folglich zur Betreuung, der am Unfallort eingesetzten Feuerwehrkameraden, alarmiert, um die Ereignisse gemeinsam aufzuarbeiten.
(Foto: FF Engelhartstetten)


 mehr 

  

15. April 2011 - Fortbildung der Sachbearbeiter Nachrichtendienst in Auersthal

[gepostet am 17.04.2011 22:09]

Ausbildung / Die Sachbearbeiter Nachrichtendienst aller 26 Feuerwehren des Feuerwehrabschnitts Gänserndorf trafen am 15. April in Auersthal zusammen.

Nach den Eröffnungs und Begrüßungsworten durch Abschnittskommandant-Stv. ABI Peter Würrer informierte Abschnittssachbearbeiter Nachrichtendienst ASB Andreas Berthold die Teilnehmer über die aktuellen Themen aus dem Sachgebiet Nachrichtendienst. (Foto: FF Krems)


 mehr 

  

14. April 2011 - Brandverdacht auf der Schweinbartherstraße

[gepostet am 14.04.2011 22:20]


Einsatz /
Um 18:44 Uhr heulten in Auersthal die Sirenen. Grund dafür war ein Wäschetrockner der aus bislang ungeklärter Ursache Feuer fing. Die Hauseigentümerin reagierte folgerichtig, alarmierte umgehend die Feuerwehr und konnte bis zum Eintreffen des ersten Fahrzeugs noch die im Trockner verbliebene Wäsche ausräumen.

Bei der Ankunft der Einsatzkräfte war der Brand bereits erloschen und so beschränkte sich die Tätigkeit der Feuerwehr glücklicherweise nur auf das Entfernen des Brandherds. Nachdem keine weitere Brandgefahr lokalisiert wurde, konnte die Einsatzbereitschaft nach rund 30 Minuten wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, LFW, KDO und Last Auersthal mit 30 Mann
Bürgermeister Ing. Erich Hofer



  

02. April 2011 - Zweitägiger Krankurs des BFKDO in Auersthal

[gepostet am 05.04.2011 14:05]
AusbildungDas Bezirksfeuerwehrkommando hat vergangene Woche gemeinsam mit dem Kuratorium für Berufskraftfahrer einen weiteren Kurs zum Führen von Ladekranen bis 30 Metertonnen organisiert. Die 20 Teilnehmer lernten an den zwei Tagen im Auersthaler Feuerwehrhaus die notwendigen Fertigkeiten in Theorie und Praxis. Somit sind 20 weitere Kameraden berechtigt die Ladekrane der Feuerwehrfahrzeuge zu bedienen. Unter den Teilnehmern waren auch 7 Mitglieder der Feuerwehr Auersthal, die somit zusätzlich zu den bisher ausgebildeten Kameraden den Ladekran des in Auersthal stationierten Wechselladefahrzeugs bedienen dürfen.

  

21. März 2011 - Schadstoff-Geräteübung

[gepostet am 22.03.2011 08:25]
Übung / Um die Handhabung mit den komplexen Gerätschaften für Schadstoffeinsätze zu festigen fand am vergangenen Montag die regelmäßige Schadstoff-Geräteübung statt. Der neue Sachbearbeiter für das Sachgebiet Schadstoff LM Andreas Kowatsch beaufsichtigte die Übung bei der die Handhabung der unzähligen Gerätschaften und Teile des Schadstoffcontainers beübt wurde. Unter anderem wurde eine komplette Pumpenlinie zum Umpumpen brennbarer Flüssigkeiten aufgebaut und erläutert. Im Einsatzfall müssen solche Pumpenlinien gegebenenfalls unter schwierigsten Bedingungen mit Vollschutzanzügen aufgebaut werden, daher ist das laufende "Trockentraining" besonders wichtig. 

  

19. März 2011 - Fahrzeugbergung

[gepostet am 22.03.2011 08:09]
Einsatz / Ein PKW ist auf einen Güterweg im Bereich des Windparks Auersthal von der befestigten Fahrbahn abgekommen und ca. 100m von der Fahrbahn entfernt auf einer landwirtschaftlichen Fläche zum stehen gekommen. Die Feuerwehr Auersthal führte die Fahrzeugbergung durch.

  

03. März 2011 - Verabschiedung des Unterabschnittskommadanten

[gepostet am 04.03.2011 09:05]
Information / Bei der ersten Sitzung des Feuerwehr Unterabschnitts nach den Neuwahlen in Schönkirchen-Reyersdorf wurde der durch seinen Aufstieg ins Abschnittsfeuerwehrkommando scheidende Unterabschnittskommandant ABI Peter Würrer durch den neuen Vorsitzenden des Unterabschnitts HBI Franz Felber verabschiedet. Der Unterabschnitt setzt sich aus den Feuerwehren Schönkirchen-Reyersdorf, Prottes und Auersthal zusammen. Die Kommandanten der drei Feuerwehren dankten Peter Würrer für seine Leistungen im Unterabschnitt als langjähriger Kommandant und wünschen ihm alles Gute für die neue Aufgabe im Abschnitssfeuerwehrkommando.

  

28. Februar 2011 - Atemschutzübung in Theorie und Praxis

[gepostet am 02.03.2011 08:03]

Übung / Am 28. Feburar fand die regelmäßige Übung zur Auffrischung der Fertigkeiten beim Einsatz mit umluftunabhängigen Atemschutzgeräten statt. Unter Aufsicht und Anleitung des neuen Sachbearbeiters für Atemschutz LM Christian Reithofer wurden die wesentlichen Themen wie Funktionskontrolle der Geräte, richtiges Ausrüsten, Verhalten im Atemschutzeinsatz und die Handhabung der Totmannwarner in Theorie und Praxis beübt.

Die erst kürzlich angeschafften Totmannwarner sind die "Lebensversicherung" für die Einsatzkräfte bei Löscharbeiten im inneren von Gebäuden unter schwerem Atemschutz. Die Geräte überwachen fortwährend die Bewegung ihrer Träger. Kommt es in den in der Regel sehr stark verrauchten Gebäuden zu einem Zwischenfall, schlagen die Geräte umgehend Alarm und lenken durch akustische und optische Warnsignale die Aufmerksamkeit der weiteren Mannschaft auf die akute Situation. Diese kann somit sofort reagieren und den verunfallten Kameraden auch im dichten Rauch rasch wiederfinden und Hilfe leisten. 



  

17. Februar 2011 - Peter Würrer ins Abschnittsfeuerwehrkommando gewählt

[gepostet am 18.02.2011 10:04]

Obersiebenbrunn / Am 17. Februar 2011 haben in den Räumlichkeiten Landwirtschaftlichen Fachschule Obersiebenbrunn die Wahlen der Bezirks- und Abschnittsfeuerwehrkommanden stattgefunden.

Bei der Wahl zum Stellvertretenden Abschnittsfeuerwehrkommandanten konnte sich unser "Altkommandant" HBI Peter Würrer mit klarer Mehrheit durchsetzen. Zum Abschnittsfeuerwehrkommandanten wurde der bisherige Abschnittsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter ABI Reinhard Schuller von der Feuerwehr Stripfing gewählt. Er folgt damit damit dem langjährigen Abschnittskommandanten BR Helmut Klement nach.

ABI Peter Würrer steht damit gemeinsam mit BR Reinhard Schuller den 26 Feuerwehren des Feuerwehrabschnitts Gänserndorf vor. Die Mannschaft und das Kommando der Feuerwehr Auersthal gratuliert herzlich zur Wahl und freut sich, dass wie zuletzt durch EABI Josef Reithofer Sen., dieses hohe Amt wieder von einem Mitglied der Feuerwehr Auersthal bekleidet wird.


 mehr 

  

19. Jänner 2011 - Schwerer Rohrbruch mit Gasaustritt in der Preußengasse

[gepostet am 20.01.2011 10:31]

Einsatz / In den Abendstunden des 19. Jänners kam es zu einem weiteren Einsatz. In der Preußengasse ist in der Höhe des ehemaligen Ölkrugs die Hauptwasserleitung gebrochen. Die Straße war so stark unterspült, dass ein komplettes Betonplattenelement eingebrochen ist und auf der Hauptgasleitung zum liegen kam.  Weiters ist durch die Unterspülung auch eine angrenzende Scheune teilweise eingestürzt.

Auf Grund der akuten Schadenslage wurden die Feuerwehr Auersthal und die EVN zur Unterstützung der Gemeinde hinzugezogen. Unter ständigen Gasmessungen der EVN wurde die schwere Betonplatte mittels Baggern, dem Kran des WLF und der Seilwinde des RLF von der Gasleitung und aus dem Krater gehoben. Ein dadurch freigelegtes kleines Leck in der Gasleitung wurde umgehend von der EVN abgedichtet. Das ausgetretene Wasser wurde mit Unterwasserpumpen abgepumpt.

Die Gemeindearbeiter und die anwesende Baufirma übernahmen in weiterer Folge die Reperaturarbeiten an der Wasserleitung. Bei diesen Arbeiten ist durch die schwere Unterspülung die Kraterwand eingebrochen. Geröll und Beton hat erneut die Wasser und die Gasleitung bedeckt. Die Feuerwehr Auersthal führte bei den Ausgrabungsarbeiten mit den eigenen Messgeräten laufend Gasmessungen durch um eine erneute Beschädigung der Gasleitung ausschließen zu können. 

Nachdem das Ende der Arbeiten nicht absehbar war und zahlreiche Haushalte von der Wasserversorgung abgeschnitten waren wurden die Haushalte unter Mithilfe der anwesenden Gemeinderäte mit dem neuen Löschfahrzeug mit Wasser erstversorgt. 

Eingesätzte Kräfte:
RLF, WLF und LF-W mit 5 Mann
EVN
Gemeindearbeiter
Bürgermeister, einige Gemeinderäte
Bauunternehmen


 mehr 

  

19. Jänner 2011 - LKW Bergung

[gepostet am 19.01.2011 13:40]

Einsatz / Kurz nach Mitternacht wurde die Feuerwehr Auersthal zu einer LKW Bergung alarmiert. Ein Lieferant ist mit einem vollbeladenen Tanklastwagen auf einer unbefestigten Straße steckengeblieben. Die Bergung gestaltete sich relativ aufwendig, da das Gespann auf Grund des hohen Gewichts sehr tief im weichen Untergrund versunken war. Die Zugmaschine und der schwer beladene Anhänger konnten schließlich getrennt voneinander mittels Seilwinde und Traktoren geborgen werden. Nach zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden und die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, LF-W mit 10 Mann


 mehr 

  

15. Jänner 2011 - Die Feuerwehr Auersthal hat ein neues Kommando gewählt

[gepostet am 17.01.2011 19:00]

Information / Die Freiwillige Feuerwehr Auersthal hat bei Ihrer Mitgliederversammlung ein neues Kommando gewählt. Der bisherige Kommandant HBI Peter Würrer gab seine Funktion mit Ablauf der aktuellen Periode nach 10 intensiven Jahren an der Spitze der Feuerwehr Auersthal ab und trat nicht mehr zur Wahl an. Die Mannschaft und der Bürgermeister der Marktgemeinde Auersthal Ing. Erich Hofer bedankten sich beim scheidenden Kommandanten für seinen unermüdlichen Einsatz in den vergangen Jahren. Neben vielen Gemeinderäten und interessierten Beobachtern wohnten auch der ehemalige Bezirksfeuerwehrkommandant ELFR Heinz Schwabl, BezirksfeuerwehrkommandantStv. BR Heinrich Koller und Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Helmut Klement der Mitgliederversammlung bei.

Unter Leitung von Bürgermeister Ing. Erich Hofer wurde FT Markus Weinhofer zum Feuerwehrkommandanten gewählt, sowie der bisherige stellvertretende Feuerwehrkommandant BI Wolfgang Aichinger in seiner Funktion klar bestätigt. Zum Leiter des Verwaltungsdienstes wurde der bisherige stellvertretende Leiter des Verwaltungsdienstes VM Thomas Hinnerth bestellt.


 mehr 

  

05. Jänner 2011 - Feuerwehrball

[gepostet am 17.01.2011 18:37]
Veranstaltung / Wie jedes Jahr wurde am 5. Jänner die Auersthaler Ballsaison traditionell mit dem Feuerwehrball eröffnet. Für ausgelassene Stimmung sorgten die "Lafnitztaler". Die zahlreichen Ballgäste im ausverkauften Ballsaal tanzten und feierten bis in die frühren Morgenstunden. Bereits zur Institution sind auch die lustigen Mitternachtseinlagen geworden. 

  

7. Dezember 2010 - Fahrzeugsegnung und Weihnachtsfeier

[gepostet am 13.12.2010 19:21]


Veranstaltung /
Vergangenen Dienstag wurde das neue LFW der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal durch die beiden Feuerwehrkuraten Konsistorialrat Karl Bock und Diakon Alex Thaller sowie Diakon Gerhard Widhalm feierlich eingesegnet.

Im Anschluss an die Zeremonie lud das Kommando zur Weihnachtsfeier im Heurigenlokal Kaiser Franz. Bei ausgelassener Stimmung wurde bis spät in die Nacht gefeiert.

 


 mehr 

  

3. Dezember 2010 - Fahrzeugbergung Richtung Reyersdorf

[gepostet am 06.12.2010 20:43]


Einsatz /
Auf schneeglatter Fahrbahn kam eine Fahrzeuglenkerin auf der L3158 Richtung Reyersdorf von der Fahrbahn ab und rutschte in den angrenzenden Straßengraben. Gegen 10:30 Uhr wurde die Feuerwehr Auersthal zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Nach dem Abklemmen der Batterie wurde das Fahrzeug mittels Kran aus dem Graben gezogen und in weiterer Folge die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Der Einsatz war nach rund einer Stunde beendet und die Einsatzbereitschaft konnte wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, WLF und Last Auersthal mit 7 Mann


 mehr 

  

30. November 2010 - Einsatzkräfte in Gänserndorf verunfallt, Hilfestellung der FF Auersthal

[gepostet am 01.12.2010 16:34]

Einsatz / Wie auch in zahlreichen Medien berichtet wurde, kam es gestern zu einem folgenschweren Zwischenfall bei einem Rettungseinsatz in Gänserndorf.

Ein Notarztteam sowie mehrere First Responder wurden zu einem akuten medizinischen Notfall in einem Gänserndorfer Wohnhaus gerufen. Ein Hausbesitzer ist im Keller seines Wohnhauses mit einem vermuteten Herzinfarkt zusammengebrochen. Die Mitarbeiter des Roten Kreuzes eilten dem Patienten zu Hilfe und setzten sich dabei unbewusst einer hohen Konzentration Kohlenmonoxid aus. Die Retter konnten noch selbstständig ins freie Flüchten und Verstärkung rufen. Sie mussten dann aber selbst mit Vergiftungserscheinungen behandelt und ins Krankenhaus eingeliefert werden. Insgesamt wurden nach Angaben des Roten Kreuzes zehn Personen, drei Hausbewohner und sieben Rettungsmitarbeiter schwer verletzt.

Die alarmierten Feuerwehren unter Leitung der Feuerwehr Gänserndorf führten unter schwerem Atemschutz Messungen durch. Dabei wurde eine stark erhöhte Konzentration an Kohlenmonoxid im Keller festgestellt. Nach Lokalisierung der Quelle der Kohlenmonoxidemission wurde das Wohnhaus unter Einsatz von Überdrucklüftern vom Kohlenmonoxid freigemacht. Laufende Messungen im Gebäude und in der Umgebung wurden durchgeführt.

Die Feuerwehr Auersthal stellte für den Einsatz die in Auersthal stationierten Merhgasmessgeräte mit Kohlenmonoxidsensoren bereit und war hierzu mit dem Kommandofahrzeug und 3 Mann unterstützend vor Ort.

Weitere Informationen zum Einsatz auf der Webseite der Feuerwehr Gänserndorf. (www.ffgf.at) Die Feuerwehr Auersthal wünscht auf diesem Wege den verunfallten Rettungskräften baldige Besserung!


 mehr 

  

28. Oktober 2010 - Neues Löschfahrzeug eingetroffen

[gepostet am 29.10.2010 12:48]
Information / Am 28. Oktober 2010 wurde das neue Löschfahrzeug der Feuerwehr Auersthal im Rosenbauer Werk in Neidling bei St. Pölten übergeben und nach einer umfassenden Einschulung nach Auersthal überstellt, wo es von Bürgermeister Ing. Erich Hofer und  Mitgliedern der Feuerwehr Auersthal in Empfang genommen wurde.

Das neue Löschfahrzeug - Wasser (Taktische Bezeichnung: LF-W) ersetzt das 1979 in Dienst gestellte Tanklöschfahrzeug (TLF-2000) und kommt bei Brandeinsätzen in Kombination mit dem Rüstlöschfahrzeug (RLFA-2000) zum Einsatz. Durch seine kompakte Bauweise ist es wesentlich wendiger als sein Vorgänger. Die integrierten Schaummitteltanks und die automatische Zumischung ermöglichen ein umgehendes Eingreifen und effizienteres Löschen zum Beispiel bei Fahrzeugbränden.

Weiters ist das neue Fahrzeug besonders für die immer häufiger auftretenden Unwettereinsätze ausgerüstet. Mit Straßenwaschanlage, zwei Schlauchhaspeln, Motorkettensäge, Unterwasserpumpen und einem Hochdruckreiniger ist eine optimale Hilfe bei Unwetterereignissen vor Ort möglich.

Besonderer Dank gilt der Auersthaler Bevölkerung, den Gewerbetreibenden, den Vereinen und vorallem auch der Marktgemeinde Auersthal, die mit Ihren großzügigen Spenden und finanziellen Beiträgen die Finanzierung dieses Fahrzeuges ermöglicht haben.
 mehr 

  

12. Oktober - Türöffnung am Auersthaler Bahnhof

[gepostet am 12.10.2010 16:01]

Einsatz / Um 14:51 Uhr, wurde die Feuerwehr Auersthal zu einer Türöffnung am Bahnhofsgelände alarmiert. Als die Kameraden der FF Auersthal kurz nach der Alarmierung am Einsatzort eintrafen, stellte sich heraus, dass unser Einsatz nicht mehr erforderlich war und wir nach wenigen Minuten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken konnten.



  

23. September 2010 - Rohbaubesichtigung Löschfahrzeug Neu

[gepostet am 25.09.2010 06:54]

Information / Am 23. September besichtigte eine Abordnung der FF Auersthal im Rosenbauer Werk in Neidling bei St. Pölten den Rohbau des neuen Löschfahrzeuges der Feuerwehr Auersthal. Die Arbeiten am neuen LF-W sind wie die Bilder zeigen schon sehr weit fortgeschritten. Im Rahmen der Rohbaubesprechung wurden die letzten Details festgelegt und abgestimmt.

Die Übergabe und Auslieferung wird vorraussichtlich am 28. Oktober 2010 erfolgen. Das LF-W wird das in die Jahre gekommene TLF ersetzen. 


 mehr 

  

6. September 2010 - Flurbrand neben der L12, Türöffnung Hauptstraße

[gepostet am 13.09.2010 20:12]

Einsatz Flurbrand / Montag Mittag, inmitten der Aufräumarbeiten des vorangegangenen Wandertages und Feuerwehrfests, wurde die Feuerwehr Auersthal zu einem Brandeinsatz neben der L12 alarmiert. Da etliche Kameraden zum Alarmierungszeitpunkt im Zeughaus beschäftigt waren, konnte das erste Fahrzeug unmittelbar bei Alarmierung ausrücken. 

Gegenüber der Abbiegung Richtung Strasshof brannte auf einem Acker stellenweise Stroh. Ein vorbeifahrender PKW dürfte den Brand entdeckt und gemeldet haben. Die Feuerwehr Auersthal löschte die kleinen Flächenbrände und konnte nach kurzer Zeit wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Einsatz Türöffnung / Während der Rückfahrt vom Brandeinsatz wurde die Besatzung des RLF´s von Gemeindearzt Dr. Peter Kozlowsky zu einer dringenden Türöffnung nach einem vermuteten medizinischem Notfall auf die Hauptstraße alarmiert. Nachdem der Zutritt für die Rettungskräfte geschaffen war, konnten die Kameraden nach einigen Minuten wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, TLF und KDO Auersthal mit 23 Mann



  

5. September 2010 - Waldwandertag mit Feuerwehrfest

[gepostet am 30.08.2010 19:21]

Veranstaltung / Bei für unseren traditionellen Wandertag ungewöhnlich kühlen Temperaturen nutzten zahlreiche Wanderer die Gelegenheit die insgesamt 13 km lange Strecke zu absolvieren.

Im Rahmen des anschließenden Feuerwehrfests wurde die Bevölkerung mit kalten und warmen Köstlichkeiten verwöhnt.
Im Anschluss bestand die Möglichkeit Auersthal mittels eines Heißluftballons von oben zu betrachten. Weiters bot das rote Kreuz die Möglichkeit den Notarztwagen einmal von innen zu erkunden und die in Auersthal wohnhaften "First Responder" des Roten Kreuzes kennenzulernen. Diese stellen medizinischen Notfällen die rasche Erstversorgung sicher.

Die Feuerwehr Auersthal möchte sich auf diesem Weg nochmals für ihr Kommen bedanken und hofft auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.


 mehr 

  

14. Juli 2010 - Fall des alten Bohrturms

[gepostet am 18.07.2010 21:43]

Einsatz /
Am Gelände des ehemaligen Hallenbads werden in den nächsten Wochen bis Monaten Wohnungen bzw. Reihenhäuser erbaut sowie Bauplätze aufgeschlossen. Da der "alte" Bohrturm ebenfalls auf diesem Gelände stand, musste dieser seinen Platz räumen.
Unter Aufsicht und Mithilfe der Feuerwehr Auersthal wurde der Riese auf Wunsch der Gemeinde mittels Seilwinde umgelegt.
Um ein Video vom "Fall des Bohrturms" zu sehen, klicken Sie bitte auf den untenstehenden Link.

 mehr 

  

30. Juni 2010 / 07. Juli 2010 - Peer Einsätze in Zwerndorf und Strasshof

[gepostet am 06.07.2010 12:03]

Einsatz Zwerndorf / In den frühen Morgenstunden des 30. Juni ereignete sich in Zwerndorf ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein Autofahrer überschlug sich in einer leichten Kurve, wurde aus dem Auto geschleudert und verstarb an der Unfallstelle. Unter den ersteintreffenden Feuerwehrkammeraden war auch der Cousin und der Onkel des Unfallopfers. Feuerwehrpeer FKUR Alex Thaller wurde von der NÖ Landeswarnzentrale zur Betreuung der angehörigen zum Einsatz alarmiert. Die beiden verwandten Feuerwehrkameraden wurden in Einzelgesprächen intensiv betreut. In weiterer Folge unterstützte FKUR Alex Thaller auch bei der Überbringung der Todesnachricht an die Eltern gmeinsam mit der Polizei und dem Cousin sowie bei der Krisenintervention bei den Eltern und der Tante des Unfallopfers.

Einsatz B8 Strasshof / Ein weiterer schwerer Verkehrsunfall ereignete sich in den Abendstunden des 07. Juli auf der B8 zwischen Strasshof und Gänserndorf. Zwei PKW sind frontal aneinandergeprallt. Mehrere Personen mussten aus dem Unfallwracks geschnitten werden. Für einen Fahrzeuginsassen kam jede Hilfe zu Spät, er verstarb noch an der Unfallstelle. Drei weitere wurden schwerst verletzt. Im Rettungseinsatz standen neben 3 Notarzthubschraubern, 2 Feuerwehrärzten, 2 Notärzten des Roten Kreuzes und mehreren First Respondern die Feuerwehren Strasshof und Gänserndorf. Zur Betreuung der eingesetzten Feuerwehrmitglieder nach diesem prägenden Ereignis kamen Feuerwehrpeers zum Einsatz. FKUR Alex Thaller erwartete die Einsatzkräfte der Feuerwehr Strasshof im Feuerwehrhaus um die Ereignisse mit der Mannschaft aufzuarbeiten. Die Feuerwehr Gänserndorf wurde von Feuerwehrpeer Kurz Nekam betreut. (Foto: Feuerwehr Strasshof)


 mehr 

  

30. Juni 2010 - Küchenbrand auf der Hauptstraße

[gepostet am 30.06.2010 13:33]

Einsatz / Bereits zum zweiten Mal in dieser Woche wurde die FF Auersthal zu einem Brandeinsatz alarmiert. Am heutigen Mittwoch handelte es sich um einen Küchenbrand. Aus bislang unbekannter Ursache kam es gegen die Mittagszeit im Bereich des Ofens zum Brandausbruch, der sich bereits auf diverse Regale ausgebreitet hatte.
Beim Eintreffen der Feuerwehr Auersthal herrschte starke Rauchentwicklung im Objekt, die jedoch unter Einsatz von schwerem Atemschutz und einem Druckbelüfter relativ rasch unterbunden werden konnte. Nach rund 1 Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, TLF, LAST und KDO Auersthal mit 18 Mann
FF Groß Schweinbarth mit 11 Mann
1 First Responder
1 RTW Gänserndorf
1 Streife der Polizei


 mehr 

  

28. Juni 2010 - Scheunenbrand in Auersthal

[gepostet am 28.06.2010 19:25]

Einsatz / Montag Nachmittag kurz nach 16:00 endteckte ein Anrainer starke Rauchentwicklung im dicht verbauten Gebiet in der Preußengasse. Die Bezirksalarmzentrale löste Alarmstufe B3 aus und alarmierte damit die Feuerwehr Auersthal sowie die umliegenden Feuerwehren mittels Sirene. Die Einsatzkräfte fanden beim Eintreffen in einer Holzscheune einen Rasenmähertraktor in Vollbrand vor. Der Brand hat sich bereits auf Teile der Scheune ausgebreitet. Unter Einsatz von schwerem Atemschutz konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden sowie der Rasenmäher aus der Gefahrenzone gebracht werden.

Eingesetzte Kräfte
RLF, TLF, KDO, LAST Auersthal (23 Mann)
FF Groß Schweinbarth (2 Fahrzeuge, 16 Mann)
FF Bockfließ (4 Fahrzeuge, 22 Mann)
FF Schönkirchen-Reyersdorf (3 Fahrzeuge, 15 Mann)


 mehr 
   

26. Juni 2010 - Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb und Abschnittsfeuerwehrtag

[gepostet am 28.06.2010 19:07]

Weikendorf / Am 26. und 27. Juni 2010 fand in Weikendorf der Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb und der Abschnittsfeuerwehrtag des Feuerwehrabschnitts Gänserdorf statt.

EHLM Franz Schachinger wurde im Rahmen der Veranstaltung das Ehrenzeichen des Landes NÖ für 50 jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens verliehen.

V Gerhard Felber wurde mit dem Verdienstzeichen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes 3. Klasse in Bronze ausgezeichnet.

Die Bewerbsgruppe der Feuerwehr Auersthal erreichte beim Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in den Bewerben in Bronze und Silber jeweils den 4. Platz in Ihrer Klasse.



  

11. Juni 2010 - Brandalarm in der Hauptschule

[gepostet am 21.06.2010 08:22]

Ausbildung / Vergangenen Freitag erlebten die Schülerinnen und Schüler der Volks- und Hauptschule ein wenig Abwechslung zum normalen Schulalltag. Gegen 10 Uhr schrillten die Alarmglocken der Feuermelder. Wähernd das Schulgebäude gemäß Alarmplan geräumt wurde, rückten die bereits alarmierten Feuerwehren Auersthal und Deutsch Wagram (Hubsteiger) zum Brandeinsatz im Schulgebäude aus.

Angenommen wurde ein Brand in der Bibliothek im ersten Stock, folgerichtig setzte sich sofort ein Atemschutztrupp zum Brandherd in Bewegung. Da sich auch noch SchülerInnen in den obersten Klassenräumen befanden, wurden diese mittels Hubsteiger der FF Deutsch Wagram ins Freie befördert. Auch Bürgermeister Erich Hofer beobachtete das Geschehen interessiert.

Bei der anschließenden Übungsbesprechung wurden die Erkenntnise aufgearbeitet, sowie Verbesserungsvorschläge diskutiert.


 mehr 

  

Zeiselbärclubbing ohne Regen!!!!!

[gepostet am 17.06.2010 21:17]

Danke für euren Besuch - beim heuer seit langem regenfreien - Zeiselbärclubbing. Für Fotos einfach auf den untenstehenden Link klicken.

 mehr 

  

31 Mai 2010 - Katastrophenhilfsdienst Zugsübung

[gepostet am 09.06.2010 09:53]

Übung / Am 31.5.2010 fand in Groß Schweinbarth die Zugsübung des 4. Zuges statt. Übungsannahme war ein Wald- Flurbrand.

Die Übung wurde von der FF Groß Scheinbarth ausgearbeitet, welche auch als ortsansässige Einsatzleitung fungierte. Der 4. Zug hatte die Aufgabe von einer Wasserentnahmestelle (Hydranten) mittels einer Schlauchleitung ca. 1000 Meter die Brandbekämpfung vorzunehmen. Der Aufbau der Leitung erfolgte recht zügig, sodass nach 25 Minuten das Wasser beim letzten TLF verfügbar war.

Eingesetzte Feuerwehren
KDO Deutsch-Wagram
KLF-A Groß Scheinbarth
KLF-W Prottes
TLF 2000 Auersthal
TLF 2000 Bad Pirawarth
TLF 3000 Hohenruppersdorf

Als Übungsbeobachter fungierten das KHD Bereitschaftskommando sowie das Abschnittskommando Gänserndorf. Im Anschluss an die Übung gab es noch bei der FF Groß Schweinbarth einen Imbiss.



  

29. Mai 2010 - Großschadensübung in Gänserndorf

[gepostet am 30.05.2010 22:34]

Ausbildung /
Am Samstag, den 29. Mai 2010, fand am Bahnhof Gänserndorf eine groß angelegte Übung mit Feuerwehr, Rotem Kreuz, Polizei und Suchhundestaffel statt. Auch die Feuerwehr Auersthal war in Form des Gänserndorfer Schadstoffzuges in Gänserndorf vor Ort.

Um einen detailierten Übungsbericht zu erhalten, einfach auf den untenstehenden Link klicken. 
 mehr 

  

17. Mai 2010 - Einsatzübung in der Raiffeisenbank Auersthal

[gepostet am 20.05.2010 13:51]

Übung / Am 17.5.2010 fand eine Einsatzübung in der Raiffeisenbank Auersthal statt. Übungsannahme war ein Brand in einem Lagerraum im Keller mit mehreren vermissten Personen. Die alarmierte Feuerwehr Auersthal führte einen Innenangriff unter Atemschutz durch. Die vermissten Personen konnten rasch gefunden und gerettet werden. Die Bank befindet sich im dicht verbauten Gebiet unmittelbar bei einem Kreuzungsbereich und ist daher auch bereits bei der Anfahrt der Einsatzkräfte eine Herausforderung.

Nach erfolgreicher Absolvierung der Übung erfolgte noch eine Begehung des Objekts dabei wurde besonderes Augenmerk auf potentielle Gefahrenquellen in der Bank gerichtet. Die Geschäftsleiter der Bank luden im Anschluss alle Übungsteilnehmer zu einem Imbiss ein.


 mehr 

  

4. Mai 2010 - Ölaustritt

[gepostet am 04.05.2010 14:30]
Einsatz / Um 11.21 Uhr wurde die Feuerwehr Auersthal mittels stiller Alarmierung erneut zu einem bereits nicht unbekannten Einsatzort alarmiert. Nahe der Unfallstelle vom Sonntag kam es in einem angrenzenden Acker zu einem massiven Austritt von Öl. Ein Vermessungsfahrzeug bemerkte das ausgetretene Öl und setzte folgerichtig den Notruf ab. Ebenfalls alarmiert wurde die OMV BTF Gänserndorf an die der Einsatz nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter übergeben wurde. Die Einsatzbereitschaft wurde nach rund 30 Minuten wiederhergestellt.

Eingesetzte Kräfte:
RLF und LAST Auersthal mit 7 Mann

 mehr 

  

2. Mai 2010 - Schwerer Verkehrsunfall auf der L12

[gepostet am 04.05.2010 14:24]

Einsatz / Am Vormittag noch mit der braunen Uniform bekleidet, mussten die Kameraden der Feuerwehr Auersthal am Nachmittag die Einsatzuniform überstreifen. Gegen 15.00 kam es auf der Kreuzung Richtung Schönkirchen-Reyersdorf zu einem Verkehrsunfall. Ein von Reyersdorf kommender PKW konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte mit voller Wucht gegen das Heck des anderen Fahrzeugs, sodass dieses in den Straßengraben katapultiert wurde.
Nachdem die verletzten Personen mit dem Notzarthubschrauber bzw. dem RTW abtransportiert wurden und die Vermessungsarbeiten der Polizei abschlossen waren, konnte mit den Aufräumarbeiten begonnen werden. Nach rund einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, TLF, WLF, KDO und LAST Auersthal mit 28 Mann
2 RTW aus Gänserndorf
Notarzthubschrauber Christophorus 9
Feuerwehrarzt Dr. Kozlowsky
1 Streife der Polizei


 mehr 

  

2. Mai 2010 - Florianimesse am Feuerwehrplatz

[gepostet am 04.05.2010 14:15]

Veranstaltung / Nicht so schönes Wetter wie beim Maibaumaufstellen erwartete die Besucher bei der heurigen Florianimesse. Nichtsdestotrotz zelebrierten unsere beiden Feuerwehrkuraten KR Karl Bock sowie Alex Thaller die Hl. Messe. Weiters wurden die Kameraden Hofer Roland und Kaiser Christian angelobt. PFM Hager Michael und OFM Andreas Kowatsch wurden zum Feuerwehrmann bzw. Löschmeister befördert. Den Ausklang fand die Veranstaltung im Gasthaus Haferl bei einem gemütlichen Mittagessen.


 mehr 

  

30. April 2010 - Maibaumaufstellen

[gepostet am 26.04.2010 17:17]

Veranstaltung / Bei strahlendem Sonnenschein wurde in den Abendstunden des 30. April wieder der Maibaum am Hauptplatz in Auersthal aufgestellt. Umrahmt wurde die Veranstaltung vom Musikverein Auersthal. Unterstützt von den zahlreichen Besuchern schafften es die Kameraden der Feuerwehr Auersthal den Baum händisch aufzustellen. 


 mehr 

  

17. März 2010 - Peer Einsatz in Oberweiden

[gepostet am 18.03.2010 10:48]

Einsatz / Um ca. 24.00 Uhr kam es auf der Landstraße zwischen Oberweiden und Schönfeld zu einem tragischen Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. FKUR Alex Thaller und LM Leopold Marchart wurden um 01.00 Uhr von der NÖ Landesalarmzentrale in Tulln zur Betreuung der am Unfall beteiligten Feuerwehrleute alarmiert. Das Unfallopfer war den beteiligten Feuerwehrmitgliedern der FF Oberweiden persönlich bekannt. Die beiden Mitglieder der Feuerwehr Auersthal sind 2 der insgesamt 3 ausgebildeten Feuerwehrpeers im Bezirk Gänserndorf und machten sich umgehend auf den Weg nach Oberweiden. 

Aufgabe eines Peer:
Die Aufgabe eines Feuerwehrpeers besteht darin, nach besonders tragischen Einsätzen Feuerwehrkameraden zu betreuen. In speziellen Schulungen und im Rahmen einer intensive Ausbildung in der Landesfeuerwehrschule Tulln werden die Peers für den richtigen Umgang mit betroffenen vorbereitet.

Nach Rückkehr der ca. 15 beteiligten Mitglieder der Feuerwehr Oberweiden in das Feuerwehrhaus wurden die Ereignisse im Rahmen einer intensiven Nachbesprechung mit Unterstützung der Peers aufgearbeitet. Die direkten Angehörigen wurden vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuz betreut.

Presseaussendung der Sicherheitsdirektion Niederösterreich:
Am 16.03.2010, gegen 23:45 Uhr lenkte eine 47-jährige Frau aus dem Bezirk Gänserndorf, ihren PKW auf der L3004 von Schönfeld kommend in Richtung Oberweiden. In einer Linkskurve geriet das Fzg. ins Schleudern, kam auf das Straßenbankett und prallte in der Folge gegen einen Baum. Durch die Wucht des Anpralles wurde das Fzg. in mehrere Teile gerissen und die Lenkerin aus dem Wagen geschleudert. Die Frau erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.


 mehr 

  

13. März 2010 - Brandeinsatz in der Pratergasse

[gepostet am 15.03.2010 21:08]

Einsatz /
Bereits vergangene Woche wurde die FF Auersthal zu einem Brandeinsatz gerufen. Im Gegensatz zur Vorwoche lautete die Einsatzadresse dieses Mal Pratergasse.

Bei Reparaturarbeiten an einem Ralleyauto kam es im Bereich des Kofferraums zum Ausbruch des Brandes. Nachdem die Löschmaßnahmen des Besitzers keinen Erfolg brachten, alarmierte er folgerichtig die Feuerwehr.

"Werkstättenbrand in der Pratergasse", lautete die Alarmmeldung. Bereits bei der Anfahrt rüsteten sich 3 Mann mit schweren Atemschutz aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Werkstättenbereich bereits stark verraucht. Glücklicherweise konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden, da das Feuer gefährlich nahe dem Treibstofftank entstand. So konnte ein größeres Schadensereignis verhindert werden.

Nach rund 1 Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, TLF, KDO und LAST Auersthal mit 24 Mann
FF Groß Schweinbarth
RTW Gänserndorf
1 Streife der Polizei

 mehr 

  

6. März 2010 - Schadstoffzug übt an 2 Tagen

[gepostet am 09.03.2010 12:12]

Ausbildung / Eine groß angelegte Schadstoffübung fand am vergangenen Wochenende in Gänserndorf statt. Sowohl am Samstag, als auch am Sonntag setzten sich die Kameraden der Feuerwehren Auersthal, Gänserndorf und Groß-Schweinbarth mit dem Thema Schadstoff auseinander.

Das Hauptaugenmerk der Übung galt dem richtigen Handeln bei Unfällen mit Kesselwaggons. Am Beginn stand ein Vortrag über das Verhalten bzw. die Sicherheitsbestimmungen auf Bahngleisen.

Der praktische Teil beinhaltete das Abdichten von leck-gewordenen Stellen an Eisenbahnwaggons. Hier konnte sehr realitätsnah gearbeitet werden, da ein eigens von der ÖBB zur Verfügung gestellter Übungswaggon, an dem Mann den Austritt von Flüssigkeiten simulieren kann, am Bahnhof Gänserndorf bereitstand.
Weiters konnten an einem zweiten Waggon die einzelnen Anschlüsse begutachtet werden.

Im 4. Teil der Übung wurden noch Flüssigkeiten mit Spezialpumpen umgepumpt.

Eine sehr lehrreiche Übung bei der die richtigen Handgriffe im Schadstoffsektor wieder beübt wurden.

Detail: Während die Übung in Gänserndorf gerade im Gange war, heulten in Auersthal die Sirenen (siehe Bericht unten). Trotz der Übung konnte die Feuerwehr Auersthal mit 18 Mann zum Einsatz ausrücken und somit die Schlagkraft der Feuerwehr unter Beweis stellen.


 mehr 

  

6. März 2010 - Brandeinsatz am Bauhof

[gepostet am 06.03.2010 21:05]

Einsatz / Um 10.33 Uhr heulten in Auersthal die Sirenen. Grund dafür war ein am Bauhof abgestellter Altpapiercontainer, der Feuer fing. Glücklicherweise waren zu diesem Zeitpunkt Personen am Einsatzort anwesend, die einen größeren Schaden verhindern konnten. Die Feuerwehr Auersthal löschte mittels HD-Rohr den Kleinbrand und konnte nach rund 30 Minuten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, TLF und KDO Auersthal mit 18 Mann


 mehr 

  

12.02.2010 Jahreshauptversammlung

[gepostet am 09.02.2010 23:25]

Jahreshauptversammlung
 / Am 12.02.2010 fand im Gasthaus Sommer die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal statt. Kommandant HBI Peter Würrer konnte neben den Kameraden der FF Auersthal auch Bürgermeister Ferdinand Fürhacker, Bezirkskommandantstellvertreter BR Heinrich Koller, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Helmut Klement, EOBR Heinz Schwabl, sowie einige Gemeinderäte begrüßen.

In seinem Tätigkeitsbericht referierte der Kommandant über die Aktivitäten im abgelaufenen Jahr sowie über die Vorhaben für das heurige. Bürgermeister Ferdinand Fürhacker betonte in seiner Ansprache vor allem das Hochwasser im Juli und sprach der Feuerwehr Dank und Respekt für diese Leistungen ab.

Um 22.00 Uhr dankte HBI Peter Würrer für das zahlreiche Erscheinen und schloss die Jahreshauptversammlung mit "GUT WEHR".

 mehr 

  

05. Jänner 2010 - Feuerwehrball 2010

[gepostet am 30.12.2009 10:09]


Veranstaltung
/ Ausverkauft bis auf den letzten Platz und tolle Stimmung - das war der Feuerwehrball 2010. Für die gute Laune sorgten "Die Lafnitztaler". Auf unsere Gäste wartete neben guter Stimmung auch eine mittnächtliche Überraschung. Für alle die nicht dabei waren gibt es hier ein paar Fotoimpressionen, ein Video von der Mitternachtseinlage wird - youtube sei dank - vermutlich auch nicht lange auf sich warten lassen.. 

zu den Fotos:


 mehr 

  

9. Dezember 2009 - Einsatzreicher Mittwoch

[gepostet am 09.12.2009 21:19]

Einsatz / Die Schlagkraft der Feuerwehr Auersthal wurde am heutigen Mittwoch gehörig auf die Probe gestellt.

Gleich drei Einsätze mussten teilweise parallel bewältigt werden:

  • Bei der ersten Einsatzadresse in der Weingartenstraße, handelte es sich um einen Bruch eines Heizungsrohres, wo infolge massiv Wasser ausdrang, sodass dieses abgepumpt werden musste.

  • Um 14.29 Uhr heulten dann die Sirenen. Grund dafür war ein LKW, der auf der B8 Höhe Aderklaa Öl verlor. Daraufhin machte sich der Schadstoffzug der Feuerwehr Auersthal auf den Weg zum Einsatzort, um das ausgelaufene Öl in die dafür vorgesehene Behälter abzupumpen.

  • Gegen 16.00 Uhr kam es dann auf der Schweinbartherstraße zu einem Verkehrsunfall, wo ein von Groß Schweinbarth kommender PKW Lenker in ein am Fahrbahnrand abgestelltes Fahrzeug krachte. An beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

    Nachdem auch dieser Einsatz erfolgreich beendet wurde, konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

 mehr 

  

5. Dezember 2009 - Fahrzeugbergung auf der L12

[gepostet am 05.12.2009 10:27]

Einsatz / Als die Kameraden der Feuerwehr Auersthal gerade dabei waren sich für die Weihnachtsfeier fertig zu machen, schlugen die Alarmpager und Alarm SMS an. Die Meldung lautete "Fahrzeugbergung auf der L12 zwischen den beiden Ausfahrten". Ein von Auersthal kommender PKW Lenker stieß im Kreuzungsbereich mit einem aus Reyersdorf kommenden Auto zusammen und die beiden Fahrzeuge kamen in weiterer Folge auf der Landesstraße zum Stillstand.
Die Feuerwehr Auersthal sicherte die Einsatzstelle ab und führte im Anschluss daran die Fahrzeugbergung durch.
Glücklicherweise wurde bei dem Zusammenstoß niemand verletzt. Nach rund einer Stunde konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und im Anschluss den Abend im gemütlichen Kreis ausklingen lassen.


 mehr 

  

18. November 2009 - Hauptschule zu Gast bei der Feuerwehr

[gepostet am 19.11.2009 17:59]

Information /
Vergangene Woche besuchten die beiden 4. Klassen der Musikhauptschule Auersthal die örtliche Feuerwehr. Bereits theoretisch erlerntes Wissen konnte hierbei praktisch angewandt werden. Besonders das Anziehen des Schutzanzuges weckte bei den Schülern besonderes Interesse.


 mehr 

  

07. November 2009 - Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in Gold, Silber und Bronze

[gepostet am 08.11.2009 19:13]

Ausbildung / Die Feuerwehren aus Auersthal und Groß Schweinbarth konnten als die ersten Wehren im Abschnitt Gänserndorf die Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in der dritten und höchsten Stufe "Gold" ablegen. Die Feuerwehr Auersthal stellte zusätzlich noch je eine weitere Gruppe in Bronze und in Silber. Für die beiden Gold Gruppen konnte nach der minimal möglichen Durchlaufzeit von 4 Jahren die Ausbildungsprüfung final abgeschlossen werden.  Aus den beiden Gruppen werden auch die Prüfer für den Feuerwehrabschnitt Gänserndorf entsendet. Am Samstag, den 07.11.2009, trafen sich zu diesem Zweck einige ranghohe Funktionäre der Feuerwehr in Auersthal um den Abnahmen der Ausbildungsprüfung beizuwohnen.

An der Spitze konnten wir Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter BR Heinrich Koller mit dem Leiter des Verwaltungsdienstes im Bezirksfeuerwehrkommando VR Robert Jobst begrüßen. Der Feuerwehrabschnitt Gänserndorf war durch den Abschnittsfeuerwehrkommandanten BR Helmut Klement sowie dem Leiter des Verwaltungsdienstes VI Roman Jöchlinger vertreten.

Als Prüfer fungierte wie bereits bei den beiden Stufen davor das Prüferteam rund um BR Alois Zaussinger, Abschnittsfeuerwehrkommandant des Abschnitts Hollabrunn. BR Zaussinger hat diese Ausbildungsprüfung mitkonzipiert und hat daher besonderes Interesse an einer qualitativ hochwertigen Umsetzung. Bei den Abnahmen hat  auch ein Prüferteam aus dem Abschnitt Zistersdorf unter Aufsicht mitgewirkt.

Diese Prüfung ist die logische Ergänzung nachdem vor einigen Jahren die Leistungsprüfung „Technische Hilfeleistung“ ins Leben gerufen wurde. Bei der Ausbildungprüfung „Löscheinsatz“ wird wie bei der „Technischen Hilfeleistung“ von den Teilnehmern ein umfassendes Fachwissen abverlangt. Erste Hilfe, Knoten- und Gerätekunde, Einsatztaktik, Schadstofflehre, Funkwesen, Atemschutz, Maschinistenausbildung, persönliche Schutzausrüstung und „nasses“ Arbeiten unter realen Bedingungen sind die Bestandteile aus denen sich die moderne Ausbildungsprüfung zusammensetzt und so dem heutigen Ausbildungsniveau der Feuerwehren Rechnung trägt.

Nach einer umfangreichen Wissensüberprüfung müssen die Prüflinge einen kompletten Löschangriff mit schwerem Atemschutz durchführen. In den Stufen Gold und Silber geht es nicht nur darum seine bereits im vorhinein gewählte Position genau zu können, sondern es wird aus einer Vielzahl von verschiedenen Tätigkeiten der einzelnen Gruppenmitglieder direkt vor der Prüfung jene Position gezogen, die anschließend abgelegt werden muss. Dies entspricht auch der realen Einsatzumgebung, da bei Brandeinsätzen die Kameraden vom Kommandanten erst im Fahrzeug den jeweiligen Positionen zugeteilt werden und diese auch beherrschen müssen.

Die Bewerter lobten die vorbildliche Vorbereitung der Gruppen aus Auersthal und Gr. Schweinbarth.


 mehr 

  

23. Oktober 2009 - Schadstoffeinsatz in Auersthal

[gepostet am 23.10.2009 09:01]

Einsatz / Um 7.00 Uhr heulten in Auersthal die Sirenen. Grund dafür war, dass bei einem LKW Öl austrat und in weiterer Folge einen Teil der Hauptstraße verschmutzte.

Die Feuerwehr Auersthal sicherte die Einsatzstelle ab und band daraufhin das ausgelaufene Öl. Im Anschluss daran wurde der verschmutzte Bereich noch mit einem Bioversallöscher besprüht.

Nach ca. 1 Stunde waren die Arbeiten der Feuerwehr beendet und es konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, TLF, LAST und KDO Auersthal mit 13 Mann


 mehr 

  

19. Oktober 2009 - Werkstättenbrand in Strasshof

[gepostet am 20.10.2009 12:34]

Einsatz /
Um 20:30 Uhr wurden die Feuerwehren Strasshof, Deutsch-Wagram, Schönkirchen-Reyersdorf und Gänserndorf zu einem Wohnhausbrand alarmiert.

In weiterer Folge stellte sich heraus, dass der Einsatzort kein Wohnhaus, sondern eine Lackiererei, in der sich Lacke, Autoreifen sowie 3 PKW´s befanden und somit ein hohes Gefahrenpotential darstellten.

Da das Feuerwehrhaus zu dieser Zeit, aufgrund der Montagsübung, besetzt war, boten wir per Funk unsere Unterstützung an. Unverzüglich setzte sich das Rüstlöschfahrzeug (Besatzung 1:8) und das Kommandofahrzeug (Besatzung 1:2) in Richtung Strasshof in Bewegung. Wir stellten 2 Atemschutztrupps, die die Brandbekämpfung im hinteren Bereich der Halle unterstützten.

Um 24.00 Uhr konnten wir die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Lesen Sie einen genauen Einsatzdetailbericht auf der Website der Feuerwehr Strasshof.
Für Fotos auf "mehr" klicken

Eingesetzte Kräfte:
RLF und KDO mit 12 Mann
 
 mehr 

  

10. Oktober 2009 - Landesweite Katastrophenübung DISCONEX 2009

[gepostet am 12.10.2009 22:21]

Großübung / Am Samstag, den 10.10. fand im Raum Wr. Neustadt am Übungsplatz der ABC Abwehrschule des Bundesheers die großangelegte Katastrophenübung DISCONEX 2009 statt.

Erst kürzlich wurde die KHD-Bereitschaft Niederösterreich für Großschadensereignisse im In- und Ausland ins Leben gerufen. Dafür wurden vor allem aus Sonder- und Spezielgeräten Züge gebildet. Neben Zügen mit Großpumpen und schweren Kränen aus ganz Niederösterreich wurden auch die Schadstoffspezialeinheiten zu Zügen zusammengestellt.

Die Feuerwehr Auersthal bildet mit dem Schadstoffcontainer und dem Wechselladefahrzeug gemeinsam mit den Feuerwehren Krems, Waidhofen an der Thaya und Gars am Kamp den Schadstoffzug C der KHD-Bereitschaft NÖ. Im Rahmen der Großübung bot sich das erste Mal die Gelegenheit die Zusammenarbeit in dieser Konstellation zu erproben.

Übungsannahme für die Schadstoffeinheiten war ein Unfall eines Kleintransporters. Mehrere mit Salzsäure gefüllten Gebinde wurden beschädigt. Der auslaufende Schadstoff bildete einen See in dem das Fahrzeug zum stehen gekommen ist. Die vier Insassen bleiben verletzt im Transporter zurück. 

Nach der Menschenrettung und Notdekontamination unter Schutzstufe 2 wurde das auslaufende Medium unter Einsatz von Schutzstufe 3 aufgefangen und abgepumpt. Die Zusammenarbeit innerhalb des Zugs bestehend aus Feuerwehren aus den verschiedensten Teilen Niederösterreichs war für alle beteiligten extrem Lehrreich und lief sehr professionell ab.

Weitere Informationen auf der Webseite der Feuerwehr Krems, die uns auch dankenswerterweise einige weitere Fotos bereitgestellt hat.


 mehr 

  

03. Oktober 2009 - Schadstoff Viertelsübung in Laa/Thaya

[gepostet am 04.10.2009 01:19]

Ausbildung / Die jährliche Großübung aller Schadstoffeinheiten des Weinviertels fand heuer in Laa an der Thaya statt. Die Feuerwehr Auersthal nahm mit dem Schadstoffzug des Bezirks Gänserndorf an der Übung Teil. Angenommen wurde ein Großbrand im Lagerhaus Laa, bei dem auch eine Lagerhalle mit Düngemittel in Brand geraten ist. Der Schadstoffzug Gänserndorf hatte die Aufgabe die lokalen Schadstoffeinheiten zu verstärken und zu Unterstützen. Die Brandbekämpfung selbst wurde von den lokalen Feuerwehren abgewickelt. Die Aufgaben unseres Schadstoffzugs umfassten Abdicht- und Abpumparbeiten sowie verschiedene Arbeiten unter Schutzsztufe 3. Zusätzlich wurde auch ein Notfall eines unserer Schutzanzugträger simuliert um die Schnellrettung verunfallter Einsatzkräfte inklusive Notfall-Dekontamination und Versorgung durch den Sanitätsdienst zu üben.



  

12. September 2009 - Einsatzübung im Übungsdorf der Feuerwehrschule

[gepostet am 14.09.2009 21:50]

Ausbildung /
Für einige Kameraden der Feuerwehr Auersthal bot sich die Möglichkeit den Bauernhof im Übungsdorf der Feuerwehrschule Tulln zu beüben. Um zum Detailbericht zu gelangen, einfach auf den untenstehenden Link klicken.

 mehr 

  

6. September - Waldwandertag und Feuerwehrfest

[gepostet am 24.08.2009 22:13]

Veranstaltung / Bei idealem Wetter nutzten zahlreiche Wanderer die Gelegenheit die insgesamt 13 km lange Strecke zu absolvieren.
Im Rahmen des anschließenden Feuerwehrfestes wurde die Bevölkerung mit kalten und warmen Köstlichkeiten verwöhnt.
Im Anschluss bestand die Möglichkeit Auersthal - mittels der Drehleiter Gänserndorf - von oben zu betrachten. Weiters fand eine Schauübung der Suchhundesstaffel statt. Hierbei wurde den Gästen vor Augen geführt, wie gut das Zusammenspiel zwischen Mensch und Tier funktionieren muss, um im Ernstfall gemeinsam Leben zu retten.

Die Feuerwehr Auersthal möchte sich auf diesem Weg nochmals für den großen Besucherandrang bedanken und hofft auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.


 mehr 

  

23. August - Fahrzeugbergung auf der Bockfließerstraße

[gepostet am 24.08.2009 22:00]

Einsatz / Am Sonntag um 12 Uhr wurde die Feuerwehr Auersthal per stillem Alarm zu einer Fahrzeugbergung auf die Bockfließerstraße alarmiert. Aus bislang unbekannter Ursache kam es im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß zweier PKW´s. Die Feuerwehr Auersthal sicherte die Unfallstelle ab und führte in weiterer Folge die Fahrzeugbergung durch. Nach rund einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, WLF, KDO und LAST Auersthal mit 15 Einsatzkräften
RTW Gänserndorf
1 First Responder
2 Streifen der Polizei


 mehr 

  

10. August 2009 - Rohrbruch auf der Hauptstraße

[gepostet am 10.08.2009 22:30]

Einsatz / Um 19:28 Uhr wurde die Feuerwehr Auersthal mittels stiller Alarmierung zu einem Rohrbruch auf die Hauptstraße (Nähe Schweinbartherstraße) alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr sprudelte Wasser aus der Asphaltdecke. Die erste Maßnahme war die Errichtung einer Umleitung, das Absperren eines Teils der Hauptstraße und das Absperren der Hauptwasserleitung. In weiterer Folge wurde der Asphalt mittels Bagger geöffnet. Weiters wurde von den Gemeindearbeitern und örtlichen Baufirmen mit Lokalisierung der Ursache für den Wasseraustritt fortgesetzt. In einer angrenzenden Hauseinfahrt wurde ein bereist mit Wasser folgelaufener Schacht ausgepumpt.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, TLF, LAST und KDO Auersthal mit 28 Einsatzkräften
Gemeindearbeiter
Firma Vogl
Baggerfahrer Leopold Schmid (Bagger-Poidi)


 mehr 

  

09. August 2009 - Ö3 widmet das ganze Wochenende den Freiwilligen Feuerwehren

[gepostet am 09.08.2009 18:59]

Information / Ö3 hat den 08. und 09. August den Freiwilligen Feuerwehren gewidmet und umfangreich über die vielfältigen Tätigkeiten der Feuerwehren berichtet.

Wenn auch Sie Ihre lokale Feuerwehr unterstützen möchten, dann tun Sie das am besten, indem Sie unsere diversen Veranstaltungen besuchen. Die nächste Möglichkeit ist der Auersthaler Waldwandertag mit anschließendem Feuerwehrfest am 06. September 2009. Wir freuen uns schon jetzt Sie dort verwöhnen zu dürfen.

Wenn die Berichterstattungen darüber hinaus aber auch Interesse geweckt haben die vielfältigen Tätigkeiten und die Kameradschaft im Feuerwehrwesen kennen zu lernen, dann finde sich hier alle Informationen dazu. 



  

23. Juli 2009 - Schwere Unwetter über Auersthal

[gepostet am 25.07.2009 12:31]


Einsatz /
Am 23. Juli 2009 gegen 22:00 Uhr, führte ein ca. 20-minütiges Unwetter zu verschmutzten Straßen, überfluteten Kellern und abgebrochenen Ästen. Beinahe keine Straße in Auersthal blieb vom Schlamm verschont. In der Bahnstraße war der Schlamm so hoch, dass Landwirte mit ihren Frontladern mithalfen die Straße wieder frei zu bekommen. Im Silo der Rickl Mühle stand das Wasser ca. 2 Meter hoch. Die Feuerwehr Auersthal wurde um 23:29 Uhr von der BAZ Mistelbach mittels stillem Alarm zur technischen Hilfeleistung alarmiert, zusätzlich wurde zur Mobilisierung aller verfügbaren Kräfte manuell die Sirene ausgelöst. In der Folge dauerten die Aufräumarbeiten bis Freitag, 24. Juli 2009, 21:00 Uhr an. Das Wechselladefahrzeug war mit dem Schadstoffcontainer in Stillfried im Einsatz, wo durch aufgeschwommene Heizöltanks Heizöl ausgetreten ist. Zusätzlich unterstützte uns die FF Groß Schweinbarth, sowie die FF Schönkirchen Reyersdorf. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung.

Eingesetzte Kräfte: 
RLF, TLF, WLF, KDO und Last Auersthal mit 30 Mann
FF Groß Scweinbarth
FF Schönkirchen Reyersdorf
Landwirte mit Traktoren
Fa. Vogl mit LKW mit Greifer
Bürgermeister Ferdinand Fürhacker


 mehr 

  

13. Juli 2009 - Einschulung der Suchhundestaffel auf Digitalfunk

[gepostet am 20.07.2009 20:38]

Einschulung /
 Vergangene Woche waren es nicht nur die Kameraden der FF Auersthal, die sich im Feuerwehrhaus zur montägigen Zusammenkunft trafen, sondern auch eine Abordnung der ÖHU Suchhundestaffel Regionalgruppe Strasshof fand sich zur Einschulung auf die neuen Digitalfunkgeräte ein. Der von ASB Andreas Berthold geleitete Vortrag beinhaltete zum Einen die Funktionen des neuen Geräts und zum Anderen die praktische Bedienung bzw. Handhabung. In Zukunft soll dieses neue System dazu dienen, dass alle Einsatzorganisationen miteinander kommunizieren können und somit ein reibungsloser Ablauf der Einsätze gewährleistet ist. Im Anschluss an den Vortrag lies man den Abend bei gemütlichem Beisammensein ausklingen.

 mehr 

  

11. Juli 2009 - Löschmeister Hannes Geritzer hat geheiratet

[gepostet am 20.07.2009 20:14]

Hochzeit /
Im Schloss Eckartsau gaben sich Hannes und Petra Geritzer das "JA-Wort". Eine Abordnung der FF Auersthal gratulierte den beiden und wünschte ihnen alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft. Im Anschluss an die Gratulationen wurde bei Speis und Trank noch gemütlich gefeiert.

 mehr 

  

5. Juli 2009 - Perfekter Ausklang der Wettkampfsaison

[gepostet am 06.07.2009 20:24]

Bewerb /
Bei den Landeswettkämpfen in Wieselburg fand die Wettkampfgruppe Auersthal 1 zur alten Stärke zurück. Im Bewerb Bronze A konnte man mit einer Zeit von 41,8 Sekunden (405,58 Punkten) den 80. Platz von 756 Gruppen ergattern. In Silber A erreichte man mit einer Zeit von 50,1 Sekunden (397,37 Punkten) Platz 63.
Die zweite Gruppe bot ebenfalls eine passable Leistung. Gerhard Hager, Michael Hager und Johannes Reithofer erhielten allesamt das Leistungsabzeichen in Silber.

  

Hohe Auszeichnungen für 3 Kameraden der FF Auersthal

[gepostet am 02.07.2009 19:13]

Auszeichnungen /
Im Rahmen des Abschnittsfeuerwehrtages in Raggendorf erhielt HBI Peter Würrer das Verdienstzeichen des ÖBFV (Österreichischer Bundesfeuerwehr Verband) 3. Klasse. Dieses Abzeichen ist eine symbolische Auszeichnung für den unermüdlichen Einsatz im Feuerwehrwehrwesen und würdigt die Tätigkeit des Auersthaler Kommandanten.
Weiters wurden EABI Josef Reithofer und EOBI Markus Berthold mit dem Ehrenzeichen des Landes NÖ für 50 jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens ausgezeichnet.

 mehr 

  

30. Juni 2009 - Katastropheneinsatz in Wieselburg

[gepostet am 01.07.2009 14:46]

Einsätze
/ Am 30. Juni 2009 wurde der 4. Zug der Katastrophenhilfsdienst (KHD) - Bereitschaft des Bezirks Gänserndorf nach Wieselburg beordert. Aufgabe war der Abbau des mobilen Hochwasserschutzes am Messegelände in Wieselburg sowie die Überstellung der Gerätschaften in das Katastrophenlager des NÖ Landesfeuerwehrverbands in Tulln. Der Zug setzte sich aus 34 Mann und 7 Fahrzeugen zusammen. Die Feuerwehr Auersthal stellte davon 10 Mann sowie das Kommando- und eines der Logistikfahrzeuge (WLF).

 mehr 

  

29. Juni 2009 - Schwere Unwetter in Auersthal

[gepostet am 30.06.2009 09:38]

Einsätze / Um 17:27 Uhr heulten in Auersthal die Sirenen. Grund dafür waren mehrere Unwettereinsätze in der Ortschaft. Zusätzlich zu den Kräften der FF Auersthal wurden wir von der Feuerwehr Groß-Schweinbarth unterstützt. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön.

Eingesetzte Kräfte:
KDO, LAST, RLF, TLF mit 31 Mann
Feuerwehr Groß Schweinbarth



  

27. Juni 2009 - Aufwärtstrend bei der Wettkampfgruppe

[gepostet am 28.06.2009 15:42]

Bewerb /
Zahlte eine stark verjüngte Auersthaler Wettkampfgruppe beim ersten Abschnittsbewerb in Leopoldsdorf noch Lehrgeld, erzielte man in Sierndorf (Abschnitt Zistersdorf) mit dem 2. Platz in Bronze und dem 3. Rang in Silber eine hervorragende Leistung.
Am gestrigen Samstag dann der bedeutendste, weil eigene, Abschnittswettkampf in Raggendorf. Die Feuerwehr Auersthal stellte insgesamt 3 Gruppen, wobei die WKG Auersthal 1 in Bronze Platz 3 und in Silber Platz 2 erreichen konnte und somit mit 2 Pokalen die Heimreise antreten konnte. Bei den beiden anderen Gruppen zählte der olympische Gedanke. Die Landesfeuerwehrleistungsbewerbe nächste Woche in Wieselburg bilden den Höhepunkt der Wettkampfsaison.

  

22. Juni 2009 - Übergabe BOS Digitalfunkgeräte

[gepostet am 23.06.2009 10:14]
Information / Am 22. Juni 2009 wurden im Feuerwehrhaus Auersthal die restlichen BOS Digitalfunkgeräte des Feuerwehrabschnitts Gänserndorf an die einzelnen Feuerwehren ausgegeben. Bisher war jede Feuerwehr des Abschnitts mit einem BOS Handfunkgerät ausgestattet. Abschnittssachbearbeiter Nachrichtendienst Andreas Berthold konnte nun auch die zusätzlich bestellten Handfunkgeräte sowie die ersten digitalen Fixstationen an die Feuerwehren des Abschnittsfeuerwehrkommando Gänserndorf ausgeben. BOS Austria ist das neue Tetra Digitalfunetz des Bundesministerium für Inneres für die Behörden und Einsatzorganisationen und ermöglicht eine optimale organisationsübergreifende Zusammenarbeit im Einsatz- und Katastrophenfall.
 mehr 

  

12. Juni 2009 - Zeiselbärclubbing

[gepostet am 16.06.2009 22:36]

Veranstaltung /
Ein Dank gilt all jenen Menschen, die dem Wetter trotzten und den Weg ins verregnete Auersthal aus sich nahmen. Wie bereits in den vergangenen Jahren, hatte der Wettergott auch heuer wieder kein Einsehen mit uns und es schüttete gerade in den Abendstunden besonders heftig. Wir hoffen, dass wir euch trotzdem ein unvergessliches Event bieten konnten und freuen uns auf ein regenfreies Wiedersehen im Jahr 2010!!!

  

11. Juni 2009 - Wenn Freunde zu Gegnern werden...

[gepostet am 16.06.2009 21:54]

Sport / Ein Hauch von Fußballzauber keimte im Auersthaler Waldstadion auf, als die beiden befreundeten Feuerwehren Auersthal und Groß Schweinbarth im Rahmen des Auersthaler Jugendtags aufeinandertrafen.
Die Freundschaft wurde für 3x15 Minuten beiseite gelegt, stattdessen entstand ein Kampf auf Biegen und Brechen.

Zum Spiel: Das ereignisarme 1. Drittel endete torlos. Nach Seitenwechsel ging Auersthal durch ein Abstaubertor in Führung. Im Anschluss drückte Groß Schweinbarth aufs Tempo und es ergab sich ein offenes 2. Drittel mit Chancen auf beiden Seiten. Das entscheidende 3. Drittel brachte dann die Entscheidung, die Truppe von Kommandant Köpf konnte in der Nachspielzeit durch einen fragwürdigen Elfmeter ausgleichen. Die Partie endetete somit mit einem gerechten 1:1 Unentschieden, mit dem beide Mannschaften gut leben konnten.
Im Anschluss ließ man den Auersthaler Jugendtag bei Speis und Trank ausklingen. Die Feuerwehr Auersthal freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.


 mehr 

  

Zeiselbärclubbing - (!) Neuer Termin 12. Juni 2009

[gepostet am 22.05.2009 10:08]

Information / Aufgrund des Schlechtwetters wird das Zeiselbärclubbing auf den 12. Juni verschoben.

Die Fakten
Beginn 21:00, bis 22:30 JEDES (!) Getränk €1,50. Der Reinerlös kommt der Feuerwehr Auersthal zugute. Für die Sicherheit unserer Besucher sorgt ein engagiertes Security-Team, sowie das Rote Kreuz Gänserndorf und natürlich auch die Mannschaft der Feuerwehr Auersthal. Achtung - Kein Einlass ohne gültigen Lichtbildausweis. Keine Ausgabe von Alkohol an Jugendliche unter 16 Jahren.  Die Freiwillige Feuerwehr behält es sich vor, potentiellen Unruhestiftern und offensichtlich alkoholisierten Minderjährigen nach eigenem Ermessen den Zutritt zu verwehren.



  

16. Mai 2009 - Hochwasserübung an der March

[gepostet am 19.05.2009 11:58]

Ausbildung /
Am 16.5.2009 fand eine Hochwasserübung an der March statt. Übungsteilnehmer waren die KHD-Züge des Bezirks Gänserndorf und das Bundesheer.
Sämtliche Anrainergemeinden wurden alarmiert. In Sierndorf wurde eine Ortsverteidigungslinie aufgebaut. Hier wurden zum ersten Mal im Bezirk Gänserndorf die mobilen Hochwasserschutzwände verwendet.
Weiters wurde mit Hilfe der WLF´s eine Dammlücke mit Bigpags verschlossen. Ebenso wurden von den Feuerwehren und dem Bundesheer mit Hilfe von Bergepanzern Betonleitwände als Hochwasserschutz aufgebaut.

Das Übungsergebnis wurde anschließend von Vertretern des Bezirkes und des Landes NÖ besichtigt.


 mehr 

  

03. Mai 2009 - Florianimesse am Feuerwehrplatz, Angelobung, Beförderungen

[gepostet am 03.05.2009 18:29]
Veranstaltung / Die Florianimesse 2009 fand bei strahlendem Sonnenschein auf der Wiese hinter dem Feuerwehrhaus statt. Zelebriert wurde die Messe von unseren beiden Feuerwehrkuraten Pfarrer KR Karl Bock, Diakon Alex Thaller und Diakon Gerhard Widhalm mit musikalischer Umrahmung des Auersthaler Musikvereins. Im Zuge der Feierlichkeiten fand traditionell die Angelobung unserer Probefeuerwehrmänner statt. Michael Hager, Johannes Reithofer und Daniel Saurer sprachen die Gelöbnisformel. Weiters wurde PFM Gerhard Hager nach dem erfolgreichen Abschluss des Truppführerlehrgangs zum Feuerwehrmann befördert. Dem Gruppenkommandant der jungen Gruppe LM Markus Weinhofer wurde vom Landesfeuerwehrverband der Dienstgrad Feuerwehrtechniker verliehen. Der traditionelle Frühschoppen am Feuerwehrplatz bildete einen gelungenen Abschluss der Feierlichkeiten.
 mehr 

  

30. April 2009 - Maibaumaufstellen

[gepostet am 02.05.2009 21:20]
Veranstaltung / Der Auersthaler Maibaum wurde heuer wie schon im Vorjahr von der Freiwilligen Feuerwehr vorbereitet und aufgestellt. Im Rahmen eines Festaktes wurde der Baum traditionell in den Abendstunden des 30. April aufgestellt und bis zur Dämmerung bewacht. Angefeuert von Bürgermeister Ferdinand Fürhacker und den zahlreichen Besuchern konnte der Baum von den Auersthaler Feuerwehrmännern händisch aufgestellt werden. Der Auersthaler Musikverein sorgte für die würdige Umrahmung.
 mehr 

  

09. April 2009 - Informationsblatt 2009

[gepostet am 09.04.2009 18:18]

Information
/ Zusätzlich zu den laufenden Informationen hier auf www.feuerwehr-auersthal.at informiert die Freiwillige Feuerwehr Auersthal einmal im Jahr die Ortsbewohner von Auersthal über die Aktivitäten im abgelaufenen Jahr. Das Informationsblatt 2009 wird allen Auersthaler Ortsbewohnern in gedruckter Form in den nächsten Tagen zugehen. Sie können den Bericht aber auch hier herunterladen.

 mehr 

  

24. März 2009 - Alarmstufe B4 - Großeinsatz beim Fernheizwerk Bockfließ

[gepostet am 24.03.2009 10:38]

Bockfließ, Fernheizwerk / Die Feuerwehr Auersthal wurde heute um 10:08 zu einem Brandeinsatz, zu diesem Zeitpunkt noch Brandstufe 3, beim Fernheizwerk Bockfließ alarmiert.

Chronologie der Alarmierungen der einzelnen Feuerwehren:

  • 10:08: Alarmierung der Feuerwehren Bockfließ, Groß Engersdorf, Deutsch Wagram und Auersthal

Dem Einsatzleiter bot sich das Bild eines Großschadensereignisses (Flammen schlugen aus dem Dach der kleineren der beiden Lagerhallen, welche mit Stroh und Hackschnitzel befüllt war) und erhöhte folgerichtig auf die höchste Alarmstufe 4. Die 4 eingesetzten Feuerwehren begannen in der Zwischenzeit mit der Brandbekämpfung.

  • 10:22 Uhr: Die Feuerwehren Gaweinstal, Strasshof, OMV Gänserndorf, Gänserndorf wurden zur weiteren Unterstützung alarmiert.
  • 10:47 Uhr: Die Feuerwehren Obersdorf und Wolkersdorf wurden ebenfalls zum Fernheizwerk beordert.
  • 11:32 Uhr: Mit Prottes, Schönkirchen-Reyersdorf und Groß Schweinbarth werden 3 weitere Feuerwehren nach Bockfließ alarmiert.

Zu diesem Zeitpunkt standen 13 Feuerwehren, mit ca. 150 Mann im Einsatz. Aufgrund der schlechten Wasserversorgung vor Ort wurde ein Pendelverkehr mittels Tankwagen hergestellt. Als besonderes Gefahrenpotenzial erwies sich der extrem starke Wind, welcher die Brandbekämpfung enorm erschwerte. Nach dem Abtragen der Seitenwände und Minderung der Hitze konnte mittels Bagger das im Objekt gelagterte Heizmaterial (Hackschnitzel und Stroh) aus dem Gefahrenbereich chauffiert und kontrolliert abgelöscht werden.

Zur Zeit ist die ortsansässige Feuerwehr Bockfließ immer noch mit Nachlöscharbeiten konfrontiert, welche noch einige Zeit in Anspruch nehmen werden.

Die Brandursache ist zum jetztigen Zeitpunkt noch unklar.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, TLF, WLF, Last und KDO Auersthal mit 16 Mann

Abschnitt Mistelbach:
Feuerwehr Bockfließ
Feuerwehr Obersdorf
Feuerwehr Groß-Engersdorf
Feuerwehr Gaweinstal
Feuerwehr Wolkersdorf 

Abschnitt Gänserndorf:
Feuerwehr Deutsch-Wagram
Feuerwehr Strasshof
Feuerwehr Gänserndorf
Betriebsfeuerwehr OMV Gänserndorf
Feuerwehr Prottes
Feuerwehr Schönkirchen-Reyersdorf
Feuerwehr Groß-Schweinbarth


Pressesplitter:
ORF Niederösterreich TV Bericht
ORF Niederösterreich Online
Krone Online
Kurier Online
NÖN Online
Tageszeitung Österreich Online



 mehr 

  

18. März 2009 - Ableben von EHBM Berthold Karl

[gepostet am 20.03.2009 21:08]

Tief betroffen geben wir bekannt, dass unser langjähriger Feuerwehrkamerad EHBM Karl Berthold am 18.03.2009 im 71. Lebensjahr von uns gegangen ist.

Am 24. November 1968 ist Karl Berthold der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal beigetreten. Sein hohes Engagement und seine Einsatzbereitschaft erkannte man sehr schnell und so wurde er von 1970 bis 1981 zum Gruppenkommandanten bestellt. In weiterer Folge war er von 1981 bis 1996 Zugskommandant und von 1986 bis 2001 Fahrmeister der Feuerwehr Auersthal. Neben zahlreichen absolvierten Kursen errang er schon sehr früh das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold, sowie das Funkleistungsabzeichen in Bronze. Aufgrund seines unermüdlichen Einsatzes für die Feuerwehr wurde er mit dem Verdienstzeichen des NÖ LFV 2. und 3. Klasse sowie mit dem Ehrenzeichen für 25 bzw. 40 jährige Tätigkeit in der Feuerwehr geehrt. Im Feuerwehrwesen lag seine Leidenschaft neben den Fahrzeugen auch bei den Wettkämpfen. So war er jahrelanges aktives Mitglied der Wettkampfgruppe und bis 2003 Bewerter bei den Bezirks- und Abschnittsbewerben sowie bei den NÖ Landesleistungsbewerben.

Unser „Vater Karl", wie er vor allem von den jüngeren Kameraden liebevoll genannt wurde, war durch seine fröhliche und offene Art eine Bereicherung der Kameradschaft in unserer Feuerwehr. Wir verlieren mit ihm nicht nur einen vorbildlichen Kameraden, sondern auch einen guten Freund, der eine große Lücke in unseren Reihen hinterlässt.

Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seiner Frau Franziska und seiner gesamten Familie.

Das Begräbnis findet am Samstag, den 28. März 2009 um 14:00 in Auersthal statt.

Treffpunkt für alle Feurwehrkameraden: Samstag, 28. März 2009, 13:00 Uhr im FF-Haus mit brauner Uniform und Kappe



  

14. März 2009 - Schiausflug Annaberg

[gepostet am 17.03.2009 16:18]

Schifahren /
Eine Delegation der Feuerwehr Auersthal, bestehend aus 7 Leuten, begab sich auf die Reise in die schneebedeckte Ortschaft Annaberg. Bei idealem Wetter und besten Pistenverhältnissen wurde einen ganzen Tag gecarvt, geweldet und gesprungen. Für Bildimpressionen einfach auf "mehr" klicken.

 mehr 

  

13. März 2009 - Kuppelcup in Dörfles

[gepostet am 16.03.2009 20:35]

Wettkampf /
Vergangenen Freitag fand der erste Wettkampf im Rahmen des Kuppel-Cups in Dörfles statt. Der 2. und entscheidende Bewerb findet am 3. April 2009 in Raggendorf statt.

 mehr 

  

21. Februar 2009 - Mitgliederversammlung im Gasthaus Sommer

[gepostet am 10.02.2009 17:47]

Veranstaltung /
Am Samstag, den 21.02.2009 um 19:00 Uhr fand die alljährliche Mitgliederversammlung im Gasthaus Sommer in Auersthal statt. Neben den zahlreich erschienenen Kameraden der Feuerwehr Auersthal konnte Kommandant HBI Würrer seitens der Gemeinde, Bürgermeister Ferdinand Fürhacker, Vizebürgermeisterin Mag. Michaela Schneider, die Damen und Herren des Gemeinderates begrüßen. Weiters waren Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter BR Heinrich Koller sowie EOBR Heinz Schwabl anwesend. Kdt. Würrer berichtet über 53 im vergangenen Jahr geleistete Einsätze, wobei sich diese Zahl großteils aus technischen Arbeiten zusammensetzt. Er appellierte an die Kameraden der FF Auersthal weiter die Alarmierungen ernst zunehmen um die Schlagkraft der Feuerwehr beizubehalten. Weiters wurden auch die Vorhaben für das Jahr 2009 vorgestellt. Gegen 21:00 Uhr bedankte sich der Kommandant bei allen erschienen Gästen und schloss die Versammlung mit "Gut Wehr".
 mehr 

  

29. Jänner 2009 - Hauptschule besucht Feuerwehr

[gepostet am 09.02.2009 20:13]

Information / Um bereits theoretisch erlerntes Wissen in die Praxis umzusetzen, besuchten die beiden 4. Klassen der Musikhauptschule Auersthal die örtliche Feuerwehr. Den interessierten Schülern wurden die Gerätschaften unseres Rüstlöschfahrzeuges nähergebracht und im Anschluss wurde am Übungsplatz hinter dem Feuerwehrhaus die richtige Handhabung von Feuerlöschern genauestens unter die Lupe genommen.


 mehr 

  

15. Jänner 2009 / Verkehrsunfall im Ortsgebiet

[gepostet am 15.01.2009 20:37]

Einsatz / In den Abendstunden des 15. Jänners wurde die Feuerwehr Auersthal zu einer Fahrzeugbergung auf der Hauptstraße, Höhe Raiffeisenbank, alarmiert. Ein PKW war aufgrund der rutschigen Straßenverhältnisse ins Schleudern geraten und prallte frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug und in weiterer Folge in ein parkendes Auto. Die Insassen blieben weitgehend unverletzt, somit beschränkten sich die Aufgaben der FF Auersthal auf das Abschleppen des nicht mehr fahrtüchtigen PKW´s und das Reinigen der Fahrbahn.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, WLF und Last Auersthal mit 13 Mann
1 Streife der Polizei


 mehr 

  

08. Jänner 2009 - Erster Einsatz im neuen Jahr

[gepostet am 08.01.2009 18:18]

Einsatz / Vermutlich aufgrund eines Reifenplatzers kam es zu einem PKW Überschlag auf der L 12 kurz vor dem Bahnübergang. Der Lenker verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug und kam im angrenzenden Feld zum Stillstand. Er und weitere 3 Insassen wurden unbestimmten Grades verletzt und mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht. Von der Feuerwehr Auersthal wurde eine Umleitung errichtet, das Fahrzeug mittels Kran geborgen und in weiterer Folge die Straße für den Verkehr wieder sauber und frei gemacht.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, WLF und Last Auersthal mit Abschleppachse mit 12 Mann
1 Streife der Polizei
1 NAW
1 RTW


 mehr 

  

05. Jänner 2009 - Feuerwehrball

[gepostet am 26.12.2008 13:34]


Veranstaltung /
Am 5. Jänner wurde die Auersthaler Ballsaison traditionell mit dem Feuerwehrball eröffnet. Für ausgelassene Stimmung sorgten die "Lafnitztaler". Die zahlreichen Ballgäste tanzten und feierten bis in die frühren Morgenstunden.

Klicken Sie auf "mehr" um zu den Fotos zu gelangen.


 mehr 

  

20. Dezember 2008 - Kraneinsatz bei Mannersdorf, PKW in Teich gestürzt

[gepostet am 21.12.2008 22:58]

Einsatz / Samstag Früh hat ein Autofahrer zwischen Mannersdorf und Stillfried eine Leitplanke durchbrochen. Der PKW ist in einem Fischteich gelandet. Der Lenker konnte sich auf das Dach des sinkenden Fahrzeugs retten. Der Nichtschwimmer wurde von einem nachfolgenden Helfer aus dem eiskalten Wasser gerettet. Zur Bergung des PKW kam neben Tauchern auch der Kran des in Auersthal stationierten Wechselladefahrzeugs (WLF) zum Einsatz. 

ORF Niederösterreich Artikel zum Einsatz


 mehr 

  

14. Dezember 2008 - Fahrzeugbrand in Groß-Schweinbarth

[gepostet am 14.12.2008 20:04]

Einsatz / Um 17:29 Uhr wurde die Feuerwehr Auersthal per Totalalarm (Sirene, Alarm-Pager, Alarm-SMS) zu einem Fahrzeugbrand nach Groß-Schweinbarth alarmiert. Da wir bereits bei der Anfahrt über Funk erfuhren, dass der Brand bereits unter Kontrolle war und unsere Hilfe nicht mehr erforderlich war, konnten wir relativ rasch wieder einrücken. Um Genaueres über den Einsatz zu erfahren, bitte unten auf mehr klicken.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, TLF, KDO und Last Auersthal mit 31 Einsatzkräften
FF Groß-Schweinbarth


 mehr 

  

8. Dezember 2008 - "Lichterglanz statt Christbaumbrand"

[gepostet am 08.12.2008 18:16]

Information /
Weihnachten rückt immer näher, aber damit verbunden auch die Gefahr von Adventkranz- bzw. Christbaumbränden! Unter folgendem Link lesen Sie, wie Sie solche Gefahren vermeiden und somit ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest genießen können.

 mehr 

  

02. Dezember 2008 - "Vorsprung durch Technik"

[gepostet am 02.12.2008 15:36]

Ausbildung / Da der alte Rettungssatz bereits in die Jahre gekommen war und dem heutigen Stand der Technik nicht mehr entsprach, entschloss sich die Feuerwehr Auersthal ein neues Gerät anzuschaffen.
Die Wahl fiel auf einen Rettungssatz, bestehend aus einer hydraulischen Pumpe mit Elektromotor, Spreizer, Schere und Rettungszylinder der Firma Holmatro.
Mit diesem Gerät wird es ermöglicht mit zwei Rettungsgeräten gleichzeitig zu arbeiten (z.B. Schere + Spreizer).
Weiters verfügt der Rettungssatz über ein Ein-Schlauch-System. Bisher funktionierten hydraulische Rettungsgeräte immer mit einem doppelten Schlauchsytem, eines für die Druckleitung und eines für die Rückleitung. Beim Ein-Schlauch-System bestehen diese zwar immer noch, aber sie sind in einem Schlauch und in einer Kupplung integriert. Dadurch kann schneller, einfacher und vor allem aber sicherer gearbeitet werden. Sowohl im Griff des Spreizer´s als auch im Griff der Schere befinden sich zwei LED-Lampen, die genau den Spreiz- bzw. Schneidepunkt ausleuchten. So kann auch in der Nacht genau und präzise gearbeitet werden.Zusätzlich wurde noch ein Airbag-Rückhaltesystem und mehrere magnetische Abdeckungen zur eigenen Sicherheit beim Retten oder Bergen von verunfallten Personen angekauft.Am vergangenen Montag wurde bereits mit dem neuen, hochmodernen Gerät geübt und die Übungsteilnehmer waren von dem neuen Gerät hellauf begeistert. Für weitere Infos: www.holmatro.com


 mehr 

  

25. November 2008 - Große Schadstoffübung in Baumgarten

[gepostet am 25.11.2008 20:06]

Ausbildung / Bei einer groß angelegten Übung auf der OMV-Station in Baumgarten, an der neben zahlreichen Feuerwehren auch noch die Polizei, das Bundesheer und die Suchhundestaffel eingesetzt waren, wurde ein Vorfall simuliert, der hoffentlich in der Realität nie vorkommen wird.
Die Feuerwehr Auersthal nahm in Form des Gänserndorfer Schadstoffzuges an der Übung teil. Gegen 15:38 Uhr ereilte uns die Meldung, dass ein LKW, beladen mit einer gefährlichen Flüssigkeit, am Gelände der Station umgekippt ist und die Substanz austritt.
Bei solchen Schadensereignissen wird im Normalfall der Schadstoffzug Gänserndorf, bestehend aus den Feuerwehren Auersthal, Groß-Schweinbarth und Gänserndorf alarmiert. Am Übungsort konnte nach der Errichtung des Deko-Platzes durch die FF Groß-Schweinbarth das Leck am LKW mit Abdichtmaterial verschlossen werden. Ausgerüstet mit Schutzstufe 2, konnte diese Aufgabe relativ rasch bewältigt werden und es konnte somit keine Flüssigkeit mehr austreten.

Übungsteilnehmer:
WLF, KDO und LAST Auersthal mit 13 Mann


 mehr 

  

27. Oktober 2008 - Gesamtübung - LKW begräbt PKW

[gepostet am 28.10.2008 11:47]

Ausbildung / Bei der wöchentlichen Montagsübung stand diesmal eine Gesamtübung am Programm. Simuliert wurde ein technischer Einsatz in Form eines Verkehrsunfalls mit Menschenrettung. Es wurde versucht, die Übung so realistisch wie möglich zu gestalten. Die Fahrzeuge wurden je nach Schnelligkeit der Kameraden besetzt. Das RLF Auersthal traf als erstes Fahrzeug am Übungsort ein und dem Einsatzleiter bot sich folgendes Bild:

  • LKW steht auf PKW
  • im PKW befinden sich 2 verletzte Person
  • beide Personen schwer verletzt
  • Brand im Motorraum des PKW´s

Sofort ordnete Einsatzleiter LM Markus Weinhofer die Absperrung des Einsatzbereichs, die Herstellung mehrerer Lichtquellen und die sofortige Menschenrettung an. Das TLF Auersthal wurde mit der Brandbekämpfung beauftragt. Bevor jedoch mit der Menschenrettung begonnen werden konnte, musste noch der LKW mittels Kran des WLF´s vom PKW gehoben werden. Aufgrund der Schwere der verletzten Personen begann der Rettungstrupp mit einer "Crash-Rettung", sodass die beiden Verletzten möglichst schnell aus dem PKW gerettet werden konnten.
Bei der anschließenden Besprechung brachte Übungsbeobachter HBI Peter Würrer die Mängel vor. Eine sehr spektakuläre und auch lehrreiche Übung für die Kameraden der Feuerwehr Auersthal.


 mehr 

  

23. Oktober 2008 - Verkehrsunfall Richtung Bockfließ

[gepostet am 23.10.2008 16:33]

Einsatz / Gegen 8:45 Uhr ereignete sich im Kreuzungsbereich Bockfließerstraße - L 12 ein Zusammenstoß zweier PKW´s. Ein von Auersthal kommender PKW stieß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Die Lenker der beiden Fahrzeuge blieben weitgehend unverletzt. Die Feuerwehr Auersthal stellte den einen PKW verkehrssicher ab und reinigte im Anschluss die Fahrbahn. Nach rund 30 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF und LAST Auersthal mit 6 Mann
1 Streife der Polizei


 mehr 

  

29. September 2008 - Schadstoffübung in Auersthal

[gepostet am 30.09.2008 16:00]

Ausbildung /
Vorige Woche noch im Trockenen beübt, diese Woche - im Rahmen der Schadstoffübung - unter realen Bedingungen in die Praxis umgesetzt. Am Programm stand eine gemeinsame Übung mit dem Schadstoffzug Gänserndorf, bestehend aus den Feuerwehren Auersthal, Gänserndorf und Groß Schweinbarth. Angenommen wurde der Austritt von Methanol aus einem unter Druck stehenden Rohr.
Sofort ordnete der Einsatzleiter des Schadstoffzugs V Wolfgang Matzner die großräumige Absperrung des Gefahrenbereichs und die Errichtung eines Dekoplatzes an. Weiters ließ er einen Trupp mit Schutzstufe 3 ausrüsten, welcher sich unverzüglich zum Gefahrenobjekt begab. Die Aufgabe dieses, und auch aller weiteren eingesetzten Trupps war es die defekte Leitung mit Spezialmaterial abzudichten bzw. die giftige und hoch-explosive Flüssigkeit in Behältern aufzufangen. Beim Verlassen des Gefahrenbereiches wurden die Schutzanzugträger über ein von Kräften der FF Groß-Schweinbarth eigens errichtetes Schleusensystem dekontaminiert.

Bei der anschließenden Übungsbesprechung lobte Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter BR Heinrich Koller die hohe Anzahl der anwesenden Feuerwehrmitgliedern und den unermüdlichen Einsatz der einzelnen Trupps. Es zeigte sich wieder einmal wie wichtig es ist gemeinsam mit anderen Feuerwehren zu üben, um die verschiedensten Neuigkeiten im Bereich Schadstoff zu diskutieren und zu erlernen.

Übungsteilnehmer:
22 Mann der FF Auersthal
19 Mann der FF Gänserndorf
17 Mann der FF Groß-Schweinbarth


 mehr 

  

14. September 2008 - PKW rammt Betonblock

[gepostet am 14.09.2008 18:11]

Einsatz
/ Per Sirenenalarm wurde die Feuerwehr Auersthal Sonntag Nachmittag zu einem Verkehrsunfall auf der L12 gerufen. Ein PKW ist in Höhe der Firma Peterschelka von der Fahrbahn abgekommen und hat einen Betonblock gerammt. Es war kein weiteres Fahrzeug am Unfall beteiligt. Die Insassen des PKW waren weitgehend unverletzt. Der schwer beschädigte PKW wurde von der Feuerwehr Auersthal mittels Seilwinde auf einen Parkplatz gezogen und dort sicher abgestellt. Das ausgetretene Öl wurde gebunden.

  

31. August 2008 - Waldwandertag und Feuerwehrfest

[gepostet am 01.09.2008 18:11]

Veranstaltung /
Bei idealem Wetter nutzten zahlreiche Wanderer die Chance die 13 km lange Strecke durch den Wald zu absolvieren. Im Rahmen des anschließenden Feuerwehrfestes wurden die Gäste und Wanderer im Auersthaler Feuerwehrhaus mit hausgemachten kalten und warmen Köstlichkeiten verwöhnt.

Um ca. 18:00 Uhr wurde eine kleine Schauübung durchgeführt, um der Ortsbevölkerung die Gerätschaften und den Inhalt unseres neuen Schadstoff-Containers vorzuführen. Angenommen wurde ein Leck in einer Rohrleitung, welches mittels Schutzstufe 3 abgedichtet wurde. Kommandant HBI Peter Würrer und HBM Viktor Böhm von der Stadtfeuerwehr Gänserndorf kommentierten das Szenario. Im Anschluss fand das Feuerwehrfest einen gemütlichen Ausklang.

 mehr 

  

27. August 2008 - Verkehrsunfall mit Personenschaden

[gepostet am 28.08.2008 10:35]

Einsatz / Um ca. 18:15 Uhr ereignete sich im Kreuzungsbereich L12 Abbiegung Richtung Strasshof ein Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Der Lenker des blauen Pickup´s übersah den Abbiegevorgangs der vor ihm fahrenden selbstfahrenden Arbeitsmaschine und setzte zu einem Überholvorgang an. Dabei touchierte der Pickup die Vorderachs der Arbeitsmaschine und die beiden Fahrzeuge kamen quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Der Fahrer des PKW´s musste mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus eingeliefert werden, der Fahrer der Arbeitsmaschine blieb weitgehend unverletzt. Die Feuerwehr Auersthal richtete eine Umleitung ein, unterstützte die Kräfte des Roten Kreuzes bei der Menschenrettung und machte anschließend die Landesstraße für den Verkehr wieder frei. Um ca. 20:00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, TLF, WLF und Last Auersthal mit 16 Mann
NAW Gänserndorf
RTW Gänserndorf
2 Notzärzte
1 Streifen der Polizei


 mehr 

  

17. August - Menschenrettung in Auersthal

[gepostet am 17.08.2008 16:28]

Einsatz / Um 09:44 Uhr wurde die FF Auersthal per Totalalarm (Sirene, Pager, Alarm-SMS) zu einer Menschenrettung in die Mozartstraße in Auersthal alarmiert. Da die Arbeiten für die Feuerwehr nach kurzer Zeit beendet waren, konnte nach ca. 30 Minuten die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, TLF, LAST, KDO Auersthal mit 35 Einsatzkräften
FF Groß-Schweinbarth
Dr. Sommer
NAW Gänserndorf
2 Streifen der Polizei



  

05. August 2008 - Hubschraubereinweisung in Auersthal

[gepostet am 06.08.2008 10:07]

Einsatz / Um 19:32 Uhr wurde die Feuerwehr Auersthal mittels Pager und Alarm-SMS zu einer Hubschraubereinweisung in die Haydnstraße alarmiert. Da der Hubschrauber bereits gelandet war und somit unser Einsatz nicht mehr erforderlich war, konnten wir nach kurzer Zeit wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Eingesetzte Kräfte: RLF und KDO Auersthal mit 15 Mann



  

30. Juli 2008 - Unwetter über Auersthal

[gepostet am 31.07.2008 12:09]

Einsatz / Ein 10-15 minütiger enorm starker Regenguss setzte die Straßen und auch einige Keller in Auersthal unter Wasser. Vor allem in der Raggendorferstraße, auf der unteren Hauptstraße und am Anger konnten die Kanäle das viele Wasser und den Schlamm nicht mehr aufnehmen. Die Feuerwehr Auersthal stand insgesamt 4 Stunden im Einsatz.

Eingesetzte Kräfte: RLF, TLF, WLF, LAST und KDO Auersthal mit 20 Mann


 mehr 

  

28. Juli 2008 - Auersthaler Kinder und Jugendliche besuchen Feuerwehr

[gepostet am 28.07.2008 21:03]

Veranstaltung / Im Rahmen einer Ferienbetreuungsaktion für Auersthaler Kinder und Jugendliche stand bei strahlendem Sonnenschein ein Besuch der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal auf dem Programm. Spielerisch wurden den Interessierten die Gerätschaften der Feuerwehr nähergebracht. An einem sonnigen Tag wie diesem durfte natürlich der eine oder andere Wassertropfen auch nicht fehlen..


 mehr 

  

4. Juli 2008 - Unser Verwalter ist 30

[gepostet am 06.07.2008 21:25]

Information /
Um 19:54 Uhr ließ Kommandant HBI Peter Würrer die Geburtstagsgäste zur Veranstaltung antreten. Nach dem Einmarsch in 3-er Reihen entließ das Geburtstagskind seine Gäste zur Feier. Kommandant Würrer würdigte in seiner Ansprache die bisherigen Leistungen seines Kommandomitglieds und sprach ihm und seiner Familie Dank und Anerkennung für die aufgebrachte Zeit und den Einsatz bei der Feuerwehr aus. Im Anschluss wurde das Buffet eröffnet und bis in die Morgenstunden gefeiert.

 mehr 

  

27. Juni 2008 - Sturmschaden in Strasshof

[gepostet am 27.06.2008 18:03]

Einsatz / Im Ortsgebiet von Strasshof wütete der Sturm der vergangen Tagen besonders heftig. Die Folgen waren ca 130 Einsätze für die Feuerwehr. Da diese Zahl an Sturmschäden alleine nur sehr schwer zu bewältigen war, wurde auch die Feuerwehr Auersthal um 12:45 Uhr mittels stiller Alarmierung zur Hilfeleistung nach  Strasshof alarmiert. Bei den ersten beiden Einsatzadressen handelte es sich um umgestürzte Bäume, die auf die Dächer von Wohnhäusern fielen. Gemeinsam mit der Feuerwehr Raggendorf wurden die Bäume Schnitt für Schnitt beseitigt. Der letzte Einsatz war im Strasshofer Heizhaus, wo abgebrochene Äste die Schienen versperrten. Die Feuerwehr Auersthal konnte um 17:00 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, LAST und KDO Auersthal mit 7 Mann


 mehr 

  

25. Juni 2008 - Unwettereinsatz in Auersthal

[gepostet am 26.06.2008 14:33]

Einsatz / Kurz nach dem Halbfinalspiel Türkei gegen Deutschland wurde die Feuerwehr Auersthal zu zahlreichen Unwettereinsätzen alarmiert. Neben der Beseitigung von abgebrochenen Ästen, wurde unter anderem auch eine Stromleitung von einem herabgefallen Ast beschädigt. Die Feuerwehr Auersthal konnte die Einsatzbereitschaft nach rund 1 Stunde wieder herstellen.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, WLF, TLF, LAST und Kommando Auersthal mit 32 Mann



  

22. Juni 2008 - Ehrungen für Mitglieder der FF Auersthal beim Abschnittsfeuerwehrtag in Stripfing

[gepostet am 22.06.2008 23:04]

Stripfing
/ Beim Abschnittsfeuerwehrtag des Feuerwehrabschnitts Gänserndorf in Stripfing wurden die Auersthaler Feuerwehrmitglieder LM Chrstian Edelhofer (25 Jahre), OBM Gerhard Reithofer (25 Jahre) und EHBM Karl Berthold (40 Jahre) für Ihre langjährigen Dienste im Feuerwehrwesen geehrt. Diese Ehrenzeichen werden verdienten Kameraden vom Land Niederösterreich verliehen. 

 mehr 

  

21. Juni 2008 - insgesamt 3 Pokale für die Auersthaler Bewerbsgruppen in Stripfing

[gepostet am 22.06.2008 12:27]

Stripfing / Sehr solide Leistung der Auersthaler Bewerbsgruppen bei den 48. Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerben des Feuerwehrabschnitts Gänserndorf in Stripfing. Die Bewerbsgruppe Auersthal I erreichte mit einer Angriffszeit von 44,8 Sekunden und unglücklichen 5 Fehlerpunkten beim Bewerb Bronze A den hervorragenden 2ten Rang. Beim Bewerb in Silber erreichte Auersthal 1 den 3 Rang. Die Gruppe Auersthal II konnte mit Ihrem 5. Rang den dritten Pokal für die Auersthaler an diesem Tag entgegennehmen. Herzliche Gratulation an die Bewerbsgruppe und alles Gute für die kommenden Landesfeuerwehrleistungsbewerbe in Amstetten. 


 mehr 

  

14. Juni 2008 / Wettkampfgruppe zweimal an Pokalen vorbeigeschrammt

[gepostet am 15.06.2008 18:01]

Bewerb / Zahlreiche Gruppen nahmen am diesjährigen Feuerwehrleistungsbewerb des Abschnitts Zistersdorf in Palterndorf teil. Die Auersthaler Wettkampfgruppe erzielte zwar ansprechende Zeiten, jedoch beging man sowohl in Bronze als auch in Silber Fehler. In Bronze belegte man Platz 5, in Silber erreichte man den 4. Rang. Die Basis für den eigenen Abschnittsbewerb kommende Woche in Stripfing ist allerdings gelegt und auf den Ergebnissen kann durchaus aufgebaut werden.


   

Zeiselbärclubbing 2008 - Der Regen hat uns heuer verschont!

[gepostet am 07.06.2008 13:03]

Entgegen allen Wetterprognosen ist das Zeiselbärclubbing der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal heuer endlich wieder einmal regenfrei über die Bühne gegangen! Nicht einmal wir selbst haben gestern noch daran geglaubt, die Besucher aber sichtlich schon -  das Event war ausgezeichnet besucht. Herzlichen Dank an die vielen gutgelaunten Gäste! Tolle Stimmung bis in die frühen Morgenstunden war garantiert.



  

01. Juni 2008 / 1. Wettkampf ist absolviert

[gepostet am 01.06.2008 17:24]

Wettkampf / Bei den Feuerwehrabschnittsbewerben des Abschnitts Marchegg in Stopfenreuth stand das "Reinschnuppern" der jungen, neu-formierten Wettkampfgruppe Auersthal 1 in die große Welt des Feuerwehrwettkampfs im Vordergrund. Die Zeit in den beiden Bewerben (Bronze u. Silber) war durchaus ansprechend, jedoch schlich sich in beiden Übungen der Fehlerteufel ein. Wir werden weiter hart trainieren um unsere Fehler auszubessern und um in Zukunft wieder auf Pokaljagd gehen zu können.



  

27. Mai 2008 - Vorankündigung: 7. Juni 2008, Zeiselbärclubbing am Zeltplatz

[gepostet am 27.05.2008 17:04]

Information / Am Samstag, dem 07. Juni geht in Auersthal wieder die mittlerweile schon legendäre Open Air Disco - das "Zeiselbärclubbing" über die Bühne.

Die Fakten
Beginn 21:00, bis 22:30 JEDES (!) Getränk €1,50. Der Reinerlös kommt der Feuerwehr Auersthal zugute. Musik: Mach-System. Für die Sicherheit unserer Besucher sorgt ein engagiertes Security-Team, sowie das Rote Kreuz Gänserndorf und natürlich auch die Mannschaft der Feuerwehr Auersthal. Achtung - Kein Einlass ohne gültigem Lichtbildausweis. Keine Ausgabe von Alkohol an Jugendliche unter 16 Jahren. Weiters gilt für Jugendliche unter 16 Jahren das One-Way-Ticket, d.h. verlässt ein Jugendlicher unter 16 Jahren den Veranstaltungsbereich, muss er nochmals Eintritt zahlen. Die Freiwillige Feuerwehr behält sich vor potentiellen Unruhestiftern und offensichtlich alkoholisierten Minderjährigen nach eigenem Ermessen den Zutritt zu verwehren.



  

23. Mai 2008 - Mann bei Dacharbeiten abgestürzt und verschüttet

[gepostet am 23.05.2008 20:31]

Einsatz / Um 18:15 Uhr wurde die Feuerwehr Auersthal mittels Totalalarm zur Rettung einer verschütteten Person in die Preußengasse alarmiert. Bei Dacharbeiten brach ein Mann durch die Holzverschalung, stürzte in die Tiefe und wurde vom nachkommenden Holz verschüttet. Aufgabe der Feuerwehr Auersthal war es, den Mann aus seiner Notlage zu befreien und den Verkehr für die Landung des Hubschraubers umzuleiten. Der Mann wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Lorenz-Böhler Unfallkrankenhaus geflogen. Nach einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, TLF, WLF, KDO und LAST Auersthal mit 29 Mann
FF Groß-Schweinbarth
Christophorus 9
Rotes Kreuz Gänserndorf (1 KTW)
Dr. Kozlowsky
Dr. Sommer
First Responder Christian Legler


 mehr 

  

23. Mai 2008 - Übung im Auersthaler Kindergarten

[gepostet am 23.05.2008 20:02]

Übung / Am Vortag noch im Fußballeinsatz widmete sich die Feuerwehr Auersthal einen Tag später wieder ihrer eigentlichen Tätigkeit. Der seit kurzem neu umgebaute Kindergarten, stellte an diesem Freitag das Übungsobjekt dar. Angenommen wurde ein Brand in den Büroräumen. Einige Personen waren noch im Gebäude eingeschlossen. Die Feuerwehr Auersthal führte die Brandbekämpfung durch und rettete die vermissten Personen. Bei der abschließenden Übungsbesprechung lobte Kommandant HBI Peter Würrer das vorbildhafte Verhalten der Kinder.

Übungsteilnehmer: 15 Mann der FF Auersthal


 mehr 

  

22. Mai 2008 - Auersthaler Fußballduell Musikverein - Feuerwehr

[gepostet am 23.05.2008 13:41]

Veranstaltung / Im Rahmen des Jugendtages am Auersthaler Sportplatz kam es wie schon im vergangenen Jahr wieder zum Duell Musikverein - Feuerwehr. Nach dem musikalischen Einzug durch den MV Auersthal wurde es im Auersthaler Waldstadion ernst. Gespielt wurde nicht 2 x 45 sondern 3 x 15 Minuten um den Akteuren beider Teams mehrere Erholungspausen zu gönnen. Das erste Drittel endete mit 0:0. Mit einem schnellen Treffer im 2. Spielabschnitt war der Bann gebrochen. Fortan folgte Tor um Tor. Schlussendlich endete die faire und unterhaltsame Begegnung mit 7:2 für die Feuerwehr. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Jahr 2009.


 mehr 

  

4. Mai 2008 - Florianimesse am Feuerwehrplatz

[gepostet am 05.05.2008 19:26]

Veranstaltung /
Die Florianimesse 2008 fand wie gewohnt am Übungsplatz hinter dem Feuerwehrhaus statt. Zelebriert wurde die Messe von unseren beiden Feuerwehrkuraten Pfarrer KR Karl Bock, Diakon Alex Thaller und Diakon Gerhard Widhalm. Im Zuge der Feierlichkeiten wurde PFM Gerhard Hager angelobt. Weiters wurden Johannes Berthold und Florian Schuster zum Feuerwehrmann befördert. Für die musikalische Umrahmung sorgte der Musikverein Auersthal. Im Anschluss an den Gottesdienst fand noch ein Frühschoppen am Feuerwehrplatz statt.

 mehr 

  

2. Mai 2008 - Vertreter der Raika zu Gast bei der Feuerwehr

[gepostet am 02.05.2008 16:36]

Information /
Am 29.4.2008 besichtigten die Geschäftsleiter der Raiffeisenbanken des Bezirks Gänserndorf unser neues Wechselladerfahrzeug.
Das Fahrzeug wurde von den Raiffeisenbanken des Bezirks Gänserndorf mitfinanziert.

  

30. April 2008 - Maibaumaufstellen

[gepostet am 01.05.2008 14:21]

Veranstaltung
/ Der Auersthaler Maibaum wurde heuer erstmals von der Freiwilligen Feuerwehr vorbereitet und aufgestellt. Im Rahmen eines Festaktes wurde der Baum traditionell in den Abendstunden des 30. April aufgestellt. Angefeuert von Bürgermeister Ferdinand Fürhacker und den zahlreichen Besuchern konnte der Baum von den Auersthaler Feuerwehrmännern händisch aufgestellt werden. Das bestens besuchte Spektakel wurde vom Auersthaler Musikverein würdig umrahmt.


 mehr 

  

27. April 2008 - Nachtrag Verkehrsunfall

[gepostet am 27.04.2008 15:31]

Einsatz /
Am 23. April ereignete sich bei der Kreuzung Bockfließerstraße - L 12 ein Verkehrsunfall. In einem der verunfallten Fahrzeuge befand sich ein Hund. Der Hund wurde bereits gefunden und konnte den besorgten Besitzern wieder übergeben werden.

  

23. April 2008 - Verkehsunfall zwischen Auersthal und Bockfließ

[gepostet am 23.04.2008 11:36]

Einsatz / Um 10:30 wurde die Feuerwehr Auersthal heute zu einem Verkehrsunfall mit einer vermutlich eingeklemmten Person alarmiert. Der Unfall hat sich auf der L12 zwischen Bockfließ und Auersthal in Höhe Kilometer 22 ereignet. Im Kreuzungsbereich stießen ein PKW von Auersthal kommend und ein LKW aus Richtung Schönkirchen-Reyersdorf zusammen. Der PKW wurde dadurch in den angrenzenden Weingarten geschleudert. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde der verletzte Fahrer bereits vom Roten Kreuz versorgt. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus eingeliefert. Die weiteren beteiligten Personen blieben weitgehend unverletzt. Nach den Reinigungsarbeiten konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Besonderheit: Im verunfallten PKW befand sich ein Hund, der nach dem Unfall nicht mehr im Auto war. Die Suche der Feuerwehr blieb leider ohne Erfolg.

Eingesetzt waren:
RLF, KDO und LAST Auersthal mit Abschleppachse
mit 14 Einsatzkräften
FF Bockfließ
FF Groß-Engersdorf


 mehr 

  

12. April 2008 - Entfernung eines Stromkabels

[gepostet am 12.04.2008 10:01]

Einsatz / Um 04:49 Uhr wurden die Kameraden der Feuerwehr Auersthal aus ihrem Schlaf gerissen. Grund dafür war ein Stromkabel, dass abriss und direkt über der Fahrbahn in der Berggasse baumelte. Die Feuerwehr Auersthal entfernte das defekte Kabel und konnte nach ca. 15 min. wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzt waren:
RLF, LAST und KDO Auersthal
mit 12 Einsatzkräften



  

11. April 2008 - 2 Pokale für die Wettkampfgruppe

[gepostet am 11.04.2008 23:20]

Bewerb / Die junge Gruppe der Feuerwehr Auersthal konnte vom Kuppelcup mit 2 Pokalen nach Hause fahren. In Bronze erreichte man Platz 3 und in Silber den 2. Platz. Eine sehr erfreuliche Leistung, auf die man sicher aufbauen kann. Um die genaue Ergebnisliste zu erhalten folgen Sie dem Link.


 mehr 

  

31. März 2008 - Brandeinsatz bei der Firma Scharinger

[gepostet am 31.03.2008 22:47]

Ausbildung / Jedes Jahr findet eine Gesamtübung gemeinsam mit der Feuerwehr Groß Schweinbarth statt. Übungsobjekt war die Firma Scharinger (KFZ Werkstätte) in Auersthal. Angenommen wurde ein Brand im Inneren des Gebäudes mit vermissten Personen. Aufgabe der Feuerwehren war es diese zu retten, die Brandbekämpfung durchzuführen und angrenzende Objekte zu schützen. Besondere Gefahrenquellen stellten mehrere Acetylenflaschen und andere giftige Chemikalien dar. Bei der abschließenden Übungsbesprechung lobte Abschnittskommandant Brandrat Helmut Klement die hervorragende Zusammenarbeit der beiden Feuerwehren.

Übungsteilnehmer:
Feuerwehr Auersthal - 26 Mann
Feuerwehr Groß Schweinbarth


 mehr 

  

Wechselladefahrzeug in Auersthal eingetroffen

[gepostet am 21.03.2008 19:25]

Information / Am 25. März ist das neue Wechselladefahrzeug mit Ladekran (WLF) des BFKDO Gänserndorf mit Standort Auersthal im Werk der Firma Empl in Kaltenbach/Tirol übergeben worden. Für die Übergabe machten sich 6 Mann der Feuerwehr Auersthal gemeinsam mit Vertretern des Bezirksfeuerwehrkommandos in der Osterwoche auf die Reise nach Tirol. Im Rahmen der Übergabe fand eine mehrstündige Einschulung im Werk statt. Das Wechselladefahrzeug dient unter anderem zum Transport des Schadstoffcontainers (WLA-SST).

Technische Daten
Das Fahrgestell ist ein MAN TGA 26.360 6x4 BL inkl. Feuerwehrtechnischen Aufbau, Kran und Hakengerät. Das bedeutet der WLA verfügt über ein 26 Tonnen Fahrgestell und hat eine Motorleistung von 360 PS. Das Fahrzeug hat 3 Achsen und verfügt über ein Automatik-Getriebe.
Weiters sind ein Multilift und ein 17 Meter Tonnen Kran (Berger-HIAB-Ladekran Type XS 166 E HIPRO) aufgebaut. Der Kran kann mittels Fernbedienung bedient werden und verfügt über einen Rotationshaken. Am Ende des Krans befindet sich noch eine Seilwinde der Marke Rotzler mit einer Seilzuglänge von ca. 45 Metern.


 mehr 

  

15. März 2008 - Neuer Webauftritt online!

[gepostet am 15.03.2008 20:12]

Information / Seit heute präsentiert sich der Internetauftritt der Feuerwehr Auersthal im neuen Gewand. Unter der gewohnten Internetadresse www.feuerwehr-auersthal.at präsentieren wir aktuelle Informationen zu Einsätzen, Übungen, Veranstaltungen und aktuellen Ereignissen. Unser Webauftritt hat sich nicht nur optisch verändert, vielmehr hat sich auch im Hintergrund im Zuge der Vorbereitungen einiges getan. Wir haben unser Team für Öffentlichkeitsarbeit signifikant vergrößert um Sie so besser und schneller mit Informationen versorgen zu können.
Unser bisheriger Webauftritt hat die Tätigkeiten und Geschehnisse seit dem Jahr 2002 dokumentiert. Dieses umfassende Archiv steht Ihnen auch weiterhin zur Verfügung. Zu unserem bisherigen Webauftritt gelangen Sie über den Menüpunkt Einsatzarchiv.


 mehr 

  

14. März 2008 - Verhalten im Brandfall in einem Umspannwerk

[gepostet am 14.03.2008 22:19]

Ausbildung / Am 14.03.2008 fand eine Schulung der EVN mit den Feuerwehren Auersthal, Bockfließ und Groß Engersdorf im FF-Haus Bockfließ und beim Umspannwerk statt. Ziel der Übung war es die genauen Sicherheitsbestimmungen und Löschmaßnahmen im Umgang mit elektrischen Anlagen zu vertiefen. Nach einer theoretischen Schulung durch Ing. Albert Wannemacher von der EVN, konnten wir das Umspannwerk zwischen Bockfließ und dem Windpark Auersthal besichtigen.

Schulungsteilnehmer:
FF Auersthal
FF Bockfließ
FF Groß Engersdorf


 mehr 

  

12. März 2008 - Informationsblatt und Ankauf Feuerwehrfahrzeug

[gepostet am 12.03.2008 15:27]

Information / Zusätzlich zu den laufenden Informationen hier auf www.feuerwehr-auersthal.at informiert die Freiwillige Feuerwehr Auersthal einmal im Jahr die Ortsbewohner von Auersthal über die Aktivitäten im abgelaufenen Jahr. Der Tätigkeitsbericht 2007 wird allen Auersthaler Ortsbewohnern in gedruckter Form in den nächsten Tagen zugehen. Sie können den Bericht aber auch hier herunterladen.Weiters plant die FF Auersthal den Ankauf eines neuen Löschfahrzeug, um die Sicherheit der Bevölkerung weiterhin zu gewährleisten. Da wir zur Finanzierung des Fahrzeuges auch auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen sind, treten wir mit der Bitte an Sie heran uns mit einer Spende zu untersützen. Zum Downloaden des Informationsberichtes und des Berichts über den Ankauf eines neuen Feuerwehrfahrzeugs folgen Sie bitte dem untenstehenden Link.


 mehr 

  

07. März 2008 - Kuppelcup in Kollnbrunn

[gepostet am 07.03.2008 23:09]

Bewerb / Vor Start der Bewerbssaison treffen sich bereits zum vierten Mal die Feuerwehren Dörfles, Kollnbrunn, Schönkirchen-Reyersdorf und Auersthal zu dem in zwei Teilen ausgetragenen Kuppelcup. Der Kuppelcup fand dieses Jahr seine erste Station im Feuerwehrhaus Kollnbrunn. Die Wettkampfgruppe Auersthal I belegte im Bewerb Bronze den 1. Platz (26,14+5 Fehler) vor Schönkirchen Reyersdorf I und Dörfles. Die zweite Gruppe der FF AU belegte den 6. Platz (48,75+20 Fehler). Die genaue Ergebnisliste finden Sie im Punkt Bewerbsgruppe.Der zweite Bewerb findet am 11. April im Feuerwehrhaus Schönkirchen-Reyersdorf statt.


 mehr 

  

02. März 2008 - Emma schlägt erneut zu

[gepostet am 03.03.2008 19:35]
Einsatz / Um 14:35 Uhr wurden wir von einer Privatperson zur Beseitigung eines umgestürzten Baumes alarmiert. Einsatzort war der Hundeabrichteplatz in Auersthal. Zwei Bäume drohten auf den im Abrichteplatz abgestellten Container zu stürzen. Weiters blockierten die Bäume die Fahrbahn. Die Feuerwehr Auersthal beseitigte die beiden Bäume und reinigte die Fahrbahn. Um 15:35 Uhr konnten wir die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Eingesetzt waren:
RLF Auersthal
mit 4 Einsatzkräften

 mehr 

  

01. März 2008 - Sturmtief Emma

[gepostet am 01.03.2008 18:21]

Einsatz / Um 13:43 Uhr wurde auch die Feuerwehr Auersthal, wie zahlreiche Feuerwehren in Österreich, zu zwei Sturmeinsätzen alarmiert.In der Beethovenstraße stürzte ein Baum um und beschädigte dabei einen angrenzenden Gartenzaun. Die Mannschaft des TLF-Auersthal entfernte den Baum und führte die angefallenen Reinigungsarbeiten durch.Der andere Teil der Mannschaft beseitigte am Sportplatz mittels Seilwinde die umgestürzten Bäume. Nach 1h 15 min konnte die FF Auersthal die Einsätze beenden und ins Zeughaus einrücken.

Eingesetzt waren:
RLF, TLF, KDO & LAST Auersthal
mit 23 Einsatzkräften


 mehr 

  

22. Februar 2008 - Erste Hilfe Auffrischung

[gepostet am 23.02.2008 18:59]

Fortbildung / Um Ratlosigkeit in Fällen bei denen Erste Hilfe geleistet werden sollte zu vermeiden, fand am 22. Februar 2008 im Feuerwehrhaus Auersthal eine FMD-Schulung statt.Dabei durften wir seitens des Roten Kreuzes Frau Legler, Frau Bonifazi und Christian Legler begrüßen. Letzterer gab uns ein interessanten Einblick in das Alarmsystem des Notrufs Niederösterreich.In den beiden anderen Stationen erlernten wir die stabile Seitenlage, richtiges Reanimieren und die verschiedensten Arten des Verbindens von Wunden. Ein sehr interessanter und auch lehrreicher Abend für die Kameraden der FF Auersthal.



  

25. Jänner 2008 - Jahreshauptversammlung 2008

[gepostet am 26.01.2008 20:34]

Veranstaltung / Am 25.01.2008 fand im Gasthaus Haferl in Auersthal die Jahreshauptversammlung der FF-Auersthal statt. Neben 44 Kameraden konnte Kommandant HBI Peter Würrer auch den Bürgermeister Ferdinand Fürhacker, einige Gemeinderäte, die Feuerwehrkuraten KR Karl Bock und Alex Thaller, sowie den Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Helmut Klement und EOBR Heinz Schwabl begrüßen.
Kdt. Würrer berichtete über 53, im vergangenen Jahr geleistete Einsätze und strich dabei den Großbrand in der Schulgasse heraus, bei dem durch sehr gezielten Löschmitteleinsatz beinahe kein Wasserschaden entstand. Weiters wurden über zahlreiche Übungen, Schulungen, absolvierter Kurse und abgehaltenen Veranstaltungen berichtet. Kdt. Würrer bedanke sich ausdrücklich beim Bürgermeister für die gute Zusammenarbeit und bei der gesamten Mannschaft für den sehr guten Zusammenhalt innerhalb der Feuerwehr.
Bürgermeister Ferdinand Fürhacker lobte die Einsatzbereitschaft der gesamten Mannschaft im vergangen Jahr sowie die vorbildliche Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Gemeinde. Abschnittskommandant BR Helmut Klement hob den hohen Ausbildungsstand der Feuerwehr Auersthal hervor und bedankt sich für die Mitarbeit auf Abschnitts- sowie auf Bezirksebene. Abschließend wurden Fotos der Einsätze und Veranstaltungen des letzten Jahres vorgeführt.



  

06. Jänner 2008 - Verkehrsunfall auf eisglatter Fahrbahn

[gepostet am 07.01.2008 19:30]

Einsatz / Auf eisglatter Fahrbahn ist Sonntag Vormittag ein PKW zwischen Auersthal und Groß Schweinbarth von der Straße abgekommen und hat sich überschlagen.

Die Insassin konnte sich aus dem auf der Seite zum Liegen gekommen Fahrzeug selbständig befreien und blieb weitgehend unverletzt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Der PKW wurde von der Feuerwehr Auersthal geborgen.

Wir konnten nach ca. 50 min wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.



  

05. Jänner 2008 - Auersthaler Feuerwehrball 2008

[gepostet am 06.01.2008 19:59]

Veranstaltung / Die Auersthaler Ballsaison 2008 begann am 05.Jänner traditionell mit dem Feuerwehrball. Eröffnet wurde der Ball wie gewohnt von der Auersthaler Jugend.

Für die musikalische Umrahmung des Abends sorgte erstmals die Musikgruppe "Toreros & Seniorita".
Wir möchten uns hiermit auch für die zahlreichen Spenden bedanken. Der morgentliche Eisregen verkürzte die sowie schon kurze Nacht für die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal.

Am Vormittag nach der Ballnacht rückte die FF Auersthal zu einer Fahrzeugbergung zwischen Auersthal und Groß Scheinbarth aus.


 mehr 

  

Einsätze und Aktivitäten vor 2008 im Einsatzarchiv

[gepostet am 30.12.2007 20:20]

Alle Einsätze und Tätigkeiten vor dem Jahr 2008 wurden auf der vorhergehenden Version dieser Webseite dokumentiert. Die alte Webseite wurde archiviert und kann hier abgerufen werden:


 mehr 
Banner Bild