Einsätze & Aktuelle Informationen

Vorankündigung: 8. & 9.10. Feuerlöscherüberprüfung in Auersthal

Information / Am 8.10. zwischen 18 und 20 Uhr sowie am 9.10. zwischen 8 und 12 Uhr findet die Feuerlöscherüberprüfung im Feuerwehrhaus Auersthal statt. 

Feuerlöscher sind alle 2 Jahr verpflichtend zu überprüfen!

Die Firma HD Brandschutztechnik & Handels KG  bietet neben der Überprüfung zudem auch den Ankauf neuer Feuerlöscher an.

2. Oktober 2021 - Zivilschutzprobealarm

Information / Am Samstag, dem 2. Oktober 2021, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Zwischen 12:00 und 12:45 Uhr werden nach dem Signal „Sirenenprobe“ die drei Zivilschutzsignale „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“ in ganz Österreich ausgestrahlt. Der Probealarm dient einerseits zur Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems, andererseits soll die Bevölkerung mit diesen Signalen und ihrer Bedeutung vertraut gemacht werden. In den Medien wird während der Proben ständig informiert. 

Die Bedeutung der Signale:

  • Sirenenprobe: Auslösung durch die Landeswarnzentrale um 12:00 Uhr
    • 15 Sekunden gleich bleibender Dauerton.
  • Warnung: Auslösung durch die Bundeswarnzentrale um 12:15 Uhr
    • 3 Minuten gleich bleibender Dauerton.
      Herannahende Gefahr! Radio oder Fernseher (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) einschalten. Verhaltensmaßnahmen beachten.
  • Alarm: Auslösung durch die Landeswarnzentrale um 12:30 Uhr
    • 1 Minute auf- und abschwellender Heulton.
      Gefahr! Schützende Bereiche bzw.Räumlichkeiten aufsuchen.Über Radio oder Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) durchgegebene Verhaltensmaßnahmen befolgen.
  • Entwarnung: Auslösung durch die Landeswarnzentrale um 12:45 Uhr
    • 1 Minute gleichbleibender Dauerton. Ende der Gefahr! Weitere Hinweise über Radio und Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) beachten.  

25. September 2021 - Heißausbildung im Brandhaus Tulln

Ausbildung / All jenen Mitgliedern im Bezirk Gänserndorf, die kürzlich den Atemschutzlehrgang erfolgreich absolviert hatten, bot sich am vergangenen Wochenende die Möglichkeit im Rahmen der „Heißausbildung der Stufe 4“ praxisnahe Erfahrung im Bereich Brandbekämpfung zu sammeln. 

Die Mitglieder Davorin Dimitrijevic, Thomas Frühwirth, Simon Reithofer sowie die Ausbilder Werner Hofer und Christian Kaiser konnten hierbei wertvolle Erkenntnisse sammeln.

22. September 2021 - Beseitigung einer Ölspur

Einsatz / In den Vormittagsstunden des 22. Septembers wurden die Mitglieder der FF Auersthal zur Beseitigung einer Ölspur auf der L12 zwischen alarmiert. 

Eingesetzte Kräfte: RLF und LAST Auersthal mit 10 Mitgliedern 

12. September 2021 - 80. Geburtstag EOBI Berthold Markus

Veranstaltung / Bereits im Jahr 2020 wurde EOBI Markus Berthold 80 Jahre alt. Coronabedingt musste die entsprechende Feier auf heuer warten. Am 12. September beglückwünschten die Mitglieder des Kommandos unseren „Max“ mit einem kleinen Present.

Die restlichen Mitglieder der FF Auersthal gratulieren ebenfalls recht herzlich.

5. September 2021 - Verleihung Florianiplakette

Information / Im Rahmen des Feuerwehrfests am 5. September überreichten EHBI Wolfang Matzner sowie HBI Wolfang Aichinger Bürgermeister Ing. Erich Hofer sowie dem geschäftsführende Direktor der Raiffeisenbank Auersthal, Bockfließ & Groß-Schweinbarth Walter Schuster die Florianiplakette.

 

Die Plakette ist die höchste Auszeichnung, die als Zeichen der Dankbarkeit bzw. der jahrelangen, wertschätzenden Unterstützung an Nicht-Feuerwehrmitglieder übergeben wird.

 

Die Mitglieder der FF Auersthal gratulieren recht herzlich!

5. September 2021 - Waldwandertag und Feuerwehrfest

UPDATE 02. September 2021

Liebe Besucher,

wir freuen uns Sie am kommenden Sonntag nach 2 Jahren wieder bei uns am Waldwandertag mit Feuerwehrfest begrüßen zu dürfen. 

Wie bereits vorab angekündigt sind wir in diesem Jahr verpflichtet strenge COVID Kontrollen gemäß den gültigen Bestimmungen durchzuführen. 

Alle nicht vollständig geimpften Besucher (Impfnachweis erforderlich) müssen beim Betreten des Festgeländes oder der Wanderstrecke einen gültigen PCR-Test (nicht älter als 72h) oder einen gültigen Antigen-Test (nicht älter als 48h, keine Selbsttests) mitführen und vorweisen. 

Diese Testzertifikate (gedruckt oder elektronisch) oder Impfnachweise (Impfpass oder Impfzerifikat) gelten als Nachweiß gemäß den Bestimmungen zum "GRÜNEN PASS" gemäß unserer ersten Aussendung. 

Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr sind ausgenommen und müssen keinen Nachweis erbringen. 

Wenn Sie einen Test benötigen, so können Sie dafür das Angebot der umliegenden Teststraßen in der VHS Strasshof am Samstag von 08:00-12:00 Uhr sowie in der Teststraße im Optimum Matzen am Sonntag von 08:00-11:00 Uhr nutzen. 


Die ca. 13km lange Wanderstrecke führt über unsere beiden Verpflegungsstationen wie gewohnt großteils durch den HOCHLEITENWALD.

PROGRAMM 
07:30 - 12:00
Start beim Feuerwehrhaus

ab 11:00
WARME SPEISEN beim Feuerwehrhaus

um 15:00
Zielschluss & Pokalverleihung...

17:00-19:30 Auersthaler Anlassbläser


Ca. 18:00 Große Verlosung - Zeiselbärbrote

Das Team der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal freut sich auf zahlreichen Besuch und viele begeisterte Waldwanderer.
 


25. August 2021 - Wasserversorgung nach Rohrbruch

Einsatz / Im Kreuzungsbereich Bockfließerstraße / Hühnertal kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Wasserrohrbruch. Die Mitglieder der FF Auersthal versorgten die Anrainer mit Wasser.


Eingesetzte Kräfte: RLF und LFW Auersthal mit  6 Mitgliedern 

24. Juli 2021 - Fahrzeugbergung L12

Einsatz / ​Vorgestern, am 24. Juli wurden wir gegen 22:15 Uhr zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Aus unbekannter Ursache verlor ein Lenker die Kontrolle über das Fahrzeug, welches folglich über eine Böschung in einen angrenzenden Acker fuhr. Nachdem die Batterie abgeklemmt und der Brandschutz aufgebaut war, wurde der beschädigte PKW mittels WLF abtransportiert und gesichert abgestellt. Das Feld wurde von Teilen und Scherben befreit und nach rund 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

23. Juli 2021 - Mähdrescherbergung

Einsatz / In den Abendstunden des 23. Juli wurden die Mitglieder der FF Auersthal zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Ein Mähdrescher touchierte aus bislang unbekannter Ursache eine Hauswand, rammte einen Gasverteilerkasten und kam schlussendlich an der Gartenmauer zum Stillstand.

Nachdem die EVN den Bereich als gefahrlos freigegeben hatte, konnte die Bergung des Mähdreschers durchgeführt werden.

Das Fahrzeug wurde verkehrssicher abgestellt und nach rund 1 1/2 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte: RLF, LFW, WLF und KDO Auersthal mit 18 Mitgliedern 

2 Mitarbeiter der EVN



Information und Klarstellung zur Sirenenalarmierung vom 26. Juni

Information / Am 26.6. fand eine Gesamtübung im Auersthaler Ortsgebiet statt. Im Zuge dieser Übung kam es zu einer Sirenenalarmierung. 

Ein aufmerksamer Bewohner hörte die durchaus realistischen Hilferufe der Übungsteilnehmer und wählte den Notruf 122.

Im Rahmen der Vorbereitung wurden die umliegenden Nachbarn über die Übung informiert.

Nachdem sich das Übungsobjekt allerdings Mitten im Ort befindet, war dies wohl ein zu kleiner Umkreis.

Die FF Auersthal möchte hiermit ausdrücklich klarstellen, dass die Person, die den Notruf abgesetzt hat, vollkommen richtig gehandelt hat und es bei ähnlichen Übungen in der Zukunft einen breiteren Informationsfluss geben wird.

8. Juli 2021 - Brandeinsatz in der Mozartstraße

Einsatz / ​Heute gegen 15:30 Uhr wurden wir zu Nachlöscharbeiten alarmiert. Aus bisher unbekannter Ursache begannen mehrere Blumenkästen und eine Hollywoodschaukel zu brennen. Die aufmerksame Hausbesitzerin konnte das Feuer erfolgreich löschen. Mittels Wärmebildkamera wurde die noch leicht qualmende Stelle auf eventuelle Glutnester überprüft.Nach ca. einer halben Stunde wurde der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wurde wieder hergestellt.

Eingesetzte Kräfte: RLF und LFW Auersthal mit  9 Mitgliedern 


28. Juni 2021 - Einsatz in Schrattenberg

Einsatz / Zur Unterstützung der im Katastrophengebiet bereits seit letzter Woche tätigen Kräfte wurde heute Montag auch eine Abordnung an Sonderfahrzeugen des Bezirks Gänserndorf alarmiert.

Mit dabei insgesamt 14 Mitglieder der FF Auersthal, welche sich in den frühen Morgenstunden auf den Weg nach Schrattenberg machten.

Hauptaufgabe war es die abgedeckten Häuser mit Planen vor weiteren Regenfällen zu schützen.




27. Juni 2021 - Hohe Auszeichnung im Rahmen des Abschnittsfeuerwehrtages in Groß Schweinbarth

Auszeichnung / Peter Würrer wurde im Rahmen  des Abschnittsfeuerwehrtages in Groß Schweinbarth zum Ehrenabschnittsbrandinspektor befördert und zudem das Verdienstzeichen zweiter Klasse des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes verliehen. Die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal gratulieren recht herzlich zu dieser hohen, verdienten, Auszeichnung.

Weitere Impressionen vom Abschnittsfeuerwehrtages sind unter folgendem Link zu finden.

Abschnittsfeuerwehrtag Groß Schweinbarth

12. Juni 2021 - Wissenstest der Feuerwehrjungend

Jugend / Gut durch unsere Jugendführer vorbereitet, stellten sich die Mitglieder der Feuerwehrjungend am 12.06. den einzelnen Aufgaben im Rahmen des Wissenstest in den Stufen Bronze, Silber und Gold. 

Durch die gezielte Ausbildung, konnten die Fragen mit Bravour beantwortet werden.

Die Mitglieder aus dem Aktivstand sowie der Reserve gratulieren recht herzlich.

8. Mai 2021 - Brandeinsatz in Bockfließ

Einsatz / In den Abendstunden des 8. Mai wurde die Feuerwehr Auersthal zu einem Dachstuhlbrand (B3) nach Bockfließ alarmiert.

Bereits bei der Anfahrt rüsteten sich die Mitglieder mit dem Atemschutz aus. Nach Ankunft wurde die FF Bockfließ bei der Brandbekämpfung des Vordachs unterstützt bzw. hielt sich ein weiterer Trupp ausgerüstet mit Atemschutz in Reserve.

Nachdem der Brand relativ rasch unter  Kontrolle gebracht wurde, konnten wir nach rund einer Stunde die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Eingesetzte Kräfte:

RLF, LFW, KDO, LAST und WLF mit 31 Mitgliedern

FF Bockfließ

FF Deutsch Wagram

FF Groß Engersdorf

Rotes Kreuz

First Responder 

Polizei




12. März 2021 - Überprüfung Seilwinden und Hebewerkzeuge

Information / Am 12. und 13. März 2021 fanden am Gelände der Feuerwehr Deutsch - Wagram die Überprüfungen der Seilwinden, Kräne und Hebezeuge der Fahrzeuge im Bereich des Feuerwehrabschnittes Gänserndorf statt. Es nahmen zahlreiche Feuerwehren - so auch die Feuerwehr Auersthal - an den Überprüfungen teil. 

Neben den Überprüfungen wurden diverse Fachinformationen zum Thema Technik von Seilwinden und Ladehilfen ausgetauscht. Die Abnahmen wurden durch das Ingenieurbüro Götzenbrugger Durchgeführt. 

Mit diesen Überprüfungen sorgt das Abschnittsfeuerwehrkommando dafür, dass der Feuerwehrfuhrpark 100%ig funktioniert und die Sicherheit gewährleistet ist. (Foto: Feuerwehr Deutsch-Wagram/AFKDO Gänserndorf)

11. März 2021 - Zugsübung technischer Einsatz

Ausbildung Nach langer Zwangspause konnten die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal wieder eine Zugsübung unter Einhaltung der vorgegebenen COVID Richtlinien in den erlaubten Kleingruppen abhalten. 

Ziel der Ausbildung war es die nötigen Handgriffe rund um das hydraulische Rettungsgerät sowie auch das richtige Vorgehen beim Abtransport bzw. Freimachen von Verkehrswegen zu üben.

Bleibt zu hoffen, dass in den kommenden Wochen weitere Übungen möglich sind.

30.10.2020 - Brandeinsatz Deutsch Wagram

Einsatz / Wiederum 3 Tage nach dem letzten Einsatz heulten erneut die Sirenen in Auersthal. Grund dafür war ein Brand im Lagerhaus Deutsch Wagram.

Die Feuerwehr Auersthal unterstützte die ortsansässigen Mitglieder bei den Arbeiten unter schwerem Atemschutz.

Einen genauen Bericht finden Sie auf der Website der FF Deutsch Wagram unter dem unten angeführten Link.

FF Deutsch Wagram

04. Februar 2021 - Neuerlicher Brandeinsatz in Deutsch Wagram

Einsatz / In den Mittagsstunden des 4. Februar wurde die Feuerwehr Auersthal zu einem Brandeinsatz in Deutsch Wagram nachalarmiert.

Aufgrund der Brandentwicklung bzw. der Intensität des Brandes wurden explizit Atemschutzgeräteträger angefordert.

Die Feuerwehr Auersthal rückte in der Folge mit 12 Mann und zwei Fahrzeugen aus.

Details zum Einsatz finden Sie unter dem unten angeführten Link. (Foto: FF Deutsch Wagram)


FF Deutsch Wagram

22.01.2021 - Neues Feuerwehrkommando in Auersthal

Infromation / Am 22.01.2021 fanden die alle 5 Jahre vorgesehenen Neuwahlen des Feuerwehrkommandos im Auersthaler Gemeindesaal statt. Die Mitgliederversammlung fand notwendigerweise unter Einhaltung strenger Schutzauflagen statt, die eine Abhaltung trotz Lockdown ermöglichten. 

 Unter dem Wahlvorsitz des Auersthaler Bürgermeisters Erich Hofer wurde der bisherige stellvertretende Feuerwehrkommandant OBI Wolfgang Aichinger von den anwesenden Mitgliedern einstimmig als Feuerwehrkommandant für die nächsten 5 Jahre gewählt. Als sein Stellvertreter wurde der bisherige Gruppenkommandant LM Werner Hofer von den anwesenden Feuerwehrmitgliedern gewählt. 

Mit der Ernennung von OV Thomas Hinnerth zum Leiter des Verwaltungsdienstes wurde das neue Feuerwehrkommando komplettiert. 

 Der bisherige Feuerwehrkommandant HBI Wolfgang Matzner, rückte auf eigenen Wunsch in die zweite Reihe und wird dem neuen Feuerwehrkommando im Team weiterhin zur Verfügung stehen. In Anerkennung für seine Leistungen als Feuerwehrkommandant wurde er von der Mitgliederversammlung auf Vorschlag des Feuerwehrkommandos zum Ehrenhauptbrandinspektor ernannt. 

 Die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal und Bürgermeister Erich Hofer wünschen dem frisch gewählten Feuerwehrkommando viel Kraft und Erfolg für Ihre Arbeit in den nächsten 5 Jahren!

Dezember 2020 / Jänner 2021 - Corona Testung

Information / Die Mitglieder der Feuerwehr Auersthal unterstützten die flächendeckenden Möglichkeiten der Coronatestung.

Einerseits gab es an zwei Wochenenden im Dezember bzw. Jänner im Auersthaler Gemeindesaal die Möglichkeit der freiwilligen Testung. Gemeinsam mit Mitarbeitern des Roten Kreuzes wurde hierbei für einen geregelten Ablauf sowie eine fachmedizinische Betreuung gesorgt.

Zudem wirkt die Feuerwehr Auersthal auch in der Teststraße in Gänserndorf mit. Hier gibt es in regelmäßigen Abständen die Möglichkeit einen Coronatest durchzuführen.

Eine Übersicht der Angebote an Teststraße finden Sie über folgenden Link.

Corona Teststraße

27. Oktober 2020 - Verkehrsunfall zwischen Auersthal und Schönkirchen Reyersdorf

Einsatz /  Am 27.10.2020 wurde die Auersthal um 11:25 Uhr zusammen mit der FF Schönkirchen Reyersdorf per Sirenenalarm zu einem technischen Einsatz auf der L3158 alarmiert.

Aus unbekannter Ursache war ein PKW von der Straße abgekommen und in einem angrenzenden Waldstück gegen einen Baum geprallt. Die Fahrerin, die sich alleine im Fahrzeug befunden hatte, war im Fahrzeug eingeschlossen und wurde vom bereits anwesenden Gemeindearzt Dr. Kozlowsky medizinisch versorgt. Die eingeschlossene Lenkerin wurde mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit und mit dem Notarzthubschrauber "Christophorus 9" mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Unfallkrankenhaus geflogen.

Eingesetzte Kräfte:

  • RLF, WLF, LFW, LAST und KDO Auersthal mit 16 Mitgliedern
  • FF Schönkirchen-Reyersdorf 
  • Rotes Kreuz Gänserndorf
  • Gemeindearzt Dr. Kozlowsky
  • Christophorus 9
  • Polizei

23. Oktober 2020 - Verkehrsunfall Richtung Groß Schweinbarth

Einsatz / In den Abendstunden des 23. Oktobers kam es zwischen den beiden Ortschaften Auersthal und Groß Schweinbarth aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß zweier PKW´s.

Nach Ankunft der Feuerwehren wurde eine Person mittels hydraulischem Rettungssatz aus dem deformierten Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Der Fahrzeuglenker des zweiten verunfallten Fahrzeugs konnte sich selbständig aus dem PKW befreien und wurde ebenfalls vom Roten Kreuz erstversorgt.

Eingesetzte Kräfte

  • RLF, LFW, KDO, LAST und WLF Auersthal 
  • FF Groß Schweinbarth
  • Notarztwagen
  • Rettungswagen
  • Polizei
  • First Responder

01. Oktober 2020 - Verkehrsunfall im Ortsgebiet

Einsatz / Kurz vor Mitternacht wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr mittels stillen Alarm zu einem Verkehrsunfall auf die Hauptstraße gerufen. Aus unbekannter Ursache kam der Lenker des PKW von der Straße ab und kam an einer Hauswand zum Stillstand. Der Fahrer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. 

Nachdem die Unfallstelle gereinigt und das Fahrzeug sicher abgestellt wurde, konnte die Einsatzbereitschaft nach rund 1 1/2 Stunden wieder hergestellt werden.


Eingesetzte Kräfte

  • RLF, LFW und WLF Auersthal mit 20 Mitglieder
  • Notarztwagen
  • Rettungswagen
  • Polizei
  • First Responder

15. September 2020 - Menschenrettung

Einsatz / Am 15. September 2020 wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Auersthal in den späten Nachmittagsstunden mittels Sirenenalarm zu einer technischen Hilfeleistung (T1) alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war bereits ein First Responder vor Ort. Nachdem erste medizinische Hilfeleistung durchgeführt worden war, wurde die verunfallte Person mit Hilfe einer Schaufeltrage aus der Baugrube gehoben und dem Notarzt übergeben. 

Durch die gute Zusammenarbeit mit dem Gemeindearzt Dr. Kozlowsky, dem First Responder Fabian, sowie dem Team des Roten Kreuz Gänserndorf konnte der Einsatz reibungslos und rasch abgewickelt werden. Nach ca. 1 1/2 Stunden wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.


Eingesetzte Kräfte

  • RLF, LFW, MTF und LAST Auersthal mit 18 Mitglieder
  • Gemeindearzt Dr. Kozlowsky
  • 1x First Responder
  • 1x Rotes Kreuz
  • 1x Notarztwagen
  • 1x Polizei

Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.