Home

  

11. Oktober 2017 – Auspumparbeiten in der Pratergasse

[gepostet am 11.10.2017 11:33]

Einsatz/ Um 04:31 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal mittels stillem Alarm zu Auspumparbeiten in die Pratergasse alarmiert.

Das ausgetretene Wasser wurde mittels Unterwasserpumpen aus dem Keller befördert. Nach rund einer Stunde konnten die Arbeiten beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.  

Eingesetzte Kräfte:

RLF & LFW Auersthal mit 9 Mann

 



  

02. Oktober 2017 - Fahrzeugbergung in Schönkirchen-Reyersdorf

[gepostet am 03.10.2017 14:51]


Einsatz/ Die Feuerwehr Auersthal wurde in den Vormittagsstunden des 02. Oktobers zur Unterstützung der Nachbarwehr Schönkirchen Reyersdorf bei einer PKW Bergung angefordert. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der PKW ins Rollen und blieb im Bachbett liegen. Mit Hilfe der Seilwinde des RLF Auersthal konnte der PKW geborgen werden. Nach ca. einer halben Stunde wurde die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Auersthal wieder hergestellt.

 

Eingesetzte Kräfte:
RLF und WLF Auersthal mit 4 Mann
FF Schönkirchen-Reyersdorf

 

 



  

29. August 2017 – Ölaustritt bei PKW

[gepostet am 30.08.2017 12:34]

Einsatz / Gestern um 11:11 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal zum Beseitigen einer Ölspur auf der Schweinbarther Straße alarmiert. Nach dem Eintreffen am Einsatzort, wurde  festgestellt, dass bei einem parkenden PKW Öl ausgetreten war. Die ausgelaufene Flüssigkeit wurde mittels Ölbindemittel aufgenommen und entsprechend entsorgt. Nach rund einer halben Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

 

Eingesetzte Kräfte:
 RLF mit 4 Mann



  

20. Juli 2017 - Flurbrand am Lußberg

[gepostet am 22.07.2017 20:13]

Einsatz / Zu einem Brandeinsatz kam es in den Nachmittagsstunden des 20. Juli in Auersthal. Mittels Sirene wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr zu einem  Flurbrand in die Lußbergstraße um 17:09 alarmiert. Der Kleinbrand wurde rasch unter Kontrolle gebracht. Nach rund einer halben Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 

Eingesetzte Kräfte:

LFW und RLF Auersthal

 



  

19. Juli 2017 - Tierrettung

[gepostet am 22.07.2017 20:06]

Einsatz/ Am Mittwoch, dem 19. Juli 2017 wurden wir zu einer Tierrettung zwischen Auersthal und Raggendorf gerufen. Eine Passantin hatte die junge Katze entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Die Katze befand sich laut Angaben der Passantin schon mehrere Stunden in der Baumkrone. Sofort nachdem uns die Meldung erreicht hatte machten sich unsere Kameraden auf den Weg. Nach knapp einer viertel Stunde konnte die junge Katze unbeschadet vom Baum gerettet werden.

Eingesetzte Kräfte:

RLF Auersthal mit 9 Mann



  

10. Juli 2017 - Unwettereinsatz in Auersthal

[gepostet am 11.07.2017 13:38]

Einsatz / In den frühen Abendstunden, wurde die Feuerwehr Auersthal mittels Sirenenalarms zu Unwettereinsätzen im Ortsgebiet alarmiert. Durch zwei aufeinander folgende Unwetter kam es zu Überschwemmungen einiger Straßenzüge und Keller. Um die Auswirkungen des Unwetters schnellst möglich zu beseitigen wurden die Feuerwehr Schönkirchen Reyersdorf sowie die Feuerwehr Prottes zur Unterstützung nachalarmiert. Gemeinsam wurden Straßen im Ortsgebiet gereinigt, Keller ausgepumpt und von einigen Äckern das Oberflächenwasser abgepumpt um anliegende Wohnhäuser zu schützen. Eine heikle Situation trat aufgrund eines entwurzelten Baumes auf, welcher in der Nähe eins Einfamilienhauses auf einer Stromleitung liegen geblieben war. Insgesamt waren 68 Mann mit 10 Fahrzeugen über fünf Stunden im Dauereinsatz. Ein herzlicher Dank gilt unseren Nachbarfeuerwehren für die Unterstützung.



  

24. Juni 2017 - Schadstoffeinsatz in Engelhartstetten

[gepostet am 27.06.2017 18:56]

Einsatz / Um 22:23 Uhr wurde die FF Auersthal via Pager und Alarm SMS zu einem Schadstoffeinsatz (S1) nach Engelhartstetten alarmiert.

Nach Rücksprache mit der örtlichen Einsatzleitung setzten sich 7 Mann mit dem Wechselladefahrzeug sowie dem MTF Auersthal in Bewegung.

Grund der Alarmierung war ein umgefallener Heizöltank bei dem ca. 1000l Heizöl ausrinnen zu drohten. Die Aufgabe der Feuerwehr Auersthal bestand darin, die Flüssigkeit via der eigens dafür vorgesehenen Pumpe in einen Ersatztank umzupumpen, um so ein weiteres Ausdringen zu verhindern.

Nach rund 2 Stunden konnten die Kameraden wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
MTF und WLF mit Schadstoffcontainer
FF Engelhartstetten



  

04. Mai 2017 - Brandeinsatz in Auersthal

[gepostet am 05.05.2017 13:22]

 

Einsatz/ Am Donnerstag, dem 04. Mai 2017 wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal in den Mittagsstunden mittels Sirene zu einem Brandeinsatz bei einem Auersthaler Industriebetrieb gerufen. Die Mitarbeiter entdeckten den Brand und alarmierten umgehend die Feuerwehr. Es wurden kurze Löscharbeiten bei dem betroffenen Schacht durchgeführt und im Anschluss die Räumlichkeiten ordnungsgemäß gelüftet. Nach rund einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:

RLF, LFW u. Last Auersthal mit 12 Mann

Gemeindearzt Dr. Peter Kozlowsky

First Responder



  

02. Mai 2017 - Verkehrsunfall

[gepostet am 02.05.2017 21:00]

 

Einsatz/ Am 02. Mai 2017 ereignete sich in den späten Nachmittagsstunden ein Auffahrunfall auf der L12. Bei dem Zusammenstoß wurde glücklicherweise keiner der Insassen verletzt. Nach Absicherung der Unfallstelle wurden die beiden beschädigten Fahrzeuge verkehrssicher abgestellt sowie die ausgelaufenen Betriebsmittel mittels Ölbindemittel aufgefangen. Nach rund einer Stunde konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 Eingesetzte Kräfte:

 FF Auersthal mit 13 Mann

 LFW, RLF, WLF und Last Auersthal

 



  

21. April 2017 - Gasaustritt nach Tiefenbohrung

[gepostet am 22.04.2017 15:38]

Einsatz / Die Feuerwehr Auersthal wurde am Freitag, den 21. April 2017 um 12:30 zu einem Gasaustritt (S1) in Auersthal alarmiert. Im Zuge einer von einer Fachfirma ausgeführten Tiefenbohrung für eine Heizungsanlage auf einem privaten Grundstück kam es unerwartet zu einem Zwischenfall. In einer Tiefe von circa 70 Metern ist die Bohrung auf eine Gasblase gestoßen und es kam zum Ausgasen von brennbarem Gas über die Bohrung.

Die Fachfirma verständigte umgehend die Freiwillige Feuerwehr Auersthal, die OMV und Bürgermeister Ing. Erich Hofer über den Zwischenfall bei den Bohrarbeiten. Durch laufende Messungen des Gehalts von brennbarem Gas in der Umgebungsluft konnte der Gefahrenbereich rund um das Bohrloch festgelegt, angepasst und gesichert werden. Die Feuerwehr Auersthal stellte den Brandschutz sicher und informierte die umliegenden Bewohner über das Einsatzgeschehen. Es bestand für die Anwohner zum Glück keine unmittelbare Gefahr.

Des weiteren wurde Rücksprache mit der BH Gänserndorf, Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Georg Schicker und AbschnittskommandantStv. Peter Würrer gehalten.

Ebenfalls anwesend waren Mitarbeiter der Gemeinde Auersthal, der Polizei sowie Schadstoffszugskommandant Viktor Böhm.

Das Bohrloch wurde fachgerecht von einem Expertemteam der OMV, die mit schwerem Gerät angegrückt sind versiegelt und der Gasaustritt gestoppt. 


Eingesetzte Kräfte:
LFW & MTF Auersthal mit 7 Mann
BTF OMV Gänserndorf
1 Streife der Polizei
Fachkräfte der OMV
Gemeinde Auersthal


 mehr 

  

10. März 2017 – Technische Hilfeleistung im Ortsgebiet

[gepostet am 13.03.2017 08:30]

 

Einsatz/ Am Freitag, dem 10. März 2017 wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal mittels stillem Alarm zu einer Technischen Hilfeleistung (T1) alarmiert. Ein Mischwagen verlor an mehreren Stellen in Auersthal größere Mengen an Beton. Nach Aufforderung durch die Polizei und die Gemeinde Auersthal wurde der Beton von den Kameraden entfernt und nach ca. einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 



  

6. März 2017 - Fahrzeugbergung in Gr. Schweinbarth

[gepostet am 08.03.2017 09:21]

Einsatz / Am Montag, dem 06. März 2017 rückte die Feuerwehr Auersthal zur Unterstützung unserer Nachbarwehr aus. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Schweinbarth forderten zur Bergung eines Muldenkippers eine zusätzliche Seilwinde ein. Nach weniger als eine Stunde konnte die Einsatzbereitschaft des Rustlöschfahrzeuges der Feuerwehr Auersthal wieder hergestellt werden.

 



  

14. Februar 2017 - Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

[gepostet am 14.02.2017 18:44]

Einsatz / In den Morgenstunden des 14. Februars kam es im Auersthaler Ortsgebiet, Kreuzung Hauptstraße / Bahnstraße zu einem Zusammenstoß zweier PKW´s. Nachdem die Fahrzeuginsassen von den Rettungskräften versorgt wurden, konnten im Anschluss an die fachgemäße Aufnahme der Polizei die Verkehrswege wieder frei gemacht werden und die Einsatzkräfte nach rund 45 Minuten wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
MTF, RLF und WLF Auersthal
1 Streife der Polizei
1 RTW

 



  

22. Jänner 2017 - Brandeinsatz in Strasshof

[gepostet am 23.01.2017 12:55]

Einsatz/ Am 22.01.2017 um 12:35 Uhr wurden die KameradInnen der Feuerwehr Auersthal gemeinsam mit der Feuerwehr Schönkirchen-Reyersdorf per Sirenealarm zu einem Wohnhausbrand (B3) nach Strasshof nachalamiert.

Das Haus stand in Vollbrand und es wurden weitere Atemschutzgeräteträger von der Einsatzleitung Strasshof angefordert. Bereits auf der Anfahrt rüsteten sich zwei Atemschutztrupps aus.

Das Objekt brannte trotz der sofortigen Löschmaßnahmen der Feuerwehren Strasshof, Gänserndorf und Deutsch Wagram bis auf die Grundmauern nieder und die KameradInnen der FF Auersthal wurden für die Nachlöscharbeiten herangezogen.  

Nach ca. 2 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Einen Detailbericht finden Sie unter dem u.a. Link. (FF Strasshof)

Eingesetzte Kräfte:

  • FF Auersthal (LFW, RLF, KDO & Last)
  • FF Schönkirchen-Reyersdorf
  • FF Strasshof
  • FF Gänserndorf
  • FF Deutsch-Wagram
  • Rotes Kreuz Gänserndorf
  • Dr. Cserko, Dr. Ripper
  • Polizei
  • EVN

 mehr 

  

01. Jänner 2017 Wassergebrechen am Wunderberg

[gepostet am 02.01.2017 18:08]

Einsatz / Um 13:41 wurden die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal mittels stillem Alarm zu einem Wassergebrechen am Wunderberg alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass der Nachbarkeller ebenfalls vom Wassereintritt betroffen war. Nach Rücksprache mit einem Baumeister wurden die Pumparbeiten im bereits unterwassergesetzten Keller aufgrund der Einsturzgefahr abgebrochen und der Keller gesperrt. Aus dem Nachbarkeller wurde das Wasser mittels Unterwassserpumpen befördert. Nach rund zwei Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF & LFW und KDO Auersthal mit 11 Einsatzkräften

 


 mehr 
 alle Beiträge anzeigen
Banner Bild